Simon Beckett Written in Bone

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 3 Rezensionen
(13)
(11)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Written in Bone“ von Simon Beckett

As a favour to a colleague, Dr David Hunter is on the remote Hebridean island of Runa to inspect a grisly discovery. He's familiar with death in all its guises but is shocked by what he finds: a body, incinerated but for the feet and a single hand. It appears to be a textbook case of spontaneous human combustion.

Stöbern in Krimi & Thriller

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine fesselnde Geschichte darüber, wie eine psychische Krankheit eine ganze Familie zerstören kann und einen an sich selbst zweifeln lässt.

TouchTheSky

Geständnisse

Leider nicht mein Fall...

TuffyDrops

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Written in Bone" von Simon Beckett

    Written in Bone
    Moni

    Moni

    16. December 2010 um 22:32

    Mysteriöse Morde auf den stürmischen Äußeren Hebriden.

  • Rezension zu "Written in Bone" von Simon Beckett

    Written in Bone
    anena

    anena

    29. August 2009 um 12:58

    nice to get to know something about the Hebrides Island Runa, but the ending left me confused, the plot is partially too constructed

  • Rezension zu "Written in Bone" von Simon Beckett

    Written in Bone
    Leseratte1248

    Leseratte1248

    28. April 2009 um 16:34

    Ein spannender Nachfolger der "Chemie des Todes", spielt auf einer einsamen Insel während eines Sturms und ist erzählerisch sehr düster und dicht. Die Geschichte an sich ist nicht neu und ab einem bestimmten Punkt leider vorhersehbar, dennoch sehr gut geschrieben mit einer spannenden und überraschenden Wende zum Ende.