Simon R. Green

(252)

Lovelybooks Bewertung

  • 207 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 6 Leser
  • 37 Rezensionen
(120)
(83)
(39)
(5)
(5)

Lebenslauf von Simon R. Green

* 1955

Bekannteste Bücher

Im Bann der Lady Venus

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutsbande

Bei diesen Partnern bestellen:

Einst unter Blauem Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Dämonenfieber

Bei diesen Partnern bestellen:

Casino Infernal

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann mit dem goldenen Torques

Bei diesen Partnern bestellen:

Sterben und leben lassen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der träumende Turm

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter dem Blauen Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fluch der dunklen Mutter

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Regenbogenschwert

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Braut in schwarzem Leder

Bei diesen Partnern bestellen:

Aller Tage Abend

Bei diesen Partnern bestellen:

Ghost Hunters - Das Haus der Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Quantum Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Ghost Hunters - Unheil aus der Tiefe

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebesgrüße aus der Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Für eine Handvoll Pfund

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Spion, der mich jagte

Bei diesen Partnern bestellen:

Wieder einmal Weltenbrand

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Höllenärger

    Höllenärger

    cybersyssy

    15. October 2017 um 19:28 Rezension zu "Höllenärger" von Simon R. Green

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Nachdem im letzten Band um die Nightside der Krieg tobte und ich einfach nur von dem Gemetzel genervt war, war ich umso gespannter, wie es weitergeht.Es wird nur selten Bezug auf den Krieg genommen und die überlebenden Figuren, die an Taylors Seite gekämpft haben, findet man in diesem Band nicht wieder. Dafür ist das Leben für Taylor etwas schwieriger geworden, denn seine Gabe wird blockiert und er kann damit einige Tricks nicht durchführen. Doch sein Ruf eilt ihm voraus und es wird, nervigerweise zum ...

    Mehr
  • Gute Unterhaltung

    Der Fluch der dunklen Mutter

    Buecherwurm22

    12. August 2017 um 22:44 Rezension zu "Der Fluch der dunklen Mutter" von Simon R. Green

    Inhaltsangabe: Hörbuch-Ausgabe, ungekürzt, gelesen von Johannes Steck. Psychotherapeut Jakob Jakobi bekommt ungebetenen Besuch von einem Kerl namens Anton Auerbach. Sein Anliegen - Er möchte Jakobs Seele kaufen. Der Grund: Seit Jakobs Begegnung mit Gott ist diese Seele besonders wertvoll. Für wen? Für den Teufel natürlich. Und genau der behauptet Auerbach zu sein. Jakob ist genervt. Warum nur treffen sich ausgerechnet in seiner Praxis die Mächte des Himmels und der Finsternis oder Leute, die sich dafür halten? Jakob denkt nicht ...

    Mehr
  • Typisch Simon R. Green

    Ghost Hunters - Das Haus der Seelen

    Sunnyleinchen

    08. July 2017 um 21:56 Rezension zu "Ghost Hunters - Das Haus der Seelen" von Simon R. Green

    Inhalt: Es ist schon traurig, dass es mehr aufgegebene Fabrikhallen gibt als solche, die in Betrieb sind. Und viele dieser verlassenen Hallen sind zu bösen Orten verkommen, durchdrungen von einer Vergangenheit, die sie nicht vergessen können ... In so eine Halle soll ich mit meinem Team hineingehen. Eine Polizeieinheit und eine Sondereinheit sind schon drin. Sie kamen nicht wieder raus.Simon R. Green gehört zu meinen Lieblingsautoren. Mich begeistert seine Art Welten zu konstruieren und den Leser in diese mitzunehmen. Auch in ...

    Mehr
  • Spur in die Vergangenheit

    Spur in die Vergangenheit

    cybersyssy

    26. June 2017 um 21:14 Rezension zu "Spur in die Vergangenheit" von Simon R. Green

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Der fünfte Teil knüpft nahtlos an den vorherigen an. Taylor will die Nightside retten und dafür sorgen, dass seine Vision nicht wahr wird.Es ist immer wieder faszinierend, wie Green die unterschiedlichen Sagen, Mythen und Märchen mischt. Diese Mal rückt Artus‘ Tafelrunde etwas mehr in den Vordergrund. Dabei bleiben sich die Figuren immer treu - und mir ihren Klischees wird hübsch gespielt. Im Gegensatz dazu, werden auch andere Klischees konterkariert und diese Mischung ließ mich häufig grinsen.Taylor hat ...

    Mehr
  • Das Regenbogenschwert

    Das Regenbogenschwert

    Eliza_

    09. June 2017 um 22:01 Rezension zu "Das Regenbogenschwert" von Simon R. Green

    Erster Satz im Buch:Prinz Rupert lenkte sein Einhorn in den Schlingpflanzenwald und spähte verdrießlich durch den Nieselregen, während er halbherzig nach dem Floh fandete, der sich irgendwo unter seinem Brustharnisch verkrochen hatte.Inhalt:Hauptperson ist Rupert, der zweitgeborene Prinz des Waldkönigreiches der eine Heldentat vollbringen soll und deshalb von seinem Vater, dem König des Reiches den Befehl bekommt einen Drachen zu töten. Zusammen mit seinem Einhorn trifft er auf einen Drachen, einer etwas anderen Prinzessin, ...

    Mehr
  • Der Fluch der dunklen Mutter

    Der Fluch der dunklen Mutter

    cybersyssy

    14. April 2017 um 07:33 Rezension zu "Der Fluch der dunklen Mutter" von Simon R. Green

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Vorab muss ich mich über die Übersetzung beschweren. Ich habe schon viel gelesen, aber dies ist diese Übersetzung ist grottenschlecht. Ja, es gibt den Ausdruck „Pain in the ass“, was übersetzt „Du bist eine Landplage / Nervensäge“ heißt. Es wurde in diesem Buch wortwörtlich mit „Schmerz im Po“ übersetzt. Das bereitet mir Schmerzen, aber nicht im Po. Ansonsten ist es eine typische John Taylor Story. Viel Sarkasmus und Ironie und es gefällt mir immer gut, wenn John großkotzig daher kommt und alle vor ihm ...

    Mehr
    • 2
  • Wer die Nachtigall hört

    Wer die Nachtigall hört

    cybersyssy

    29. January 2017 um 20:04 Rezension zu "Wer die Nachtigall hört" von Simon R. Green

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Da dies der dritte Teil der Nightside-Reihe um John Taylor ist, wusste ich, auf was ich mich einlasse. Die ganze Story ist von Sarkasmus, Ironie und purer Überzeichnung von Klischees geprägt und dies gepaart mit einer Portion Brutalität, macht den Reiz der Nightside, jenem finsteren Herzen Londons, in der es immer morgens um 3 Uhr ist, aus. Vor allem hat es mich amüsiert, dass Taylor häufig nur mit seinen Ruf andere beeindruckt und keiner wirklich weiß, ob die ihm nachgesagten Fähigkeiten wirklich wahr oder ...

    Mehr
  • Ein bisschen extrem - selbst für John Taylor

    Ein Spiel von Licht und Schatten

    cybersyssy

    17. January 2017 um 15:01 Rezension zu "Ein Spiel von Licht und Schatten" von Simon R. Green

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Dieses Mal muss John Taylor die Nightside retten und sehr interessant finde ich, dass man manche Dinge aus dem ersten Band bereits kennt. John trägt keine Waffe, aber der Ruf eilt ihm voraus. Ob dieser allerdings stimmt, weiß keiner. Jedoch will auch keiner dies am eigenen Leben herausfinden. Vieles bleibt im Dunklen und regt eher die Fantasie des Lesers und der andere Figuren an. Diese erfüllen, wie im ersten Teil, zu häufig Klischees und diese Tatsache bremst leider die Spannung. Auch die ...

    Mehr
  • Nicht zu hart, aber auch nicht weichgespült

    Something from the Nightside

    Wortmagie

    17. February 2016 um 09:46 Rezension zu "Something from the Nightside" von Simon R. Green

    Simon R. Green ist nicht nur ein erfolgreicher Science-Fiction und Fantasy Autor, er hat auch das Drehbuch für den Horrorfilm „Judas Ghost“ geschrieben. Die Kurzbeschreibung des Films klingt, als entspräche dieser Streifen genau meinem Geschmack. Bedauerlicherweise konnte ich nicht herausfinden, ob es eine deutsche Übersetzung gibt und falls ja, wie der deutsche Titel lautet. Mein Englisch ist zwar gut, aber Filme schaue ich trotzdem lieber auf Deutsch, weil ich mich dann weniger stark konzentrieren muss. Vielleicht weiß ja ...

    Mehr
  • First and last book of this series for me

    Ghost of a Chance

    mysticcat

    29. July 2015 um 10:14 Rezension zu "Ghost of a Chance" von Simon R. Green

    I only read the first 100 pages of the book, which was really hard for me. The way, the author writes, is very hard for me to read. The content is okay. Unfortunaely I totally dislike all three mail characters, so there is no reason for me to continue reading this book. I read little ghost novels up to now, I guess, I will stick to vampires and shape shifters in the future. I am convinced that this book will create a fan-base, because the topic is really good - but I won't be part of it.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks