Simon Gerhol

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(2)
(2)
Simon Gerhol

Lebenslauf von Simon Gerhol

Simon Gerhol, geboren 1968, studierte in Stuttgart, publiziert Lyrik und Kurzgeschichten und stellt gerade seinen ersten Roman fertig. Der Autor ist Mitglied im Vorstand des Münchner Literaturbüros. Aktuell entsteht zudem eine Prosa-Nacherzählung der Dante’schen Kommödie in Bezug auf die aktuelle politische und literarische Lage in Deutschland. Als Weltenbummler auf Geschäftsreise entstehen seine Text meistens im Transit zwischen Gestern und Morgen oder auf ausgedehnten Radwanderungen entlang des Limes bei der Recherchearbeit. Erstmals veröffentlichte er in der Anthologie „Menschen unterm Sternenhimmel“, Elbverlag 2013. Das Gedicht „Modernes Reisen“ erschien im Jahrbuch der Brentanogesellschaft, Frankfurter Bibliothek, 2014. Im Juni 2015 erfolgte die Veröffentlichung des Kurzgeschichtenbands „Reisende ohne Eigenschaften, Kurzgeschichten mit Echo“, ISBN 9783738613766, im BoD Verlag. Im August 2015 veröffentlichte er in der Literaturzeitschrift „Neue Sirene, Wegweisende Literatur der Gegenwart Nr. 29“ die Kurzgeschichte „Niemand“.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Simon Gerhol
  • Zu unübersichtlich

    Terra Divisa

    verruecktnachbuechern

    20. February 2018 um 18:47 Rezension zu "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine Verschwörung. Senator Licinus, Oberhaupt der Fasmilie der Crassiden, lässt vier Siegelringe anfertigen. Diese dienen als Erkennungszeichen. Licinus wohnt in Rom und versucht die verschiedensten Personen zu manipulieren und zu steuern, unter anderem auch Gallier, Germanen und Römer. Arion, sein Enkel und sein Sohn spielen eine besondere Rollen.Mir fiel selten eine Rezension so schwer, wie diese.Das Buch wird mit mehreren Strängen erzählt. Am Anfang fiel es mir sehr schwer sie einzuordnen. ...

    Mehr
  • LovelyBooks-Challenge Historische Romane 2018

    LovelyBooks Spezial

    Buecherwurm1973

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2018 statt. Da die selben Kategorien, aber mit neuem Ziel. Neu müssen nur 15 Bücher gelesen werden. Damit mehr Teilnehmer das Ziel erreichen.  Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 13 Bücher müssen rezensiert werden und 2 dürfen mit einem Leserkommentar ...

    Mehr
    • 150
  • Verwirrung und Intrigen

    Terra Divisa

    Cleo22

    17. February 2018 um 10:51 Rezension zu "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    Klappentext:Vor dem Hintergrund des dem Untergang geweihten römischen Imperiums versucht Arion, Sohn einer römischen Adeligen und eines Germanen, sich ein eigenes Leben aufzubauen, Naturmystik und Kultur in sich zu vereinen. Kann er Herr über sein Schicksal werden? Im süddeutschen Grenzgebiet zur Zeit Kaiser Diokletians kreuzen sich auf unheilvolle Weise die Wege zweier Familien: In eine Verschwörung hineingezogen, wird Arion zum Spielball zwischen republikanischen Senatoren und kaiserlichen Gegenspielern. Auf der Suche nach ...

    Mehr
    • 2
  • Verschwörung im Spätrömischen Reich

    Terra Divisa

    irismaria

    13. February 2018 um 11:33 Rezension zu "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    "Terra divisa" ist ein historischer Roman von Simon Gerold, der im spätrömischen Reich zur Zeit des Kaisers Diokletian spielt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine Verschwörung in die Römer und Germanen miteinbezogen sind. Diese Verschwörung erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte und bezieht Familienmitglieder verschiedener Generationen mit ein. Es ist allerdings kein typischer historischer Roman, denn das Verhalten der Charaktere passt teilweise eher in die heutige Zeit als ins Römische Reich. Mir war die Geschichte ...

    Mehr
    • 2
  • OHE, IAM SATIS! (Auweia bin ich platt!)

    Terra Divisa

    Tine13

    12. February 2018 um 19:24 Rezension zu "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    Im Buch geht es um eine langatmige Verschwörung, in der die Familie der Crassiden die Hauptrolle spielt. Das Oberhaupt Senator Licinus lässt vier Siegelringe anfertigen, die als Erkennungszeichen dienen, und sitzt wie die Spinne im Netz, natürlich im Zentrum Roms. Von dort aus versucht er alle Protagonisten wie Schachfiguren zu steuern, seine Familie, Freunde, die gallisch/germanischen Stämme und die römischen Heerführer. Besonderes Augenmerk ist auf seinen Enkel Arion, dessen Vater und seinen griechischen Freund Leander ...

    Mehr
  • Terra Divisa

    Terra Divisa

    Martinchen

    05. February 2018 um 14:17 Rezension zu "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    "Vor dem Hintergrund des dem Untergang geweihten römischen Imperiums versucht Arion, Sohn einer römischen Adeligen und eines Germanen, sich ein eigenes Leben aufzubauen, Naturmystik und Kultur in sich zu vereinen. Kann er Herr über sein Schicksal werden? Im süddeutschen Grenzgebiet zur Zeit Kaiser Diokletians kreuzen sich auf unheilvolle Weise die Wege zweier Familien: In eine Verschwörung hineingezogen, wird Arion zum Spielball zwischen republikanischen Senatoren und kaiserlichen Gegenspielern. Auf der Suche nach einem Platz in ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    Terra Divisa

    Simon_liest

    zu Buchtitel "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    Ist es Euch nicht auchmal so gegangen, dass Ihr meint ein Leben zu führen, welches nicht mehr selbstbestimmt ist?Und man kommt schwer drauf warum? Und in 2018 soll es anders werden?Und wenn es vor zweitausend Jahren auch schon so war?Zurzeit Kaiser Diokletians kämpft Arion, Sohn eines alemannischen Sklaven und einer römischen Adeligen, um sein Überleben und seine Identität. In eine Verschwörung hineingezogen, wird er zum Spielball zwischen republikanischen Senatoren und kaiserlichen Gegenspielern. Schaftt er es, sich und seine ...

    Mehr
    • 165
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1054
  • Ein untypischer historischer Roman ..

    Terra Divisa

    Bellis-Perennis

    04. February 2018 um 11:40 Rezension zu "Terra Divisa" von Simon Gerhol

    Selten habe ich mich beim Lesen eines historschen Romans und bei der anschließenden Rezension so geplagt wie bei diesem Buch.   Mehrfach war ich nahe dran, es abzubrechen. Warum?   Der Klappentext verspricht einen spannenden Roman voller Intrigen aus der Zeit Kaiser Diokletians (240-313 n. Chr.). Bekommen habe ich eine recht verwirrende Geschichte mit unzähligen, in Raum und Zeit nicht oder nur lose verorteten, Handlungssträngen. So dauert es nahezu 260 lange Seiten bis der angekündigte Held Arion überhaupt geboren wird.   Obwohl ...

    Mehr
    • 2
  • Vorankündigung Veröffentlichung historischer Roman TERRA DIVISA Ende 2017

    Simon_liest

    29. November 2017 um 13:46

    Geteiltes Land – Geteiltes LebenVor dem Hintergrund des dem Untergang geweihten römischen Imperiums versucht Arion, Sohn einer römischen Adeligen und eines Germanen, sich ein eigenes Leben aufzubauen, Naturmystik und Kultur in sich zu vereinen.Kann er Herr über sein Schicksal werden?Im süddeutschen Grenzgebiet zur Zeit Kaiser Diokletians kreuzen sich auf unheilvolle Weise die Wege zweier Familien: In eine Verschwörung hineingezogen, wird Arion zum Spielball zwischen republikanischen Senatoren und kaiserlichen Gegenspielern. Auf ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.