Simon Scarrow Die Beute des Adlers

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Beute des Adlers“ von Simon Scarrow

Sie kämpfen bis aufs Blut Britannien, A. D. 44: Über ein Jahr ist verstrichen, seit die römischen Eroberer an den Küsten Britanniens angelegt haben. Die wilden britannischen Stämme jedoch leisten erbitterten Widerstand und können nicht in die Knie gezwungen werden. Kaiser Claudius braucht einen schnellen Sieg, um seine Macht zu sichern. Entschlossen wie ihre Kameraden ziehen die Centurionen Macro und Cato in die entscheidende Schlacht, die Britannien unterwerfen soll. Doch der vermeintliche Triumph gerät zur Schmach, der Kampf ist verloren. Der jähzornige General Plautius braucht Schuldige für die Niederlage. Cato und seine Kampfeinheit werden der Befehlsverweigerung angeklagt und zum Tode verurteilt. Im Feindesland verhilft Macro seinem Freund zur Flucht. Von allen Seiten gehetzt, kämpfen beide um ihr Leben - und um ihre Ehre.

Würdiger Vertreter der Rom-Serie um Cato und Macro

— Medienjournal
Medienjournal

Hat mir sehr gefallen

— vormi
vormi

Überragend...Mr. Scarrow, vielen Dank für diese Serie. Bis bald, Centurios Macro u. Cato!

— BerniGunther
BerniGunther

Ich bin im ROM Fieber !!! Ich mag Simons Schreibstil => spannend, fesselnd mit einem Touch Geschichte

— Pat82
Pat82

Stöbern in Historische Romane

Games of Trust

Unerträglich

Asbeah

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

Edelfa und der Teufel

Toller Auftakt einer Piemont-Saga

Vampir989

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Beute des Adlers

    Die Beute des Adlers
    vormi

    vormi

    30. June 2017 um 21:04

    Britannien, A. D. 44: Über ein Jahr ist verstrichen, seit die römischen Eroberer an den Küsten Britanniens angelegt haben. Die wilden britannischen Stämme jedoch leisten erbitterten Widerstand und können nicht in die Knie gezwungen werden. Kaiser Claudius braucht einen schnellen Sieg, um seine Macht zu sichern. Entschlossen wie ihre Kameraden ziehen die Centurionen Macro und Cato in die entscheidende Schlacht, die Britannien unterwerfen soll. Doch der vermeintliche Triumph gerät zur Schmach, der Kampf ist verloren. Der jähzornige General Plautius braucht Schuldige für die Niederlage. Cato und seine Kampfeinheit werden der Befehlsverweigerung angeklagt und zum Tode verurteilt. Im Feindesland verhilft Macro seinem Freund zur Flucht. Von allen Seiten gehetzt, kämpfen beide um ihr Leben - und um ihre Ehre ... Inhaltsangabe auf amazonSehr verwirrend empfinde ich hier die Serienreihenfolge.Ich habe das Buch, zugegeben schon vor mehr als 1 Jahr, als den 2. Teil gelesen. Eigentlich dachte ich, dass ich mich dabei an die bei amazon vorgegebene Reihenfolge gehalten habe. Nun musste ich gerade sehen, dass das Buch da als Nummer 5 geführt wird. So was finde ich total ärgerlich, aber beim Lesen hatte ich gar nicht das Gefühl, dass mir Zusammenhänge entgehen.Evt bin ich aber auch nach dem Erscheinungsdatum gegangen.Die Geschihcte an sich hat mich diesmal etwas mehr begeistert als Teil 1, sodass ich 5Sterne vergeben habe.Für mich als Laien waren die früheren Bräuche und Gepflogenheiten sehr gut dargestellt.Auch wie die Männer ticken, was ihnen Ruhm und Ehre bedeuten und wie man sie am besten beeinflussen kann, positiv wie negativ.Die handelnden Personen waren glaubhaft und realistisch dargestellt, besonders der junge Cato agiert oft überraschend und  pfiffig.

    Mehr
  • Review: Die Beute des Adlers

    Die Beute des Adlers
    Medienjournal

    Medienjournal

    18. October 2016 um 13:20

    Simon Scarrow gelingt es mit Die Beute des Adlers ein weiteres Mal, den Leser in das umkämpfte Britannien der römischen Antike zu entführen und schafft mit seinem bis dato umfangreichsten Band der Reihe im Kampf der Legionen gegen den Barbaren-Führer Caratacus einen würdigen Vertreter der Rom-Serie um Cato und Macro. Mehr gibt es unter: http://medienjournal-blog.de/2014/06/review-die-beute-des-adlers-die-rom-serie-5-simon-scarrow-buch/

    Mehr
  • ein Kampf um Ehre

    Die Beute des Adlers
    Pat82

    Pat82

    30. August 2015 um 12:19

    Kurzgefasst: Britannien 44 n. Chr.: Die römischen Eroberer kämpfen im zweiten Jahr gegen die Stämme Britanniens. Die meisten Soldaten sind kriegsmüde. Bei der entscheidenden Schlacht gerät die Legion, in der die Centurionen Macro und Cato dienen, in eine Falle. Der Kampf ist verloren, die Soldaten werden vom jähzornigen General Plautius verbannt. Wie Tiere gehetzt, müssen Macro und Cato jetzt um ihr Leben kämpfen – und um ihre Ehre. Ich mag Simons Schreibstil, seine Romane fesseln mich regelrecht. ich fühle mich immer wie in einem römischen Film :) Die Charakteren Marco und Cato sind sehr sympathisch.

    Mehr