Simon Ings Die unerbittliche Pünktlichkeit des Zufalls

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(3)

Inhaltsangabe zu „Die unerbittliche Pünktlichkeit des Zufalls“ von Simon Ings

Ein so gewaltiges wie unterhaltsam zu lesendes Panorama des 20. Jahrhunderts.<br>Zufall oder Bestimmung? Was lenkt das Leben der hochbegabten Kathleen Hosken, die während des Zweiten Weltkriegs in London ihr Glück sucht? Und wie hängt ihr Schicksal mit dem anderer Menschen zusammen, deren Wege sich über drei Kontinente und einen Zeitraum von 60 Jahren hinweg kreuzen? Ihre Lebenslinien reichen von den Vierzigerjahren bis in die Gegenwart und von Mosambik bis zur Umlaufbahn des Mondes. Sie verweben sich zu einem Teppich, in dem schließlich auch die Geschichte des 20. Jahrhunderts zu erkennen ist.

Bin nicht über Seite 68 hinausgekommen - sollen ja faszinierende Geschichten sein, aber warum mit einer langatmigen und -weiligen starten?

— Nebu
Nebu

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inhalt?

    Die unerbittliche Pünktlichkeit des Zufalls
    blueberry7

    blueberry7

    25. October 2013 um 15:16

    .....den habe ich schon wieder vergessen; kein Buch, das bleibt.................