Simon Beckett

(19.180)

Lovelybooks Bewertung

  • 11192 Bibliotheken
  • 571 Follower
  • 315 Leser
  • 2177 Rezensionen
(7972)
(6283)
(3458)
(1054)
(413)

Lebenslauf von Simon Beckett

Die Chemie des Thrillers: Simon Beckett zählt zu den weltweit erfolgreichen britischen Kriminalautoren. Geboren und aufgewachsen ist Beckett in Sheffield in England, in einer Stadt, die zur damaligen Zeit von der Stahlindustrie geprägt war. Viele Jahre lang arbeitete er als freier Journalist. Bei seinen Recherchen begleitete er unter anderem Polizeieinheiten bei Razzien. Der Besuch der „Body Farm“ in Tennessee, eines Freiluftlabors, welches der Erforschung postmortaler Veränderungen dient, inspirierte Beckett zu seiner Krimi-Serie um den Forensiker David Hunter. Diese in 29 Sprachen übersetzte, millionenfach verkaufte Serie entwickelte sich zu einem durchschlagenden Erfolg. Alle Bücher der Reihe „The Chemistry of Death“ von 2006 (deutsch „Die Chemie des Todes“, 2006), „Written in Bone“ von 2007 (deutsch „Kalte Asche“, 2007), „Whispers of the Dead“ von 2009 (deutsch „Leichenblässe“, 2009), „The Calling of the Grave“ von 2010 (deutsch „Verwesung“, 2011) und „The Restless Dead“ von 2016 (deutsch „Totenfang“, 2016) eroberten die Spitze der Bestseller-Listen. Zu den weiteren erfolgreichen Romanen Becketts außerhalb der Hunter-Reihe gehören „Animals“ von 1995 (deutsch „Tiere“, 2011) und „Stone Bruises“ von 2014 (deutsch „Der Hof“, 2014). Simon Beckett lebt mit seiner Frau in seiner Heimatstadt Sheffield.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender 2. Band der David-Hunter-Reihe

    Kalte Asche

    Robsi

    04. June 2018 um 14:25 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Fakten zum Buch Autor: Simon Beckett Englischer Originaltitel: Written in Bone Seitenanzahl: 432 Verlag: Rowohltbuch Klappentext Asche zu Asche, Staub zu Staub, Leben zu Tod. Asche ist alles, was von ihr übrig geblieben ist. Fast alles. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau in einem verfallenen Cottage auf der schottischen Insel Runa zum ersten Mal erblickt, weiß er sofort: Dieser Tod war kein Unfall. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendenten mitteilen, doch die Leitung bleibt tot. Ein Sturm hat die ...

    Mehr
  • Wieder ein toller Band von Simon Bekett

    Totenfang

    Buecherakte

    31. May 2018 um 21:19 Rezension zu "Totenfang" von Simon Beckett

    Es handelt sich hier um den 5. Band der David Hunter ReiheCover: Das Cover ist passend zu seinen Vorgängern in schwarz-weiß gestaltet. Das schlichte Design empfinde ich als ansprechend, da es zu der Thematik passt und dennoch aus der Masse an Thrillern heraussticht. Ich finde es allerdings einfach auch mal schön, wenn auf einem Cover nicht ganz so viel los ist.Inhalt: Die etwas angeschlagene Karriere des forensischen Anthropologen David Hunter führt ihn in die Backwaters. Durch die Gezeiten verschwimmt der Übergang zwischen Land ...

    Mehr
  • Überraschend gut!

    The Chemistry of Death

    booksarealive_

    26. May 2018 um 21:19 Rezension zu "The Chemistry of Death" von Simon Beckett

    In Manham, einem kleinen Ort in der britischen Region Norfolk, lebt David Hunter, ehemals forensischer Anthropologe (Bei diesem Beruf beschäftigt man sich mit Leichen, die teilweise schon sehr alt oder einfach nicht identifizierbar sind. Ein forensischer Anthropologe kann mit verschiedenen Techniken und Anhaltspunkten den ungefähren Zeitraum des Todes, die Todesursache und genauere Informationen über die Identität des Opfers aussagen). Er ist erst vor ein paar Jahren dorthin gezogen, weil er Abstand von seinem vorherigen Leben ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3623
  • Manche Menschen sind Tiere

    Tiere

    Mali133

    25. May 2018 um 18:43 Rezension zu "Tiere" von Simon Beckett

    "Tiere" ist ein Thriller von Simon Beckett. Die deutsche Erstausgabe erschien 2011 im Rowohlt Taschenbuch Verlag. Inhalt: Nigel wohnt immernoch allein in dem Pub, den seine Eltern damals gekauft haben. Er scheint aber recht gut mit dem Einsiedlerdasein klar zu kommen. Dies könnte auch daran liegen dass er in seiner Entwicklung im Kindesalter stecken geblieben ist. Trotzdem meistert er sein Leben ohne größere Probleme und geht regelmäßig zur Arbeit. Von dort kennt er auch Karen und Cheryl, die ihn endlich mal zuhause besuchen ...

