Simon Kuper

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Simon Kuper

Sortieren:
Buchformat:
Simon KuperFootball against the enemy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Football against the enemy
Football against the enemy
 (2)
Erschienen am 17.04.2009
Simon KuperWarum England immer verliert
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Warum England immer verliert
Warum England immer verliert
 (1)
Erschienen am 01.04.2012
Simon KuperWhy England Lose
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Why England Lose
Why England Lose
 (0)
Erschienen am 07.08.2009
Simon KuperAjax, the Dutch, the War
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ajax, the Dutch, the War
Ajax, the Dutch, the War
 (0)
Erschienen am 11.09.2012
Simon KuperEl futbol es asi! / Soccernomics
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
El futbol es asi! / Soccernomics
El futbol es asi! / Soccernomics
 (0)
Erschienen am 15.07.2010
Simon KuperSoccernomics
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Soccernomics
Soccernomics
 (0)
Erschienen am 27.10.2009
Simon KuperSoccernomics
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Soccernomics
Soccernomics
 (0)
Erschienen am 24.05.2012
Simon KuperSoccer Against the Enemy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Soccer Against the Enemy
Soccer Against the Enemy
 (0)
Erschienen am 27.04.2010

Neue Rezensionen zu Simon Kuper

Neu
Z

Rezension zu "Warum England immer verliert" von Simon Kuper

Fußball wissenschaftlich betrachtet
Zachanassianvor 5 Jahren

Die Autoren betrachten Fussballspiel und Fussballgeschäft mit wissenschaftlich geschulten Augen und beantworten aus ihrer Sicht Fragen wie: Schießt Geld Tore? Warum verliert England jedes Elfmeterschießen? Warum ist Deutschland dagegen so erfolgreich? Wodurch zeichnen sich besonders treffsichere Elfmeterschützen aus? Welche Fallstricke müssen bei Spielertransfers vermieden werden?
Ihre Mischung aus wissenschaftlicher, d.h. meist statistischer, wirtschaftlicher oder psychologischer Analyse und Fakten, manchmal auch Anekdoten, rund um den Fussball ist sowohl unterhaltsam als auch erhellend. Nicht alle Erkenntnisse sind überraschend und manches wiederholt sich. Aber die Lektüre hat mir Spaß gemacht. Wer Interesse an den Hintergründen des kommerziellen Fussballsports hat, dem möchte ich das Buch empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen
BRB-Jörgs avatar

Rezension zu "Football against the enemy" von Simon Kuper

Rezension zu "Football against the enemy" von Simon Kuper
BRB-Jörgvor 9 Jahren

Die Vorschusslorbeeren hätten kaum größer sein können: Das britische „FourFourTwo“ kührte vorliegendes Werk zum „Besten Fußballbuch aller Zeiten“. Entsprechend gespannt war ich, als der Werkstatt-Verlag mit der deutschen Erstveröffentlichung um die Ecke kamen. Angesichts der hohen Erwartungen war ich zunächst enttäuscht, denn im Grunde handelt es sich lange um eine Aneinanderreihung von Erlebnissen auf fußballbegründeten Reisen, und davon gibt es schon zu viele. Allerdings hat Kuper immer dann lichte Momente, wenn er vom Fußball wegkommt und sich den gesellschaftspolitischen Bedingungen in Ländern wie Moldawien, der Slowakei oder Kamerun widmet. Besonders die Geschichten aus Kamerun haben mich beeindruckt – der völlig überraschende Erfolg bei der WM 90 und die anschließende Unfähigkeit, dies entsprechend zu vermarkten – bis auf Roger Milla, der sich vom angesehenen Weltstar in einen geldgeilen Sack verwandelte und sich sogar für einfachste Interviews vierstellig bezahlen ließ, während die Nationalspieler nicht mal Trainingstrikots hatten. An solchen Stellen wird es ein richtig guter Schmöker, der den Spagat zwischen flüssigem Schreibstil und Unterhaltung auf der einen, aber auch Anspruch und Lerneffekt auf der anderen Seite hervorragend erfüllt. Dies wiederum rechtfertigt es, für die knapp 380 Seiten 16,80 Euro hinzulegen. Auch wenn es sich definitiv nicht um das beste Fußballbuch aller Zeiten handelt.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks