Simon Borner , Christian Schwarz Professor Zamorra - Folge 1005: Drachentöter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Professor Zamorra - Folge 1005: Drachentöter“ von Simon Borner

Butler William schaltete das Visofon ab und wischte sich den Schweiß von der Stirn. Dem Himmel sei Dank, dachte er und gab sich für einen Moment vollständig der Erleichterung hin, die sich explosionsartig in ihm ausbreitete. Sie fühlte sich gut an, fast schon sinnlich, denn endlich, endlich hatte er den Professor erreicht. Zamorra und Mademoiselle Nicole würden schon in kurzer Zeit hier sein. Hinter ihm ertönte ein scharfes Knacken. Mit weit aufgerissenen Augen und einem leisen Schrei fuhr William herum. Die Ritterrüstungen hinter ihm schienen ihn höhnisch anzugrinsen. Aber das bildete er sich ein, da war nichts. Dieses Mal. Der Butler ließ den magischen Dolch, den er fast schon panisch hoch gerissen hatte, wieder sinken. Er atmete ein paar Mal tief durch und versuchte, seinen rasenden Herzschlag wieder unter Kontrolle zu bekommen ...

Nicht ganz so packend wie die letzten beiden Romane!

— Jare

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Stier und das Mädchen

Spannend, fesselnd, erschütternd und böse. Trotzdem sehr lesenswert

Sakle88

Der Zerberus-Schlüssel

Gut geschriebenes Buch

Mattder

Kalte Seele, dunkles Herz

Lesenswert, aber nichts außergewöhnliches

joejoe

Grandhotel Angst

Immer wieder wird man auf die falsche Spur gebracht, die letztendlich doch irgendwie stimmt zum Schluss. Spannend und einfach schön.

MonicaS

Zu viele Köche

Ein Kriminalfall mit viel Patina und einer gehörigen Prise Humor.

seschat

München

Zu viel Politik, zu wenig Spannung und trotzdem so gut geschrieben !!!

marpije

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Jubiläumszyklus geht weiter!

    Professor Zamorra - Folge 1005: Drachentöter

    Jare

    17. February 2016 um 17:33

    Butler Wilhelm ist heilfroh, dass Zamorra und dessen Lebensgefährtin Nicole nach Frankreich zurückgekehrt sind. Gemeinsam gehen sie dem Grund für Wilhelms Visionen auf den Grund und müssen dafür in die Vergangenheit des Chateaus eintauchen. Unterdessen kommt Rhett Saris ap Llewellyn im Drachenland wieder zu sich. Gemeinsam mit dem Drachen Fooly, der ihm auch das Leben gerettet hat, versucht Rhett seinen Freunden zu helfen. Unterdessen spitzt sich die weltweite Lage mit den Black Spots weiter zu. New York ist in den Händen der Dämonin Stygia, doch auch Asmodis hat die Stadt noch im Visier.  Nach dem lesenswerten und spannenden Dreiteiler von Michael Breuer und Oliver Fröhlich übernehmen jetzt die ebenfalls Zamorra erfahrenen Autoren Simon Borner und Christian Schwarz das Ruder. "Drachentöter" ist seinerseits der Auftakt zu einem Mehrteiler, der selbstverständlich die Kernpunkte der großen Rahmenhandlung aufgreift und fortführt.  Gerade im Vergleich zu den letzten beiden Werken ("Unter dem Schattendom", "Sterbende Welt") fällt dieser Roman ein wenig ab. Der Spannungsbogen ist nicht ganz so hoch, was gerade für die Szenen um Butler Wilhelm zutrifft. Sehr lesenswert bleibt dagegen der Handlungsstrang, der in New York spielt.  Stilistisch bleiben Simon Borner und Christian Schwarz dem guten Niveau der Serie treu. Sprachliche Ausfälle oder sinnfreie Dialoge sind nicht vorhanden, so dass sich der Roman flüssig und gut liest.  Fazit: "Drachentöter" ist der nicht ganz so spannende Auftakt eines weiteren Mehrteilers innerhalb des großen Zamorra-Jubiläums-Zyklus. Unterm Strich können Simon Borner und Christian Schwarz überzeugen und die Zamorra-Leser durchaus zufriedenstellen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks