Simona Toma Mein filmreifer Sommer

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mein filmreifer Sommer“ von Simona Toma

Toni, die eigentlich Antonia heißt, verliebt sich Hals über Kopf in Filippo. Der arbeitet als Regieassistent, und wie es der Zufall will, ist er für einen Film auf der Suche nach Komparsen. Toni und ihre zwei Freundinnen bekommen
tatsächlich kleinere Rollen und verbringen ihre Sommerferien am Filmset. Zwischen hysterischen Schauspielern und verrückten Kostümbildnern muss Toni allerdings bald feststellen, dass sowohl die Liebe als auch Filmemachen harte Arbeit sind -
vor allem dann, wenn man beides gleichzeitig bewältigen muss -

Langweilig.

— Reebock82

Normalerweise verschlinge ich Bücher, bei diesem war das nicht so. Es war gut, aber auf keinen Fall einer meiner Lieblingsbücher!!!

— Lovely-Lulu

Ich fand das Buch in Ordnung und manchmal war es echt lustig, aber ich bin bei den Charas etwas zwiegespalten besonders eine nervt.

— KattyKing

hat mich nicht vom Hocker gerissen, ganz komische Ausdrucksweise

— Leserattemanu

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Super Buch, ich liebe es ♥️

TanjaSpencer

AMANI - Verräterin des Throns

Obwohl dies ein typischer, sich etwas ziehender zweiter Band war, hat er mir doch die Lust auf den nächsten Band gebracht.

schokigirl

Iskari - Der Sturm naht

Faszinierende Drachenfantasy, die sich zum Ende immer mehr steigert.

ConnyKathsBooks

Turtles All the Way Down

Wunderschöner Schreibstil trifft auf die realistische Darstellung einer Zwangsstörung. Berührend und lebensecht!

hannah-bookmark

Roofer

Spannender Jugendroman über waghalsige Klettermanöver

Marco_Fleghun

Nur noch ein einziges Mal

Dieses Buch hat mir das Herz gebrochen!!!

Liebeslenchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz okay ...

    Mein filmreifer Sommer

    Hermine96

    20. September 2017 um 20:38

    Inhalt:Das Buch "Mein filmreifer Sommer" wurde von Simona Toma verfasst. Erzählt wir die Geschichte von den drei Freundinnen Antonia - auch Toni genannt, Matilde und Clementina.Auf einem Open-Air-Konzert lernt Toni Filippo kennen. Durch eine lebensrettende Handlung seinerseits verliebt Toni sich in ihn. Und plötzlich treffen die beiden kurze Zeit später wieder aufeinander, denn Filippo ist Regieassistent eines Films, der an der Schule von Toni und ihren Freundinnen gedreht wird. Zufällig sucht der Regisseur ein paar Komparsen für den Film. Die Chance lassen Antonia, Matilde und Clementina natürlich nicht ungenutzt und stellen sich bei dem Film vor. Der Regisseur ist ganz angetan von den drei Freundinnen, und so verbringen diese ihre Sommerferien am Filmset. Und dann taucht auch noch Federico auf, der Interesse an Toni zeigt. Und auch Filippo ist von Toni nicht abgeneigt.Meine Meinung:Ich muss sagen, dass ich das Buch nicht so berauschend finde. Der Anfang des Romans war sehr ansprechend und hat mir echt gut gefallen. Doch nach und nach fällt die Spannung der Handlung ab und somit wird das Buch ab der Hälfte langweilig. Die Geschichte bzw. die Handlung finde ich zum Schluss total uninteressant.Mich haben die Jungs Federico und Filippo total verwirrt, weil ich nachher nicht mehr wusste, wer jetzt wer ist. Das Buchcover jedoch finde ich sehr ansprechend und schön gemacht. Die warmen Farben machen das Cover harmonisch. Trotdem kann ich das Buch nicht wirklich empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks