Simon Beckett Schneefall & Ein ganz normaler Tag

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(8)
(9)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Schneefall & Ein ganz normaler Tag“ von Simon Beckett

Ein wunderbar ausgestattetes Bändchen: Zwei weihnachtliche Kriminalgeschichten mit David Hunter.

Ein ganz normaler Tag
Detective Chief Superintendent Nichols ist sich ganz sicher: Der Obdachlose war schuld! Er hatte die alte Frau um Geld angebettelt und dann erschlagen. Und das am Heiligabend.
Auf Anraten der Pathologin zieht er David Hunter zu Rate. Widerwillig. Als ob er geahnt hätte, dass der ihm das Weihnachtsfest verderben würde.

Schneefall
In den Schottischen Highlands wird ein Serienmörder gejagt. Dann findet man zwei Leichen im Schnee. Und niemand hört gerne, was der forensische Anthropologe dazu sagt …

Nette weihnachtliche Kurzgeschichten mit David Hunter!

— Pialalama

Zwei sehr kurze Geschichten um David Hunter

— brauneye29

Enttäuschend, muss man nicht gelesen haben. Die Hunter-Serie ist sonst echt der Hammer, aber die Kurzgeschichten kann man sich sparen.

— Winterzauber

Zwei Kurzgeschichten um David Hunter. Beide spielen an Weihnachten.

— SabrinaReads

Zwei belanglose Kurzgeschichten. Kann man sich schenken.

— Taun

Interessante Kurzgeschichten!

— baerin

Unterhaltsam für zwischendurch und Fans der Reihe. Aber der Preis ist ganz schön happig für 60 Seiten.

— Blackfairy71

"ein ganz normaler Tag" war besser als "Schneefall". Für David Hunter-Fans finde ich das Buch gut, man verpasst aber auch nichts

— thiefladyXmysteriousKatha

Stöbern in Krimi & Thriller

Tante Poldi und der schöne Antonio

Gewohnt spritziger Poldi Spaß

Eistorte

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood, die goldenen Zwanziger und jede Menge Spannung

sternenstaubhh

Blutroter Sonntag

Ich liebe diese Reihe und lese jedes Buch schnellstmöglich! Diesmal hat mich sehr gestört, dass sehr früh klar wurde, wer der Täter ist.

TochterAlice

Das Mädchen aus Brooklyn

Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einer höchst dramatischen Lebens- und Familiengeschichte.

meppe76

Seelenkinder

Wer sich durch die erste Hälfte quält, wird belohnt :)

nessisbookchoice

Woman in Cabin 10

Die Frau in Kabine 10 - spannender, britischer Thriller

sternenstaubhh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtliche Kurzgeschichte mit David Hunter

    Schneefall & Ein ganz normaler Tag

    Pialalama

    03. December 2017 um 17:13

    Die erste und längere Geschichte ist „Ein ganz normaler Tag“ und hat mir etwas besser gefallen als „Schneefall“. Das beginnt schon mit der Einleitung, in der der Leser scheinbar für einen kurzen Moment auf die Schippe genommen wird, was mich schon mal zum Schmunzeln gebracht hat. Die Geschichte ist in zwei Ebenen aufgeteilt: Zum einen befinden wir uns mit David Hunter auf einer Weihnachtsfeier bei Freunden. Hier hält er nach einer jungen Unbekannten ausschau und verhält sich auffallend wie ein verliebter Teenager. Was hinter der Geschichte wirklich steckt, wird einem erst am Ende klar und ich muss sagen, für einen Moment war ich wirklich berührt. Auf der anderen Ebene wird noch ein Todesfall eingeschoben, der aber nicht so intensiv behandelt wird, wie in den Romanen. Aber dadurch finde ich auch den Titel sehr passend: Hunter klärt den Fall im Prinzip ganz nebenbei, eben so, als wäre es das alltäglichste überhaupt. „Schneefall“ ist mit 12 Seiten eine deutlich kürzere Geschichte und im Vergleich zur ersten auch nicht ganz so spektakulär. Auch hier wird wieder kein großes Tam-Tam um die gefundene Leiche veranstaltet. Im Vergleich zu den Romanen finde ich, dass die Fälle hier sehr nüchtern beschrieben und behandelt werde. Die Spannung die man aus den Romanen kennt, kann man hier nicht unbedingt erwarten, dafür sind die 12 Seiten einfach zu kurz. Dennoch, für eine kleine Kurzgeschichte finde ich auch diese Story gelungen. Fazit Dieses kleine Büchlein birgt zwei Kurzgeschichten, die nicht auf der gewohnten großartigen Spannung von Becketts Romanen basiert. Dennoch finde ich dieses Buch lesenswert. Vor allem „Ein ganz normaler Tag“ ist eine Geschichte, die für den Leser am Ende noch eine schöne und zugleich rührende Überraschung birgt. Mit diesem Buch macht ihr sicherlich nichts falsch, wenn ihr es einem Beckett-Freund schenkt!

    Mehr
  • Eigentlich schon ganz schön frech

    Schneefall & Ein ganz normaler Tag

    brauneye29

    18. July 2017 um 13:40

    Zum Inhalt:

    Hier handelt es sich um zwei sehr kurze Geschichten um David Hunter.

    Meine Meinung:

    Diese sind sicher nicht schlecht, aber auch nicht wirklich so gut. Besonders frech finde ich, dass dieses kleinformatige Buch mit knapp 60 Seiten 8,00 € kosten und beide Geschichten wurden auch schon mal ein einem anderen Buch und zwar in Tödliche Gaben veröffentlicht.

    Fazit:

    Freche Geldmacherei

  • Hab mehr erwartet ...

    Schneefall & Ein ganz normaler Tag

    -Anett-

    27. December 2016 um 16:58

    Zu Beginn gleich soviel: Es handelt sich hierbei um zwei Kurzgeschichten, die wirklich insgesamt nur etwas mehr als 60 Seiten haben und ich denke, es ist wirklich nur was, für eingefleischte David Hunter Fans.Da ich keins der Bücher kenne, habe ich mich schlau gemacht, und trotzdem waren mir persönlich die beiden Geschichten nichts. Vielleicht habe ich es ja schon mal in einer anderen Rezension gesagt; aber Kurzgeschichten scheinen nicht wirklich mein Ding zu sein - nun sollte ich es in Zukunft wirklich sein lassen.In jeder dieser Geschichte merke ich zwar, wie gut sie geschrieben ist und selbst auf den paar Seiten wirkt David Hunter auf mich sehr sympathisch, so dass ich wenigstens Lust darauf bekomme habe, die Serienbücher doch mal anzufangen zu lesen.Allerdings ist der Inhalt der Kurzgeschichten weder recht kriminell, noch sehr weihnachtlich. Ich wurde hier doch etwas enttäuscht.Allerdings bin ich auch froh, mich hier für die Kindle Version für 2,99€ entschieden zu haben, denn mir erscheint der Preis von 8 € für das Buch dann doch ein wenig überteuert .....

    Mehr
  • Interessante Kurzgeschichten!

    Schneefall & Ein ganz normaler Tag

    baerin

    09. December 2016 um 23:01

    Dieses kleine gebundene Büchlein enthält zwei Geschichten um den forensischen Anthropologen David Hunter -  interessant, nicht nur für seine große Fangemeinde. Gut geschrieben, wie wir es von Simon Beckett gewohnt sind, aber leider sehr schnell gelesen! Das ist auch mein einziger Kritikpunkt: 8,- € sind etwas viel für eine halbe Stunde Lesespaß!

  • Winterliche Kurzkrimis

    Schneefall & Ein ganz normaler Tag

    Blackfairy71

    02. December 2016 um 21:27

    Ein ganz normaler TagDetective Chief Inspector Nichols ist sich ganz sicher: Der Obdachlose war schuld! Er hatte die alte Frau um Geld angebettelt und dann erschlagen. Und das am Heiligen Abend. Auf Anraten der Pathologin zieht er David Hunter zu Rate. Widerwillig. Als ob er geahnt hätte, dass der ihm das Weihnachtsfest verderben würde...Diese Geschichte spielt anscheinend vor dem Start der Reihe, denn hier lernt David Hunter seine spätere Frau Kara kennen. In "Die Chemie des Todes" erfährt man ja mehr über sie und ihre gemeinsame Tochter. Für Leser der Reihe also sehr interessant. SchneefallIn den Schottischen Highlands wird ein Serienmörder gejagt. Dann findet man zwei Leichen im Schnee. Und niemand hört gerne, was der forensische Anthropologe dazu sagt...Ich glaube, die zweite Geschichte spielt zwischen Band 1 und 2, denn in "Kalte Asche" wird erwähnt, dass David in den Highlands einen Fall untersucht hat, bevor er dann nach Runa beordert wurde. Auch recht interessant für Kenner der Reihe.Fazit: Für Fans der Reihe und Kenner von David Hunters Geschichte sicher interessant, ich habe es jedenfalls gerne gelesen. Allerdings ist der Preis von 8 Euro für gerade mal 60 Seiten schon ziemlich happig, finde ich. Trotz festem Einband und schöner Aufmachung.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks