Simon Geraedts

 4.2 Sterne bei 182 Bewertungen
Autor von Feuerwut, Das Opfermesser und weiteren Büchern.
Simon Geraedts

Lebenslauf von Simon Geraedts

Simon Geraedts, Jahrgang 1984, hat von 2005 - 2010 Germanistik und Anglistik an der Heinrich-Heine-Universität studiert und in verschiedenen Verlagen in Düsseldorf und Köln gearbeitet. Heute lebt er in der Nähe von Frankfurt am Main. Simon hat schon früh mit dem Schreiben begonnen und bislang vier Thriller veröffentlicht. »Das Opfermesser« wurde mit dem Skoutz-Award 2016 ausgezeichnet.

Neue Bücher

Ich sehe deinen Tod: Thriller

 (12)
Neu erschienen am 23.10.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Simon Geraedts

Sortieren:
Buchformat:
Das Opfermesser

Das Opfermesser

 (32)
Erschienen am 27.12.2015
Feuerwut

Feuerwut

 (32)
Erschienen am 18.11.2016
Die Heilanstalt

Die Heilanstalt

 (31)
Erschienen am 10.10.2013
Sei brav und stirb: Psychothriller

Sei brav und stirb: Psychothriller

 (26)
Erschienen am 18.04.2018
Dunkle Bestie

Dunkle Bestie

 (21)
Erschienen am 24.08.2017
Ich sehe deinen Tod: Thriller

Ich sehe deinen Tod: Thriller

 (12)
Erschienen am 23.10.2018
Dämonengift: Thriller-Sammelband

Dämonengift: Thriller-Sammelband

 (0)
Erschienen am 14.11.2017

Neue Rezensionen zu Simon Geraedts

Neu
D

Rezension zu "Ich sehe deinen Tod: Thriller" von Simon Geraedts

gruselig und spannend
dru07vor einem Tag


Wie weit würdest du gehen um deinen Sohn zu retten? Würdest du dein eigenes Leben opfern? Diese Fragen muss sich Lara stellen, denn ihr Sohn wurde eines Nachmittages aufgrund seiner Gabe entführt. Oliver ist elf Jahre und kann für kurze Zeit in die Zukunft sehen. Da sie von der Polizei keine wirklich Unterstützung bekommt, macht sie sich selbst auf die Suche und erhält eine unheilvolle Botschaft ihres Sohnes: Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!

 

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war super spannend und flüssig geschrieben. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich musste wissen wie es weitergehen wird. Wird Lara die Warnung ihres Sohnes ignorieren und ihn trotzdem weiter suchen? Gibt sie auf um ihr eigenes Leben zu behalten? Oder nutz sie die Vision ihres Sohnes um vor der drohenden Gefahr zu fliehen? Natürlich sucht sie trotzdem Oliver, denn sonst wäre es ein sehr kurzes Buch geworden. Daher habe ich mit Lara mitgefiebert und gehofft, dass Oliver noch einen Weg finden wird ihr helfen zu können um dem Tod zu entkommen. Ich fand es grausam, zu welchem Zweck Oliver entführt wurde. 5 von 5*.

Kommentieren0
1
Teilen
Alex1309s avatar

Rezension zu "Ich sehe deinen Tod: Thriller" von Simon Geraedts

Packender Thriller mit Mystery-Elementen
Alex1309vor 2 Tagen

Das Cover hat mich direkt angesprochen und ich wollte wissen, was sich dahinter verbirgt. Der Klappentext ist zwar recht kurz, hat mich aber dennoch neugierig gemacht auf das neueste Buch von Simon Geraedts.

Klappentext:
Wärst du bereit, für dein Kind zu sterben?

Laras kleiner Sohn Oliver besitzt die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusehen. Als Oliver nach der Schule nicht nach Hause kommt, macht sich Lara auf die Suche nach dem Jungen – und erhält von ihm bald eine bedrohliche Botschaft: »Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!«

Der brandneue Thriller von Bestsellerautor Simon Geraedts – Spannung pur mit einem Hauch Mystery!


Der Schreibstil ist flüssig und ich war direkt von Beginn an in der Geschichte drin. Auch der Spannungsbogen baut sich von Anfang an auf und hält bis zum Schluss – das Buch ist an keiner Stelle langatmig oder langweilige. Eher im Gegenteil, mir fiel es nach manchen Passagen richtig schwer, das Buch aus der Hand zu legen, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht und was als nächstes passiert. Die handelnden Personen und auch die Handlungsorte konnte ich mir dank der detaillierten Beschreibungen gut vorstellen und hatte beim Lesen ein klares Bild vor Augen. Allen voran natürlich Lara, eine Mutter die um ihr Kind kämpft und es niemals aufgibt – aber mehr kann ich hier nicht verraten, sonst wäre es vielleicht nicht mehr so spannend für diejenigen, die das Buch noch lesen wollen. Es gab etliche Überraschungen im Buch und auch dadurch nahm der Spannungsbogen im Verlauf des Buches noch zu, da man als Leser nie wusste, was als nächstes passiert. Hier war wirklich kaum etwas vorhersehbar. Durch den Epilog hat die Geschichte ein stimmiges Ende gefunden.


Von mir eine klare Leseempfehlung für diesen Thriller von Simon Geraedts und ich freue mich schon sehr auf sein nächstes Buch, das ich auf jeden Fall auch wieder lesen werde. Hier vergebe ich gerne 5 Sterne!

Kommentieren0
1
Teilen
Nina_Ravenclaws avatar

Rezension zu "Ich sehe deinen Tod: Thriller" von Simon Geraedts

Die Liebe einer liebenden Mutter, kann nichts aufhalten
Nina_Ravenclawvor 2 Tagen

☆Buchtitel: Ich sehe deinen Tod☆

☆Autor/in: Simon Geraedts☆

☆Cover: Das Cover, ist düster, wie die Storyline an sich☆

☆Entdeckt: Ich habe das Buch bei einer Leserunde auf Lovelybooks entdeckt☆

☆Inhaltsangabe {Von Amazon}: Laras kleiner Sohn Oliver besitzt die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusehen. Als Oliver nach der Schule nicht nach Hause kommt, macht sich Lara auf die Suche nach dem Jungen – und erhält von ihm bald eine bedrohliche Botschaft: ,,Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!"☆

☆Schreibstil: Der Schreibstil ist schwankend. Ich hatte Kapitel, da bin ich nicht voran gekommen und ab der Mitte vom Buch, war es plötzlich so schnell ausgelesen. Man könnte also sagen, dass der Schreibstil wie ein Stück Butter ist. Anfangs hart und sobald man sich darauf einlässt, gut aufs Brot zu streichen. (Weird, dieser Vergleich)☆

☆Meine Meinung: Meine Meinung ist, dass das Buch super zeigt, wozu eine liebende Mutter fähig ist, wenn es um das Leben des Kindes geht. Nämlich zu allem! Das, hat der Autor super beschrieben und übermitteln können.

Was mir ebenfalls super gefallen hat, waren die Actionmomente. Wenn es geknallt hat, dann so richtig. Ich habe mich super darin vertiefen können.

Das einzige was mich gestört hat, war das Ende. Ich weiß nicht einmal warum. Ich habe mir wohl einfach etwas anderes vorgestellt. Aber ich Stimme meinen Mitlesern aus der Leserunde zu: Das Ende würde den Auftakt einer Fortsetzung bieten☆

☆Fazit: Auf jeden Fall kein schlechter Thriller und dennoch keiner, der mich aus den Schuhen gezogen hat☆

☆Bewertung: Befriedigend☆

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Simon_Geraedtss avatar
Liebe Thriller-Freunde,

hiermit möchte ich euch gern zur Leserunde meines brandneuen Thrillers „Ich sehe deinen Tod“ einladen!

Der Klappentext:

Wärst du bereit, für dein Kind zu sterben?

Laras kleiner Sohn Oliver besitzt die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusehen. Als Oliver nach der Schule nicht nach Hause kommt, macht sich Lara auf die Suche nach dem Jungen – und erhält von ihm bald eine bedrohliche Botschaft: "Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!"

Das Buch besteht aus vier Kapiteln (mit jeweils acht Unterkapiteln) sowie Prolog und Epilog. Ich würde mich freuen, wenn ihr zu den vorgegebenen Abschnitten jeweils einen Beitrag schreibt. Eure Kommentare müssen nicht lang sein und ihr braucht auch nicht den Inhalt nachzuerzählen. Beschreibt einfach kurz euren persönlichen Leseeindruck. Wenn ihr auf den Inhalt eingeht, denkt bitte daran, euren Beitrag einzuklappen, um Spoiler zu vermeiden. :)

Am Ende würde ich mich dann über eine Rezension freuen.

Insgesamt verlose ich 15 E-Books. Bitte teilt mir gleich das gewünschte Format mit (mobi, ePub oder PDF). Die Bewerbung läuft eine Woche lang bis Montag, den 26. November. Sollten sich mehr als 15 Leser/innen melden, wird das Los entscheiden.

So, das war’s auch schon. Über euer Interesse würde ich mich riesig freuen. :)

Viele Grüße und bis bald! 

Simon
D
Letzter Beitrag von  dru07vor 6 Stunden
mich darfst immer wieder gerne einladen ich freu mich
Zur Leserunde
Simon_Geraedtss avatar
Liebe Thriller-Freunde,

nach "FEUERWUT" und "Dunkle Bestie" möchte ich euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen. Diesmal geht es um meinen frisch erschienenen Psychothriller "Sei brav und stirb".

Hier kommt der Klappentext:

»Ich beschütze jeden, der auf meiner Seite steht. Aber wer sich gegen mich stellt, wird gnadenlos vernichtet.«

Seit Monaten wird Marie von einem Arbeitskollegen belästigt. Da dessen Vater im Vorstand sitzt, lässt sie die widerlichen Annäherungsversuche stillschweigend über sich ergehen.
Eines Morgens betritt ein unheimlicher Kunde ihr Büro und bietet Marie an, das Problem aus der Welt zu schaffen. Toni ist ein verurteilter Mörder, der lebenslang im Gefängnis saß. Notgedrungen nimmt Marie seine Hilfe an und setzt damit eine albtraumhafte Spirale aus Hass und Gewalt in Gang. Durch ihren verzweifelten Versuch, aus den Fängen dieses brutalen Mannes zu entkommen, landet sie selbst auf der Todesliste …

Im Psychothriller »Sei brav und stirb« blickt der Leser in die kranke Seele eines Mörders und erlebt die Ängste einer jungen Frau, die um ihr Leben fürchtet. Ein Garant für Gänsehaut und schlaflose Nächte!

Das Buch besteht aus 31 Kapiteln plus Prolog und Epilog. Ich habe versucht, die Leserunde in möglichst wenige Sinnabschnitte einzuteilen. Es wäre schön, wenn ihr zu jedem Abschnitt ein paar Zeilen schreiben würdet.

Insgesamt verlose ich 15 E-Books. Bitte teilt mir bei eurer Anmeldung gleich das gewünschte Format mit (mobi, ePub oder PDF).

Die Bewerbung läuft bis zum 2. Mai. Sollten sich mehr als 15 Leser/innen melden, wird das Los entscheiden.

Über euer Interesse würde ich mich riesig freuen! :)

Viele Grüße und bis bald!

Simon
Suszis avatar
Letzter Beitrag von  Suszivor 4 Monaten
Zur Leserunde
Simon_Geraedtss avatar
Ihr Lieben,

da beim ersten Mal leider nicht alle mitmachen konnten, eröffne ich hiermit die zweite Leserunde zu meinem aktuellen Psychothriller "Sei brav und stirb".

Der Klappentext:

»Ich beschütze jeden, der auf meiner Seite steht. Aber wer sich gegen mich stellt, wird gnadenlos vernichtet.«  

Seit Monaten wird Marie von einem Arbeitskollegen belästigt. Da dessen Vater im Vorstand sitzt, lässt sie die widerlichen Annäherungsversuche stillschweigend über sich ergehen.  
Eines Morgens betritt ein unheimlicher Kunde ihr Büro und bietet Marie an, das Problem aus der Welt zu schaffen. Toni ist ein verurteilter Mörder, der lebenslang im Gefängnis saß. Notgedrungen nimmt Marie seine Hilfe an und setzt damit eine albtraumhafte Spirale aus Hass und Gewalt in Gang. Durch ihren verzweifelten Versuch, aus den Fängen dieses brutalen Mannes zu entkommen, landet sie selbst auf der Todesliste …  

Im Psychothriller »Sei brav und stirb« blickt der Leser in die kranke Seele eines Mörders und erlebt die Ängste einer jungen Frau, die um ihr Leben fürchtet. Ein Garant für Gänsehaut und schlaflose Nächte!  

Das Buch besteht aus 31 Kapiteln plus Prolog und Epilog. Die Unterthemen habe ich so gewählt wie in der ersten Leserunde. Wäre super, wenn ihr zu jedem Abschnitt ein paar Zeilen schreiben würdet. Wenn ihr auf den Inhalt eingeht, denkt bitte daran, den Beitrag einzuklappen, um Spoiler zu vermeiden.

Insgesamt verlose ich 15 E-Books. Bitte teilt mir bei eurer Anmeldung gleich das gewünschte Format mit (mobi, ePub oder PDF). 

Die Bewerbung läuft bis zum 12. Juni. Sollten sich mehr als 15 Leser/innen melden, lasse ich das Los entscheiden.

Wäre toll, wenn sich noch einmal so viele melden wie beim ersten Mal. :)

Liebe Grüße 

Simon 
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 196 Bibliotheken

auf 38 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks