Neuer Beitrag

Simon_Geraedts

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Lovelybooks-Mitglieder!
Die Leserunde zu meinem Roman "Die Heilanstalt" war ein voller Erfolg. Es gab fast 300 Beiträge und viele schöne Rezensionen. Mehr als 50 interessierte Leser/innen hatten sich um ein Rezensionsexemplar beworben. Jedoch hatte ich die Teilnehmerzahl auf 20 beschränkt, da die Runde ansonsten einfach zu groß geworden wäre. Die Nachfrage für eine zweite Leserunde ist also offenbar vorhanden, und deshalb möchte ich sie gern ins Leben rufen.Die Teilnehmer/innen erhalten ein Freiexemplar meines Buches und haben Gelegenheit, sich direkt mit mir auszutauschen, Fragen zu stellen und Kritik zu äußern. Derweil profitiere ich von Verbesserungsvorschlägen, Anreizen, Ideen und nicht zuletzt von den für einen Indie-Autor so wichtigen Rezensionen. Es handelt sich meines Erachtens also um eine Win-win-Situation, die ich gern wiederholen möchte.
Auch diesmal werde ich die Teilnehmerzahl auf 20 beschränken, um einen übersichtlichen Austausch zu ermöglichen. Jedoch werde ich in dieser Leserunde aus Kostengründen keine Taschenbücher, sondern nur E-Books (mobi oder epub) vergeben. Wer kein Lesegerät hat, kann "Die Heilanstalt" auch gern als pdf bekommen.
Ich hoffe, es werden sich auch diesmal wieder zahlreiche Interessenten melden, die Lust haben, an der Leserunde teilzunehmen. Schreibt mir einfach ein paar Zeilen, warum ihr "Die Heilanstalt" gern lesen und besprechen würdet. Bitte teilt mir auch eure Mail-Adresse und das gewünschte E-Book-Format mit.

Die Bewerbungsfrist endet in zehn Tagen am 22. Januar!
Ich freue mich sehr auf eure Beiträge und wünsche euch noch einen schönen Sonntag! :)
Liebe Grüße und bis bald!
Simon

Autor: Simon Geraedts
Buch: Die Heilanstalt

Zahnfee12L

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallöchen,
na wenn die erste Leserunde solch ein Erfolg war würde ich sehr gerne am Erfolg der zweiten beteiligt sein.
Die Datei wäre bei mir Epub.

Rezensionen würden hier und auf meinem Blog www.zahnfeen-welt.blogspot.de erscheinen.

liebe Grüße

Simon_Geraedts

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Zahnfee12L,

super, freue mich, dass du mitmachen möchtest! :)

Beiträge danach
221 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Simon_Geraedts

vor 4 Jahren

Kapitel 4 (Das hohe Reich) - Kapitel 6 (Eine unverhoffte Begegnung)
Beitrag einblenden
@iich_

Freue mich, dass du den Handlungsverlauf offenbar als spannend empfindest und gern weiterliest. :)
Ob es am Ende gut ausgeht oder nicht, verrate ich natürlich nicht. ;)

iich_

vor 4 Jahren

Kapitel 7 (Die Befreiung) - Kapitel 10 (Die Hütte am Bach)
Beitrag einblenden

realsilverstar schreibt:
"Aber Thomas hatte ihm schon vor vielen Jahren erklärt, dass der Weg des geringsten Widerstands nie der richtige war."

Ja dieser Satz ist mir auch als besonders positiv aufgefallen, wobei ich natürlich sagen muss, dass der Weg des geringsten Widerstandes doch auch manchmal der richtige sein kann...

iich_

vor 4 Jahren

Kapitel 7 (Die Befreiung) - Kapitel 10 (Die Hütte am Bach)
@Simon_Geraedts

Das Bild davon sich gegen den Strom zu bewegen fand ich auch besonders gut, da auch ich mich häufig nicht mit der Masse bewege, sondern meinen eigenen Weg gehe.

iich_

vor 4 Jahren

Kapitel 7 (Die Befreiung) - Kapitel 10 (Die Hütte am Bach)

Simon_Geraedts schreibt:
Die Fähigkeit zu träumen und zu hoffen stelle ich im Roman als originäre Fähigkeit des Menschen dar. Eine Fähigkeit, die die Kreatur nicht besitzt.

Mit der Hoffnung setzen sich ja Janick und auch die Kreaturen beide viel auseinander.

iich_

vor 4 Jahren

Kapitel 11 (Ein Gespräch über Vergangenes) - Kapitel 12 (Der Weg zur Siedlung)

Das war nun mein Lieblingsabschnitt im ganzen Buch, die Geschichten über die Vergangenheit haben mir wirklich gut gefallen.
Und als Janick und Judith bei der Siedlung ankommen, ihnen nicht geöffnet wird und sie von den Kreaturen umzingelt werden, war ich ganz nervös ob es denn Thomas noch rechtzeitig schaffen wird.

Natürlich habe ich auch die gesellschaftskritischen Aspekte bereits bemerkt und kann sie auf die Welt umlegen, allerdings muss ich leider sagen, dass mir grundsätzlich "leichtere" Lektüre meist lieber ist, denn beim Lesen möchte ich mich einfach auf die Geschichte des Romans/Thrillers etc. konzentrieren und von den Problemen der Gesellschaft abschalten, ein Buch zu lesen soll meinen Kopf frei machen.

Simon_Geraedts

vor 4 Jahren

Kapitel 11 (Ein Gespräch über Vergangenes) - Kapitel 12 (Der Weg zur Siedlung)
Beitrag einblenden

iich_ schreibt:
Natürlich habe ich auch die gesellschaftskritischen Aspekte bereits bemerkt und kann sie auf die Welt umlegen, allerdings muss ich leider sagen, dass mir grundsätzlich "leichtere" Lektüre meist lieber ist, denn beim Lesen möchte ich mich einfach auf die Geschichte des Romans/Thrillers etc. konzentrieren und von den Problemen der Gesellschaft abschalten, ein Buch zu lesen soll meinen Kopf frei machen.

Das kann ich verstehen. Vielen Lesern geht es so. Ich versuche immer, Unterhaltung mit Anspruch zu verbinden, worin Shakespeare ja ein Großmeister war. Nur seicht zu unterhalten, fällt mir eher schwer, weil ich beim Schreiben auch das Bedürfnis habe, Botschaften zwischen den Zeilen zu transportieren. Aber ich denke, man kann sagen, dass bei der "Heilanstalt" die Unterhaltung im Vordergrund steht. Und bei meinen künftigen Büchern wird das auch so sein. :)

iich_

vor 4 Jahren

Kapitel 13 (Die Achillesferse) - Kapitel 16 (Der Traum vom Licht)

So nun habe ich auch den letzten Abschnitt gelesen. So recht weiß ich leider jetzt nicht was ich mit dem Ende anfangen soll.
Die Geschichte hat mir grundsätzlich gut gefallen, aber teilweise war mir dann zu viel drumherum.
Bevor ich dir Rezension schreibe und die Sterne vergebe muss ich noch ein paar Mal drüber schlafen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks