Simon Jäger

 4 Sterne bei 2.545 Bewertungen
Autor von Das Opfer, Der Patient und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Simon Jäger

Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher als Dialogautor, Regisseur und Synchronsprecher tätig. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Matt Damon und Josh Hartnett. Mit seiner markanten, eindringlichen Stimme macht er alle Hörbücher zu einem atemlosen Genuss.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Spiegelmann (ISBN: 9783838795447)

Der Spiegelmann

 (3)
Neu erschienen am 28.11.2021 als Hörbuch bei Lübbe Audio.
Cover des Buches Ein Dämon zu viel (ISBN: 9783837157895)

Ein Dämon zu viel

Erscheint am 20.12.2021 als Hörbuch bei Random House Audio.
Cover des Buches Playlist (ISBN: 9783839816394)

Playlist

 (7)
Neu erschienen am 27.10.2021 als Hörbuch bei Argon.
Cover des Buches Playlist (ISBN: B0992KGHGM)

Playlist

 (1)
Neu erschienen am 27.10.2021 als Hörbuch bei Audible Studios.

Alle Bücher von Simon Jäger

Cover des Buches Die Therapie (ISBN: 9783785733783)

Die Therapie

 (284)
Erschienen am 14.08.2007
Cover des Buches Der Seelenbrecher (ISBN: 9783785737002)

Der Seelenbrecher

 (195)
Erschienen am 14.10.2008
Cover des Buches Passagier 23 (ISBN: 9783785750476)

Passagier 23

 (157)
Erschienen am 30.10.2014
Cover des Buches Der Augensammler (ISBN: 9783785743683)

Der Augensammler

 (152)
Erschienen am 01.06.2010
Cover des Buches Amokspiel (ISBN: 9783785733790)

Amokspiel

 (123)
Erschienen am 11.09.2007
Cover des Buches Das Kind (ISBN: 9783785735213)

Das Kind

 (126)
Erschienen am 11.12.2007
Cover des Buches Noah (ISBN: 9783785747841)

Noah

 (111)
Erschienen am 20.12.2013
Cover des Buches Das Joshua-Profil (ISBN: 9783785751428)

Das Joshua-Profil

 (103)
Erschienen am 26.10.2015

Neue Rezensionen zu Simon Jäger

Cover des Buches Fürimmerhaus (ISBN: 9783839842621)S

Rezension zu "Fürimmerhaus" von Kai Meyer

Eine außergewöhnliche Geschichte
steffis-und-heikes-Lesezaubervor 15 Tagen

Meinung:

Fürimmerhaus hat nicht nur einen speziellen Titel, sondern auch die Kurzbeschreibung klingt besonders und so ist auch die Geschichte, individuell und außergewöhnlich.

Neu ist vor allem das Setting. Ein endloses, lebendiges Haus zwischen den Welten, mit eigenartigen Bewohnern. Auf der einen Seite die Helden, die sich zwar nicht an ihre Vergangenheit erinnern können, die aber erzählt bekommen haben, dass sie ihre Welten gerettet haben und nun nicht mehr gebraucht werden. Dabei sind diese Helden auch total facettenreich und unterschiedlich. Es gibt unter anderem ein Geistermädchen, eine große Holzpuppe und einen menschlichen Hasen und alle haben etwas eigenes an sich, auch wenn da noch etwas Potential liegen gelassen wird.

Neben den Helden gibt es noch das Hauspersonal, aber auch welche die das Sagen haben und welche, die nur Befehle ausführen. Auch die sind wirklich sehr besonders, manche durchaus etwas skurril und man merkt hier einfach Kai Meyers Händchen für neue Ideen.

In die Handlung wird man einfach so hineingeworfen. Zum einen kommt mit Carter ein neuer Held im Fürimmerhaus an, aber auf der anderen Seite wollen die bisherigen Helden einen Ausweg aus dem Haus suchen und machen sich bereit für die Flucht. Es dauert etwas, bis man sich in das Setting und die ungewöhnliche Situation hineingefühlt hat, aber mit der Zeit begleitet man die Charaktere gerne bei ihrem Weg und ist einfach gespannt, was sie noch so im Haus entdecken und auch, was hinter allem steckt. Auch wenn ich zwischendurch manchmal nicht wusste, wohin die Reise noch gehen wird und wie ich das alles einordnen soll.

Dabei nimmt die Reise durch das Haus und das Entdecken der Geheimnisse den Großteil der Handlung ein. Ein bisschen geht es noch um die Figuren an sich, aber wie gesagt, ist da schon etwas Potential liegen gelassen worden. So können sie sich nämlich mit der Zeit an ihre Vergangenheit erinnern, aber nur von wenigen erfährt man diese Vergangenheit auch wirklich. Stark ist aber das Miteinander der Figuren. Obwohl die Meisten eher Alpha-Tiere sind und nach ihrem Kopf handeln wollen, schaffen sie es mit einiger Zankerei doch, zusammenzuarbeiten und auch zusammenzuwachsen.

Ich muss sagen, dass mir nicht alle Entdeckungen gleich gut gefallen haben. So fand ich die Auflösung des Ganzen nur zum Teil gut. Einen Teil fand ich echt schade, aber es wird als Kreislauf des Lebens verkauft, weshalb ich es zumindest ein bisschen nachvollziehen kann. Das Ende läuft schon auf ein Happy End hinaus, auch wenn es auf dem Weg durchaus Verluste und Abenteuer gibt, aber dabei fand ich es auch etwas schade, dass der Weg danach recht offengelassen wird. Ich hätte gerne mehr darüber erfahren, wie es weitergeht.

Durch die außergewöhnlichen Figuren und das spezielle Setting entsteht auch eine ganz eigene, etwas mystische Atmosphäre, die Sprecher Simon Jäger auch wirklich gekonnt rüber bringt. Er macht einen richtig guten Job, haucht den Figuren Leben ein und lässt den Hörer mit der Geschichte verschmelzen.

Fazit:

Eine sehr besondere und außergewöhnliche Geschichte mit liebevoll ausgestalteten, manchmal durchaus etwas skurrilen Charakteren und einem völlig neuem Setting. Es gibt viel zu entdecken, wobei mir nicht alle Entdeckungen gleich gut gefallen haben. Manches davon fand ich etwas schade und ich bedauere auch, dass es trotz der vielen Details etwas oberflächlich bleibt. Die Charaktere hätten noch viel mehr Potential gehabt und auch am Ende hätte ich gerne noch mehr erfahren. Auch die Atmosphäre ist sehr mystisch und geheimnisvoll und Sprecher Simon Jäger setzt dies wieder super um. Er macht verleiht den Charakteren Individualität und zieht den Leser mitten in die Geschichte. Somit gibt es am Ende solide 4 Sterne und eine Empfehlung für alle, die mal etwas anders im Fantasybereich lesen möchten.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Heimweg (ISBN: 9783839897119)L

Rezension zu "Der Heimweg" von Sebastian Fitzek

Wow wie spannend
lesenbirgitvor 20 Tagen

Mich hat der Sprecher wieder mitgenommen auf die rasante Reise. Manches habe ich nicht vorhergesehen. Und den Schluss der war auch wieder phänomenal. Es war mal wieder nicht vorhersehbar wie die Geschichte ausgehen wird. Gut zuhören ist natürlich sehr wichtig, weil doch hin und her gesprungen wird. Auch die ganzen Personen musste ich mir merken. Ich höre es im Auto und das war nicht immer ganz einfach. Weil ich mich ja auf den Straßenverkehr konzentrieren muss. Aber es ging. Ich höre seine Bücher sehr gerne, Sie reißen mich immer mit. Es ist aber auch so manches mal makaber. Einfach überhören.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Playlist (ISBN: 9783839816394)S

Rezension zu "Playlist" von Sebastian Fitzek

Ein Auftrag, der dich bis zum eigenen Abgrund bringen könnte …
Solara300vor 21 Tagen

Die Zeit läuft …

Ein neuer Auftrag ist für Alexander Zorbach nichts neues, obwohl ihn dieser Fall fesselt.
Er, der selbst mit einigen Problemen zu kämpfen hat wird von Emilia Jagow engagiert ihre Tochter Feline zu finden.
Ein 15-jähriges Mädchen das seit Wochen verschwunden ist, nachdem es auf den Weg morgens zur Schule war.
Feline von der jede Spur fehlt bis auf eines …
Die Playlist, die Feline hörte hat sich verändert.
Nur wer könnte das außer dem Mädchen gewesen sein und noch viel wichtiger, ist es ein Hilferuf?
Kann Zorbach das Rätsel um die Songs entschlüsseln und somit Feline retten?
Die Zeit läuft …


Meine Meinung

Wohoooo ….
Hier war ich ja mega neugierig da ich Augensammler und Augenjäger nicht kenne und ich gespannt war ob mich das Buchso flashen kann wie die Vorgänger und kann nur schreiben: Absolut genial.
Ich hatte Gänsehaut Feeling von der Story, die Simon Jäger hier klasse wiedergibt.

Hier wird man mitgenommen in eine tragische Familien-Tragödie die die Familie Jagow umgibt.
Ihre Tochter Feline, die gerade mal 15-Jahre alt ist wurde entführt auf ihrem Schulweg und seitdem fehlt jede Spur.

Da sich der Mann, also Felines Vater seit einem Morgen seltsam benimmt beschliesst Emilia, die Frau und Mutter von Feline, selbst einen Privatermittler zu beauftragen und wählt dazu Alexander Zorbach.
Dieser begibt sich auf Spurensuche und gerät in einen Albtraum mit dem er so nicht gerechnet hätte.

Ich liebe das perfide, spannende Szenario das sich einem hier bietet, mit Gedankengängen auf die ich so absolut nicht gekommen wäre.
Dazu dieses erst flüsternde Setting, das eine heile Welt vermittelt um dann dahinter in die menschlichen Abgründe gezogen zu werden.
Dazu die Idee mit der Playlist, die ein ganz besondere Bedeutung hat und die ich hier mega gut eingebaut finde.
Wieder absolut gelungen und als Hörbuch klasse gelesen von Simon Jäger.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Es wird mega spannend in dieser neuen Hör-Runde mit dem Thriller-Debüt "Ausweglos" von Henri Faber! Die Presse ist schon ganz angetan; wir hoffen, ihr werdet es auch! Wir verlosen 10 Hörbücher (mp3), grandios vertont von Simon Jäger, Vera Teltz, Philipp Schepmann und Uve Teschner!

Es wird mega spannend in dieser neuen Hör-Runde mit dem Thriller-Debüt "Ausweglos" von Henri Faber! Die Presse ist schon ganz angetan; wir hoffen, ihr werdet es auch! Wir verlosen 10 Hörbücher (mp3), grandios vertont von Simon Jäger, Vera Teltz, Philipp Schepmann und Uve Teschner!

Hier könnt Ihr reinhören: https://www.der-audio-verlag.de/content/uploads/978-3-7424-2084-8.mp3

Inhalt:

Kripo-Kommissar Elias Bloom wird in ein Hamburger Wohngebiet gerufen. Eine junge Frau wurde brutal ermordet in ihrem Bett aufgefunden, ihr Ringfinger fehlt, eine schaurige Botschaft verunziert die Schlafzimmerwand. Bloom sieht das alles nicht zum ersten Mal: Emma Falk ist bereits das vierte Opfer des „Ringfinger-Mörders“, den die Polizei seit Jahren zu fassen versucht. Doch dieses Mal ist etwas anders: Zum ersten Mal gibt es einen Zeugen… Mit »Ausweglos« gelingt Henri Faber ein atemberaubendes Thriller-Debüt, das als Hörbuch von der ersten Minute an für Gänsehaut sorgt.
https://www.der-audio-verlag.de/hoerbuecher/ausweglos-faber-henri-978-3-7424-2084-8/


Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher (mp3)!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Welchen Krimi/Thriller habt ihr zuletzt gelesen/gehört/gesehen, der euch nachhaltig beeindruckt hat? Habt ihr z.B. einen Lieblingsermittler in Buch oder TV, auf den ihr euch immer freut :)?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Dienstag, 28.09. 2021 rein. Die glücklichen Gewinner werden dann am Mittwoch, 29.09.2021 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (auf eigenen Blogs, bei thalia, amazon, Instagram etc.) zu verfassen und uns diese auch gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer DAV :)

96 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 1.855 Bibliotheken

von 861 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks