Simon Van Booy

(143)

Lovelybooks Bewertung

  • 208 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 117 Rezensionen
(70)
(44)
(22)
(7)
(0)

Lebenslauf von Simon Van Booy

Simon Van Booy, geboren und aufgewachsen in Wales, lebt mit seiner Frau und Tochter in Brooklyn. Er ist der Autor von zwei Erzählungsbänden und zwei Romanen sowie drei Philosophiebüchern und schreibt u. a. für die New York Times, den Guardian und die BBC. Sein Werk wurde in vierzehn Sprachen übersetzt.

Bekannteste Bücher

Mit jedem Jahr

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Illusion des Getrenntseins

Bei diesen Partnern bestellen:

L'illusione della separatezza

Bei diesen Partnern bestellen:

Illusion of Separateness

Bei diesen Partnern bestellen:

The Illusion of Separateness

Bei diesen Partnern bestellen:

Pobble's Way

Bei diesen Partnern bestellen:

Everything Beautiful Began After

Bei diesen Partnern bestellen:

Where They Hide Is a Mystery

Bei diesen Partnern bestellen:

The World Laughs in Flowers

Bei diesen Partnern bestellen:

The Still but Falling World

Bei diesen Partnern bestellen:

Some Bloom in Darkness

Bei diesen Partnern bestellen:

Snow Falls and Then Disappears

Bei diesen Partnern bestellen:

The Shepherd on the Rock

Bei diesen Partnern bestellen:

Save As Many As You Ruin

Bei diesen Partnern bestellen:

The Reappearance of Strawberries

Bei diesen Partnern bestellen:

Not the Same Shoes

Bei diesen Partnern bestellen:

No Greater Gift

Bei diesen Partnern bestellen:

The Mute Ventriloquist

Bei diesen Partnern bestellen:

Little Birds

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 260
  • Emotional, anspruchsvoll, spannend - Lieblingsbuch

    Die Illusion des Getrenntseins

    Buchraettin

    14. December 2017 um 07:46 Rezension zu "Die Illusion des Getrenntseins" von Simon Van Booy

    Das Buch hat mich verzaubert mit seiner Geschichte und dieser wundervollen Sprache. Es beginnt mit seiner Geschichte im Jahr 2010 mit Martin. Seine Geburt liegt im Dunkeln, seine Eltern erzählten ihm später, dass ein Mann ihnen im Krieg ein Baby übergeben hat. Wer er war, weiß niemand, auch nicht wer Martin ist, woher er kam, wer seine Eltern waren. Das Besondere an diesem Buch ist nun, die vielen verschiedenen Figuren, die immer ein Kapitel bekommen um aus ihrer eigenen Sicht eine Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte, in der ...

    Mehr
    • 4
  • Diskussionswoche und Buchverlosung zu "Glück besteht aus Buchstaben" von Karin Schneuwly

    Glück besteht aus Buchstaben

    diewortklauberin

    zu Buchtitel "Glück besteht aus Buchstaben" von Karin Schneuwly

    Eine Diskussionswoche für Leseratten und Bücherwürmer »Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst – aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist.« – Elias Canetti Welchen Einfluss hatten und haben die Bücher, die ihr gelesen habt, auf euer Leben? Was fasziniert euch am Lesen? Wie haben euch die Geschichten geprägt? Wenn euch diese Fragen sofort in Fabulierlaune bringen, dann seid ihr bei unserer Diskussionsrunde goldrichtig! Mit ihrem Debüt "Glück besteht aus Buchstaben" hat die Autorin Karin Schneuwly eine Hommage ...

    Mehr
    • 588
  • Mit jedem Jahr

    Mit jedem Jahr

    Fantasie_und_Träumerei

    03. August 2017 um 14:53 Rezension zu "Mit jedem Jahr" von Simon Van Booy

    "Mit jedem Jahr" ist ein kleiner, feiner Roman, der ganz unaufgeregt und ehrlich die Geschichte zweier Menschen erzählt, die verdeutlicht, dass es ganz egal ist, wer oder was du bist, solange du dein Herz öffnest, um einen Menschen dort hinein zu lassen. Die Menschen, die wir lieben, sind das, was im Leben wirklich zählt.Jason ist Ex-Knacki, hatte einen Alkoholiker-Vater, lebt von eBay Verkäufen, die er in seiner Garage sammelt, hat Alkohol getrunken und Drogen konsumiert und ist tätowiert. Eines Tages steht diese penetrante ...

    Mehr
  • Berührend

    Mit jedem Jahr

    brauneye29

    25. July 2017 um 19:44 Rezension zu "Mit jedem Jahr" von Simon Van Booy

    Zum Inhalt: Ein berührender Roman darüber, wie man den einen Menschen findet, für den man bereit ist, sich einer der größten Herausforderungen zu stellen: sich selbst zu ändern. Meine Meinung: Hier handelt es sich um eine gefühlvolle und berührende Geschichte eines Mädchens und ihren Onkel, die plötzlich mehr als das sind. Der Schreibstil ist sehr angenehm und gut lesbar. Die Sprünge zwischen Vergangenheit und Gegenwart sind mitunter schlecht zu erkennen, aber letztendlich nach einer Weile des Lesens doch greifbar. Die ...

    Mehr
  • Harveys Vatertagsgeschenke

    Mit jedem Jahr

    orfe1975

    20. July 2017 um 13:34 Rezension zu "Mit jedem Jahr" von Simon Van Booy

    Cover: Das Bild eines kleinen Mädchens, das seine Hand schützend in die eines Mannes mit kaputten Jeans legt, rührt bereits beim ersten Anblick. Da der Kopf des Mädchens nur halb, der des Mannes gar nicht zu sehen ist, macht das Bild gleich neugierig und passt sehr gut zum beschriebenen Inhalt einer Vater-Tochter-Geschichte. Das Buch als Hardcover mit Schutzumschlag liegt gut in der Hand. Von der Gestaltung her definitiv ein Grund, in der Buchhandlung aufmerksam zu werden. Inhalt: Harvey wächst sehr behütet bei Ihren Eltern auf. ...

    Mehr
  • Zu viele Klischees verdecken die echte Thematik des Buches

    Mit jedem Jahr

    Gise

    26. June 2017 um 23:07 Rezension zu "Mit jedem Jahr" von Simon Van Booy

    Harvey verliert ihre Eltern bei einem Autounfall, ihr Onkel Jason nimmt sie bei sich auf. Bisher war er das schwarze Schaf der Familie, doch das Zusammenleben mit Harvey gibt seinem Leben eine positive Wendung. Zwanzig Jahre später besucht er seine Tochter in Frankreich, wo sie sich beruflich eingerichtet hat. Sie überrascht ihn am Vatertag mit einigen Erinnerungen aus ihrem gemeinsamen Leben – und damit, dass sie das Geheimnis ihrer Herkunft kennt.Simon Van Booy hat über das Leben von zwei Menschen geschrieben, die in ...

    Mehr
  • Zum Lachen und Weinen

    Mit jedem Jahr

    Spreeling

    26. June 2017 um 17:30 Rezension zu "Mit jedem Jahr" von Simon Van Booy

    Simon Van Booy nimmt den Leser auf eine Reise mit durch die Lebensjahre von Harvey und Jason.Jason ist das schwarze Schaf der Familie, vorbestraft und nicht mehr im Kontakt. Harvey wächst behütet auf bei Jasons Bruder. Aber als Harveys Eltern verunglücken kommt Jason als Vormund in Betracht. Wir begleiten die beiden durch Höhen und Tiefen des Kennenlernens, Zusammenlebens und lieben lernens. Jason gibt für Harvey das Trinken und Rauchen auf. Er sucht sich Arbeit, verkauft sein geliebtes Motorrad und wird ein wundervoller Vater. ...

    Mehr
  • Nette, berührende Geschichte

    Mit jedem Jahr

    rinochka

    25. June 2017 um 21:26 Rezension zu "Mit jedem Jahr" von Simon Van Booy

    Als Harveys Eltern tödlich verunglücken, wird sie von ihrem Onkel, Jason, adoptiert. Jason neigt zu Wutausbrüchen, ist vorbestraft und ist eigentlich alles andere als ein perfekter Adoptivvater. In "Mit jedem Jahr" erzählt Simon van Booy, wie Jason und Harvey zu einer Familie werden, wie sie einander helfen, ihre Probleme zu bekämpfen.Das ist das erste Buch von Simon van Booy, das ich gelesen habe, aber sicherlich nicht das letzte. Ich fand seinen Schreibstil sehr schön, zart und elegant.Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven ...

    Mehr
  • Ein ruhiges Buch mit zwei sympathischen Hauptcharakteren

    Mit jedem Jahr

    sydneysider47

    15. June 2017 um 00:34 Rezension zu "Mit jedem Jahr" von Simon Van Booy

    Die Handlung: Harvey ist sieben Jahre alt und lebt mit ihren Eltern irgendwo in den USA. Das Leben ist harmonisch, Harvey kümmert sich um ihre Puppen. Der Vater hat ein Juweliergeschäft, die Mutter stammt aus Ecuador. Harveys Eltern kommen durch einen Autounfall ums Leben. Die Sozialarbeiterin Wanda setzt sich dafür ein, dass Harvey zu ihrem Onkel Jason kommt. Jason, einem Raucher und Raufbold, den sie bisher nicht kannte. Jason, der ältere Bruder des Vaters, der nie dachte, sich jemals um eine Familie kümmern zu können. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks