Simon Baron-Cohen Vom ersten Tag an anders

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom ersten Tag an anders“ von Simon Baron-Cohen

Warum reden Frauen leidenschaftlich gern mit Freundinnen über Beziehungen, während Männer lieber am Computer sitzen? Frauen und Männer sind vom ersten Tag an anders, denn bereits im Mutterleib werden ihre Gehirne aufgrund unterschiedlicher Hormonkonzentrationen anders programmiert - so die bahnbrechende neue Theorie des Psychologen Simon Baron-Cohen. Während das Gehirn von Frauen von Natur aus auf Einfühlung ausgerichtet ist, ist dem Gehirn von Männern die Gabe angeboren, die Welt systematisch und analysierend begreifen zu wollen. Außerdem präsentiert der Autor eine revolutionäre Theorie zur Entstehung des Autismus, nach Baron-Cohens Überzeugung eine Extremform des typisch männlichen Gehirns.§Ein provozierendes Buch, das die Debatte zwischen den Geschlechtern entscheidend verändern kann. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen