Simon Maginn Opferlamm

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(2)
(0)

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Opferlamm." von Simon Maginn

    Opferlamm
    Janiine

    Janiine

    08. November 2012 um 13:40

    Ein schon etwas älteres Buch, dass ich letztens aus meinem SUB gezogen habe. Die Geschichte handelt von einer Familie die in ein unheimliches Anwesen zieht. Umgeben von viel Wiese und Schafsherden. Nach und nach geschehen unheimliche Dinge wie etwa die brutale Hinrichtung eines Schafes. Die Frau der Familie wird von Tag zu Tag immer verrückter und fängt an unheimliche Bilder zu malen. Zum Schluss wird es so schlimm, dass der Mann seine eigene Frau in die Psychatrie bringen muss. Sie beschuldigt den eigenen Sohn die Schafe so schrecklich hinzurichten. Die Personen in dem Buch werden unheimlich und geheimnisvoll beschrieben. Man weis nie wer jetzt gut oder böse ist. Ansich ein gutes Buch für Krimi/Thriller Fans, allerdings mit Vorsicht zu genießen. Kurzzeitig fiel es mir schwer weiter zulesen und ich musste mich richtig zwingen. Aufmerksam bin ich auf dieses Buch durch den Film "The Dark" geworden. Das Buch soll die Vorlage zu dem Film gewesen sein. Da ich den Film kenne und gerne geguckt habe dachte ich, das Buch wäre ebenso gut. Leider hat es sich nicht immer dem Film ebenbürtig gezeigt.

    Mehr
  • Rezension zu "Opferlamm." von Simon Maginn

    Opferlamm
    Arte-P_Buchladen

    Arte-P_Buchladen

    11. October 2012 um 14:07

    Rezi von Janiine (Mitarbeiterin): Ein schon etwas älteres Buch, dass ich letztens aus meinem SUB gezogen habe. Die Geschichte handelt von einer Familie die in ein unheimliches Anwesen zieht. Umgeben von viel Wiese und Schafsherden. Nach und nach geschehen unheimliche Dinge wie etwa die brutale Hinrichtung eines Schafes. Die Frau der Familie wird von Tag zu Tag immer verrückter und fängt an unheimliche Bilder zu malen. Zum Schluss wird es so schlimm, dass der Mann seine eigene Frau in die Psychatrie bringen muss. Sie beschuldigt den eigenen Sohn die Schafe so schrecklich hinzurichten. Die Personen in dem Buch werden unheimlich und geheimnisvoll beschrieben. Man weis nie wer jetzt gut oder böse ist. Ansich ein gutes Buch für Krimi/Thriller Fans, allerdings mit Vorsicht zu genießen. Kurzzeitig fiel es mir schwer weiter zulesen und ich musste mich richtig zwingen. Aufmerksam bin ich auf dieses Buch durch den Film "The Dark" geworden. Das Buch soll die Vorlage zu dem Film gewesen sein. Da ich den Film kenne und gerne geguckt habe dachte ich, das Buch wäre ebenso gut. Leider hat es sich nicht immer dem Film ebenbürtig gezeigt.

    Mehr