Simon Kernick Treibjagd

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Treibjagd“ von Simon Kernick

15.45 Uhr: Schottland, ein sonniger Tag in den Highlands. Ein ruhiger Fluss schlängelt sich durch den Wald. Deine Familie hat Kanus gemietet und ihr rudert stromabwärts. 16.03 Uhr: Du hörst einen Schuss. Am Ufer taucht eine Frau auf und fleht um Hilfe. Drei Männer verfolgen sie. Sie schießen auf euch. Ihr könnt entkommen. 16.35 Uhr: Deine Eltern sind tot. Deine kleine Schwester steht unter Schock. Du musst dich entscheiden. Du folgst der fremden Frau in den Wald. 18.44 Uhr: Die Nacht hält Einzug. Du weißt: Die Jagd hat erst begonnen ...

Spannend, aber etwas übertrieben.

— Tamaru

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Origin

Typischer Dan Brown - für mich das beste Robert Langdon Buch nach Sakrileg! Intelligent und spannend!

Mrslaw

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

Sag kein Wort

Extrem krass und abgefahren. Stalking wie es schlimmer nicht geht. Etwas brutal und menschenunwürdig

Renken

Fiona

Eine super Polizistin mit keiner, oder zu vielen, Identitäten.

Neuneuneugierig

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gewohnt spannend, Geschichte ein bisschen übertrieben

    Treibjagd

    Simon15

    10. March 2015 um 15:01

    Simon Kernick ist nach wie vor ein Spannungsgarant. Auch "Treibjagd" erfasst einen von Beginn an. Kernick schafft es auch in diesem Roman die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten. Man will das Buch nicht weglegen. ABER: Meines Erachtens gibt es ein, zwei logische Fehler in der Geschichte. Darüberhinaus finde ich das Buch nicht so gut, wie die Vorgänger übersetzt. Ein paar stilistische Mittel hätte ich wohl anders gewählt. Die Geschichte ist wie gesagt, spannend aufgebaut, aber doch schon extrem übertrieben. Das ist schade, denn so reicht es nur zu drei Sternen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks