Simone Elkeles Du oder der Rest der Welt

(746)

Lovelybooks Bewertung

  • 559 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 8 Leser
  • 88 Rezensionen
(432)
(234)
(75)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Du oder der Rest der Welt“ von Simone Elkeles

Wenn Liebe gefährlich wird. Eine hoch romantische Romeo-und-Julia-Story Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein Image als 'Bad Guy' zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er bislang abfuhr. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an – und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten. Denn selbst wenn Carlos Kiara zuliebe sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen wirft – in seiner ehemaligen Gang gibt es Leute, die das unter keinen Umständen zulassen wollen…

Kurzweilige Liebesgeschichte mit einem Hauch Drama ;)

— Somaya

Schon wieder ein Fuentes mit einer wunderschönen Liebesgeschichte!

— kathisbookparadise

Ein weiterer Fuentes, dem ich mein Herz ohne Bedenken schenken würde!

— Nike-Roza

Ein wirklich bezauberndes Buch

— zeki35

Kaum zu glauben - war aber noch besser, als der erste :D Carlos & Kiara passen super zusammen & die Diskussionen der beiden herrlich ;)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Der erste Teil war schon klasse, fand diesen Teil über Carlos und Ciara noch besser. Freue mich schon auf den letzten Teil mit Luis.

— Avinja

4,5 Sterne

— bookloverin29

Noch besser als Band 1❤

— anna1911

Eigentlich spannend zu lesen, aber die Grundstory unterscheidet sich leider nicht sehr vom ersten Band.

— AnnabelleGreenleaf

super zum reinfühlen - tolle Charaktere, toller Schreibstil - einfach typisch Simone Elkeles

— carrie-

Stöbern in Jugendbücher

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Tolle Idee, aber nicht gut umgesetzt. Es war sehr langweilig und auch die Charaktere waren mir nicht sympathisch.

KleineNeNi

Im leuchtenden Sturm

Ich bin süchtig, nicht nach Äther, aber nach den beiden.

Rinn

Erwachen des Lichts

Ich kann die beiden auch ganz gut leiden. ;)

Rinn

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Wow. Ein unfassbar berührendes Buch.

LadyIceTea

Am Abgrund des Himmels

Leider fällt dieses Buch unter das Genre Romance, denn mit Fantasy hat das wenig zu tun.

BooksofFantasy

AMANI - Verräterin des Throns

Spannende Fortsetzung

buchgerede

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Du oder der Rest der Welt

    Du oder der Rest der Welt

    Nike-Roza

    11. July 2017 um 15:06

    Wer wünscht sich schon keinen Mann, der alles für einen tun würde? Wer will schon keine Frau, die nichts auf sich sitzen lässt?

    Dann kann ich dieses Buch nur empfehlen. Auch wenn der kribblige Moment am Ende fehlt und ich mich an manchen Stellen nicht mit Kiara anfreunden kann, ist es dennoch gelungen und genauso gefühlvoll und witzig geschrieben wie die Bücher davor.

  • Toll toll toll...

