Silvio Blatter

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(4)
(5)
(1)
(1)

Lebenslauf von Silvio Blatter

Silvio Blatter gilt als einer der herausragenden Schweizer Gegenwartsautoren und ist Maler und Kolumnist. Durch seine Romantrilogie "Zunehmendes Heimweh", "Kein schöner Land", und "Das sanfte Gesetz" wurde er einem breiten Publikum bekannt. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, wie den Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis und den Preis der Neuen literarischen Gesellschaft Hamburg. Der Autor lebt in München und Zürich.

Bekannteste Bücher

Die Unverbesserlichen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das sanfte Gesetz

Bei diesen Partnern bestellen:

Zunehmendes Heimweh

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein schöner Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir zählen unsere Tage nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Vier Tage im August: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Vier Tage im August

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwölf Sekunden Stille

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Affen

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine unerledigte Geschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Glückszahl

Bei diesen Partnern bestellen:

Schweiz. Sonderausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die leisen Wellen

Bei diesen Partnern bestellen:

Genormte Tage, verschüttete Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Tage im Freiamt

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein schöner Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schneefalle

Bei diesen Partnern bestellen:

Avenue America

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Blaue Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Das sanfte Gesetz

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einblicke in alternde Seelen: schmerzhaft und befreiend

    Wir zählen unsere Tage nicht

    JulesBarrois

    30. March 2015 um 08:37 Rezension zu "Wir zählen unsere Tage nicht" von Silvio Blatter

    Wir zählen unsere Tage nicht - Silvio Blatter, 304 Seiten, Piper Verlag, 9.03.2015, 19,99 €, ISBN 978-3-492-05645-8  Isa Lerch, eine erfolgreiche Radiomoderatorin an der Schwelle zur Pensionierung bereitet sich auf einen letzten großen Abend vor. Ihr Mann Severin hat sich als Bildhauer einen Namen gemacht und ist ebenfalls an einem Wendepunkt angelangt. Zwei starke Charaktere, die eigentlich mit ihrer erfolgreichen Vergangenheit zufrieden sein könnten, müssen sich in ihrem Alter die Frage stellen: „Was fangen wir mit unserem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei Affen" von Silvio Blatter

    Zwei Affen

    Jari

    06. December 2009 um 10:20 Rezension zu "Zwei Affen" von Silvio Blatter

    Martin Holm hat eine besondere Beziehung zu Pieter Bruegels Bild "Zwei Affen". Bei einem Museumsbesuch bei "seinen" Affen, tritt jedoch ein Störfaktor in sein Leben. Die Malerin Lore Spescha versperrt ihm den Blick auf das Bild. Lore, der das Bild ebenso viel bedeutet, hat sich zur Aufgabe gemacht, das Bild perfekt zu kopieren. Nach der ersten Begegnung der beiden entwickelt sich über die Jahre hinweg eine eigenartige Wechselbeziehung zwischen Lore und Martin, die über die Jahre und die Landesgrenzen hinweg bestehen bleibt. Und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei Affen" von Silvio Blatter

    Zwei Affen

    Estrella

    24. August 2009 um 23:10 Rezension zu "Zwei Affen" von Silvio Blatter

    In dem Buch „Zwei Affen“ von Silvio Blatter dreht sich alles um das gleichnamige Bild von Pieter Bruegel. Das Buch ist in sechs Teile unterteilt. In den verschiedenen Abschnitten lernen sich die Hauptprotagonisten Martin und Lore kennen (1976 Berlin), nehmen den Leser mit in einen Ausflug in die Vergangenheit (’45, Thüringen) um wieder in das Jahr des ersten Treffens, diesmal in Amsterdam, zurückzukehren. Ebenso spielt sich ein Teil in der heutigen Zeit, namentlich im Jahr 2006, ab. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Lore ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Glückszahl" von Silvio Blatter

    Die Glückszahl

    loosli

    27. August 2008 um 23:24 Rezension zu "Die Glückszahl" von Silvio Blatter

    Erinnerungen an einen schicksalhaften Sommer Viel Zufall in Silvio Blatters Novelle „Die Glückszahl“ Philip, ein 33jähriger Restaurator begegnet in einem Supermarkt Jodie, mit der er eine gemeinsame Vergangenheit teilt. – Zufall? Der schöne, aufregende Sommer, von dem uns der Ich-Erzähler Philip berichtet, liegt um Jahre zurück. Die Geschichte ist aber längst nicht verarbeitet und die Begegnung im Supermarkt bringt Geschehenes abrupt in die Gegenwart zurück. Es war ein herrlicher Sommer. Philip wird auf der Suche nach einer ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks