Simone Ehrhardt Odenwälder Bauernopfer

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Odenwälder Bauernopfer“ von Simone Ehrhardt

9 Kurzkrimis zwischen skurril und todernst

Der idyllisch grüne Odenwald mit seiner sanften Hügellandschaft und den zart dahingetupften Äckern ist nur auf den ersten Blick harmlos. Hier lauern Tod und Teufel und so mancher wird zum Mörder. Oder auch zum Odenwälder Bauernopfer.

Warnhinweis: Wer den Odenwald betritt, sollte nicht zu tief graben!

Stöbern in Krimi & Thriller

Totenweg

Wunderbar atmosphärisch und sehr spannend!

Silbendrechsler

Schlüssel 17

Bester Thriller den ich bisher gelesen habe. Super spannend! Eine schlaflose Nacht liegt hinter mir!

Lilly83

Hologrammatica

Spannender Detektiv-scifi-Thriller.

Miss_Cooper

Flugangst 7A

Die Spannung steigert sich anfangs langsam, aber stetig. Am Ende mochte ich das Buch gar nicht mehr weg legen. Überraschende Wendungen!

Somaya

Tante Poldi und der schöne Antonio

Namaste, Poldi, für diese erneute amüsante Unterhaltung. Ein bisschen superschräg und sehr liebestoll ging es aber schon zu, gell ;-)

Irve

Aisha

Ein spannender Thriller - ein Mordfall, der seine Wurzeln in der Vergangenheit hat - Axel Steen ist wieder im Einsatz

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 9 Kurzkrimis von A wie Apfelwein über S wie Sommernachtstraum bis Z wie Zuckerbäcker

    Odenwälder Bauernopfer

    Taluzi

    04. April 2013 um 19:04

    „Odenwälder Bauernopfer“ beinhaltet 9 Kurzkrimis von Simone Ehrhardt. Die Krimis sind von 5 bis 16 Seiten lang. Man kann sie mal nebenbei lesen oder mehrere am Stück. Aber Vorsicht, manchmal beschäftigt ein Krimi einen auch länger. Mir ging das so bei dem Krimi „Ein Kater am nächsten Tag“, der mich eine Weile grübeln ließ. Dagegen musste ich bei dem Krimi „Jägerlatein“ doch sehr schmunzeln und mit dem armen Jäger mitfühlen. Aber am allerbesten hat mir das Kapitel „die dicksten Kartoffeln“ gefallen. Eigentlich war absehbar was es mit dem Kartoffelacker auf sich hatte, aber es gab dann doch noch eine Wendung mit der ich nicht gerechnet habe. Die Autorin schafft es, dass der Leser mitfiebert, sich gruselt, Gänsehaut bekommt, schmunzelt oder sich wundert über die skurrilen Begebenheiten des Lebens. Meine Empfehlung bekommt „Odenwälder Bauernopfer“.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Odenwälder Bauernopfer" von Simone Ehrhardt

    Odenwälder Bauernopfer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ich gebe drei Rezensionsexemplare von "Odenwälder Bauernopfer" ab. Wer Interesse hat, bitte bis spätestens Freitag melden! Wenn es mehr als drei sind, werde ich auslosen.

    • 63
  • Odenwälder Bauernopfer - tolle Kurzkrimis für Jedermann

    Odenwälder Bauernopfer

    Kitty411

    24. March 2013 um 20:18

    Zum Buch: „Odenwälder Bauernopfer“ von Simone Ehrhardt ist eine Sammlung von 9 Kurzkrimis, die am 25.7.2012 bei Books on Demand erschienen ist. Klappentext: 9 Kurzkrimis zwischen skurril und todernst. Der idyllisch grüne Odenwald mit seiner sanften Hügellandschaft und den zart dahingetupften Äckern ist nur auf den ersten Blick harmlos. Hier lauern Tod und Teufel und so mancher wird zum Mörder. Oder auch zum Odenwälder Bauernopfer ...Warnhinweis: Wer den Odenwald betritt, sollte nicht zu tief graben! Die Story: Bei diesem Buch handelt es sich um eine Sammlung von Kurzkrimis. Es geht unter anderem um einen Kartoffelacker, eine Hexe, Apfelwein und Linden, Schafe, Katzen, Jäger und Dreck… und natürlich auch um Kriminalfälle, die meist mit einem Toten enden. Auch alte Götter und Menschenopfer kommen vor… Covergestaltung: Das Cover ist in rot gehalten und wird von einem Foto geschmückt, dass einen leeren Galgen vor einem kahlen Baum und blauem Himmel zeigt. Zum Autor: Simone Ehrhardt lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Mannheim. Nach einer kaufmännischen Ausbildung, Berufstätigkeit & Studium der Fächer Germanistik, Anglistik und Medien- & Kommunikationswissenschaft veröffentlichte sie 2006 ihren ersten Kriminalroman. Weitere Publikationen folgten, auch in anderen Genres, und seit einigen Jahren ist sie hauptberuflich Autorin. Simone Ehrhardt ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“. Meine Meinung: Die „Odenwälder Bauernopfer“ sind toll geschrieben, der Text ist flüssig und sehr gut zu lesen. Von der Thematik her geht es natürlich um Tote und Kriminalfälle, aber auch das drumherum ist toll, manche Geschichten bringen einen zum Schaudern, manche zum Nachdenken, und es gibt sowohl moderne Geschichten, als auch Krimis, die in früheren Zeiten spielen. Persönlich bin ich begeistert von den Geschichten, und ich wäre nicht traurig gewesen, wenn es noch mehr gewesen wären, da mir das Lesen sehr viel Spaß gemacht hat. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne Krimis liest.  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks