Simon Bassner Spurlos: Sylt-Thriller

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(5)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spurlos: Sylt-Thriller“ von Simon Bassner

Mitten in der Hauptsaison verschwinden auf Sylt auf mysteriöse Weise mehrere Frauen. Es gibt keinerlei Spuren, niemand weiß etwas über den Verbleib der Frauen. Keine von ihnen taucht wieder auf, und es wird auch keine Leiche gefunden. Nur ein handgeschriebener Zettel, der jedes Mal im Schlafzimmer zurückgelassen wurde, deutet darauf hin, dass die Frauen nicht freiwillig weggegangen sind – und er kündigt ihren Tod an, genau eine Woche nach ihrem Verschwinden. Thomas Eiderhoff vom LKA Schleswig-Holstein steht vor einem seiner härtesten Fälle. Bei der Suche nach den Frauen zählt jede Minute, und die Zeit verrinnt gnadenlos ...

Nette Urlaubslektüre

— Okicoci
Okicoci
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enttäuscht....

    Spurlos: Sylt-Thriller
    lievke14

    lievke14

    24. May 2016 um 13:58

    Mitten in der Hauptsaison verschwinden auf Sylt auf mysteriöse Weise mehrere Frauen. Es gibt keinerlei Spuren, niemand weiß etwas über den Verbleib der Frauen. Keine von ihnen taucht wieder auf, und es wird auch keine Leiche gefunden. Nur ein handgeschriebener Zettel, der jedes Mal im Schlafzimmer zurückgelassen wurde, deutet darauf hin, dass die Frauen nicht freiwillig weggegangen sind – und er kündigt ihren Tod an, genau eine Woche nach ihrem Verschwinden. Das Ermittlungsteam rund um den LKA Beamten Thomas Eiderhoff steht vor einem Rätsel, da es keinerlei Ansatzpunkte gibt, die zu einer schnellen Lösung der einzelnen Vermisstenfälle führen könnten. Ich habe mich auf einen kurzweiligen Regionalkrimi gefreut, der mit der Nordsee einen wilden und ursprünglichen Hintergrund zu bieten hat und auf eine spannende Unterhaltung hoffen lässt. Weit gefehlt….leider! Die Grundidee um die verschwundenen Frauen und deren angekündigten Todesdaten fand ich richtig originell. Die Story konnte meine Erwartungen allerdings in keinster Weise gerecht werden. Die sprachliche Ausgestaltung war extrem einfach gehalten…. Spannung war absolut null vorhanden. Was an Spannung fehlte, wurde versucht mit plumper Effekthascherei wettzumachen. Das ging für meinen Geschmack leider vollkommen daneben. Zudem wurden die vermissten Frauen lediglich als Zierrat für ihre reichen Ehemänner dargestellt, die allesamt nur hübsch aussehen und nichts im Kopf haben. Diese doch recht einseitige Präsentation war mir zu wenig. Die Charaktere, allen voran die Journalistin Theresa, kamen mit fast durchweg blass und nichtssagend vor. Auch der ermittelnde LKA Beamte konnte mich als Hauptcharakter nicht überzeugen. Mit seiner ewigen haltlosen Nörgelei und seinem völlig unglaubwürdigen intoleranten Verhalten, insbesondere seinen Kollegen gegenüber, war er für mich die unsympathischste Figur im gesamten Roman. Die Auflösung war zwar schon ein wenig überraschend. Allerdings fehlte mir hier völlig die Motivation des Täters, die ihn zu seinen Handlungen angetrieben hat. Dazu bietet der Autor keine nachvollziehbare Begründung. Alles in allem war viel Potenzial vorhanden, das leider nicht wirklich ausgenutzt wurde. Das ist natürlich absolute Geschmackssache, aber mir hat dieses Buch nicht gefallen.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. August 2015 um 18:03
  • 3 Sterne Minus

    Spurlos: Sylt-Thriller
    dieFlo

    dieFlo

    13. July 2015 um 17:10

    Sylt  - ein Paradies für reiche Männer und dumme Frauen - so mein Fazit nach dem Lesen dieses Buches.  Die Geschichte ist eigentlich genial. Nach und nach verschwinden Frauen und ein einziger Hinweis führt dazu, dass alle dem selben Schema unterliegen.: der Zettel auf dem Kopfkissen. Wer treibt sein Unwesen? Warum? Und vor allem wer ist die Nächste?  Wie oben erwähnt steckt hinter diesen Titel eine tolle Geschichte, deren Umsetzung allerdings ein wenig gescheitert ist. Zum einen stören mich die "dummen" Charaktere der Frauen, sorry so ticken wir nicht und zum anderen gibt es so viel Handlungsspielraum, dass das Buch ganze 300 Seiten mehr füllen könnte.  Die Männer sind alle reich und oberflächlich - sorry, nichts für mich! 

    Mehr
  • Schade

    Spurlos: Sylt-Thriller
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    12. April 2015 um 20:15

    Schade dieses Buch hat einen tollen Plot und es ist auch nicht unspannend geschrieben, allerdings hätte die Geschichte mindestens noch 200 Seiten gebraucht um richtig ausgefeilt zu sein. so stolpert man als Leser von eienm Handlungsloch ins nächste und hat sehr eindimensionale Figuren vor der Nase. die Frauen sind alle dumm, blond und gehören hinter den Herd und verbringen ihre Tage mit Nägel lackieren. die Männer sind alle geil,reich und raffiniert. nein danke .die Ermittler sind alle unfreundlich dabei recht inkompetent und vieles bleibt einfach offen für den Leser. Schade, wie gesagt sprachlich nicht unspannend aber mit riesigen Handlungslöchern und schlecht beschriebenen Protagonisten.

    Mehr