    Mehr
  • Obsession

    Obsession

    angeltearz

    25. May 2018 um 07:28 Rezension zu "Obsession" von Simon Beckett

    Simon Beckett ist ein Autor, der von Krimi- und Thrillerleser eigentlich durchweg gemocht wird. Er schreibt unheimlich gut und gerade seine Hunter-Reihe wird in den Himmel gelobt. Dass er auch Einzelbände kann, hat er, meiner Meinung nach, auf jeden Fall bewiesen. Ich mag seinen ruhigen Schreibstil, der im nächsten Moment eine Bombe platzen kann und das Buch damit unglaublich spannend macht. Aber auch in der Spannungsphase hat er einen ruhigen Schreibstil. Ich mag es unheimlich gerne lesen. Die Geschichte beginnt recht ruhig. Man ...

    Mehr
  • "Galerie der Verführung" eignet sich besser als Titel

    Voyeur

    Mali133

    22. May 2018 um 15:26 Rezension zu "Voyeur" von Simon Beckett

    "Voyeur" ist ein Thriller von Simon Beckett. Die deutsche Erstausgabe erschien 1994 unter dem Titel "Galerie der Verführung". Die aktuelle Ausgabe erschien 2010 im Rowohlt Taschenbuch Verlag. Inhalt: Donald Ramsey besitzt eine kleine Galerie in London, in der er mit Kunstwerken handelt. Doch er besitzt auch eine erlesene Privatsammlung. Diese Kunstwerke zeigen hauptsächlich Frauen in erotischen Posen. Seit Jahren sind dies die einzigen Frauen im Leben von Donald Ramsey, bis er ein ungesundes Interesse an seiner Assistentin Anna ...

    Mehr
  • Eine bunte Mischung an durchschnittlichen Kurzgeschichten

    Tödliche Gaben

    Ashimaus

    19. May 2018 um 19:15 Rezension zu "Tödliche Gaben" von Simon Beckett

    Meine Meinung: Schneefall von Simon Beckett wirkt eher wie ein Ausschnitt aus einem seiner Bücher statt wie eine Kurzgeschichte. Leider ist sie auch sehr, sehr kurz – daher 4/5 Sterne. Die Rückkehr des Mörders von Oliver Bottini ist leider ziemlich langweilig, jedoch hat die Geschichte ein tolles Ende! Der Schreibstil wirkt jedoch sehr wirr. Liebgemeinte 2/5 Sterne. Verfluchte Liebe von Chris Mooney ist sehr spannend geschrieben, genauso wie die Bücher über Darby McCormick. Man fühlte sich sofort wie ein Teil der Story! 5/5 ...

    Mehr
  • Abgeschnitten von der Umwelt

    Kalte Asche

    Karin_Kehrer

    17. May 2018 um 15:48 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Auf der schottischen Insel Runa wird die Leiche einer fast zur Gänze verbrannten Frau gefunden. Der forensische Anthropologe David Hunter ist bald sicher, dass sie einem Mord zum Opfer gefallen ist. Als er seine Erkenntnisse dem Superintendent mitteilen will, ist die Leitung tot. Ein Sturm bringt alles zum Erliegen. Und dann geschieht ein weiterer Mord … Kritik: Der zweite Band der David Hunter-Reihe führt auf die abgelegene schottische Insel Runa und mitten in einen heftigen Sturm, der die Bewohner völlig isoliert. Die beste ...

    Mehr
  • Ein Dorf mit einem dunklen Geheimnis

    Totenfang

    Susimueller

    13. May 2018 um 11:21 Rezension zu "Totenfang" von Simon Beckett

    Der forensische Antropologe David Hunter wird zu einem Fall in die Backwaters gerufen. Dort, wo die Grenzen zwischen Wasser und Land verschwimmen wurde eine Leiche gefunden. Alle gehen davon aus, dass es der vermisste Leo Villers ist. Ein reicher Sprössling, der ein Verhältnis mit der ebenfalls vermisstlen Emma Darbi hatte. Doch bald entdeckt Hunter, dass es sich um einen ganz anderen Toten handelt. Für mich ist es das erste Buch aus der Hunter Reihe. Leider bin ich nicht so ganz warm mit der Geschichte geworden. Für mich sind es ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.