    Du oder der Rest der Welt

    zeki35

    19. May 2017 um 13:11

    Carlos Fuentes arbeitete in Mexico zwei Jahre in einer Zuckerfabrik, nachdem er ein Mädchen vor einer Vergewaltigung gerettet hat, verliert er sein Job und tritt einer Gang bei. Dabei hat sein älterer Bruder Alex, das verhindern wollen, in dem er seinen Familie von Chicago nach Mexico geschickt hat. Da sein Bruder fast getötet worden wäre als er ausstieg, aber Carlos findet es cool in der Gang zu sein. Weniger cool ist es das seinen Madre und sein Bruder beschließen ihn nach Colorado zu Alex zuschicken. Vor Ort kann er es nicht fassen: Sein Bruder ist total verliebt in seine Brittany und stolz auf sein Studium. Zudem verbietet er ihm Alkohol, Drogen und das Abschleppen von Mädchen in seiner Wohnung, also alles was für Carlos spaß bedeutet. Zudem soll er auf die Highschool. Kiara ist untröstlich, da ihr erster richtiger Freund Michael schluss gemacht hat. Er hatte keine Probleme damit, das sie stottert bei Aufregungen, da sie auf verschiedene Schulen gingen und er nicht mitbekam wie die Giftspritze Madison sie auslacht. Ihr bester Freund, der Schule Tuck, versucht sie aufzuheitern. Aber meist geht das nur wenn sie neue Ersatzteile für ihr Auto bekommt, von Alex. Er ist auch der Student von Kiaras Vater und durch ihn den Job in der Werkstatt bekommen. Alex bittet Kiara seinen Bruder zu helfen, sich in der Schule einzufinden. Aber Carlos ist alles andere als cooperativ und macht es Kiara wirklich schwer. Zudem ist er hinter Madison her. Als Kiara ihn ein ultimativen Streich spielt ist Carlos von der scheinbar grauen Maus beeindruckt und denkt immer mehr über sie nach.Bis ihm Drogen untergeschoben wird und er entweder bei Kiaras Familie wohnt und ein Sonderprogramm für Jungendliche mit macht oder in den Knast geht. Also wohnt er mit Kiara unter einem Dach und sinnt den Schuldigen zu finden und sich zu rächen.... Fazit: Ich war bereits schon vom ersten Teil begeistert und auch aus Sicht von Carlos und Kiara ist das Buch toll. 

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2415
  • Ähnlich wie der erste Teil

    Du oder der Rest der Welt

    AnnabelleGreenleaf

    07. November 2016 um 19:17

    "Wir sind Brüder, Carlos. Ich werde immer an deiner Seite kämpfen, ohne nach dem Warum zu fragen." ~Alex (29 Carlos/ S.190) Kurzbeschreibung: Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein Image als »Bad Guy« zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er bislang abfuhr. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an – und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten. Denn selbst wenn Carlos Kiara zuliebe sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen wirft – in seiner ehemaligen Gang gibt es Leute, die das unter keinen Umständen zulassen wollen… Meinung: Das Buch ansich ist spannend und schnell zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich gut weg. Gestört hat mich nur, dass die Story von der Grundidee her sehr ähnlich zum ersten Teil war. Er ist arm und in einer Gang, bzw. gerät mit einem Drogendealer aneinander, dann lernt er sie kennen aus einer (mehr oder weniger) reichen Familie und kann sich eine Beziehung mit ihr erst gar nicht vorstellen. Und als er dann merkt, dass er sich eigentlich doch ganz gerne mag, kann er das natürlich nicht zulassen, da er ja nicht zu bieten hat und nicht in seine Gangster- Machenschaften reinziehen will und benimmt sich deshalb wie ein totales Ar***loch... und so weiter.. Gut gefallen haben mir wie im ersten Teil die Perspektivenwechesel pro Kapitel. So bekommt man immer einen Einblick wie sich beide Protagonisten fühlen. In diesem Band geht es ja um Carlos Fuentes, den jüngeren Bruder von Alex Fuentes, um den es im ersten Teil ging. Aber auch in diesem Teil spielen Alex und Brittany wieder mit, was ich persöhnlich super fand! Alles in allem ein schönes Herzschmerz- Buch für zwischendurch, wenn man einfach mal abschalten will.

    Mehr
  • Auch Band 2 überzeugt

    Du oder der Rest der Welt

    Shellan

    27. July 2016 um 14:23

    Nach Band 1 war ich sehr gespannt wie es weitergeht im zweiten Band und der Story um Alex kleinen Bruder.Carlos ist ein richtiger Latino, wie er selbst auch immer wieder betonen muss. Und es passt ihm ja so gar nicht das er zu seinem Bruder Alex ziehen muss, der zu einem langweiligen Spießer geworden ist.Carlos Charakter ist wirklich faszinierend. Nach außen hin ist er immer ein so harter und starker Kerl, aber der Leser, der ja in sein Innerstes schauen kann, sieht auch eine ganz andere Seite. Aber auch Kiara ist spitze. Ihre taffe Art und ihr Selbstbewusstsein trotz ihrer Unvollkommenheit sind wahnsinnig inspirierend.Ich fand es wirklich großartig, dass sich das Buch um neue Charaktere gedreht hat, aber dennoch die Charaktere aus Band 1 - zumindest teilweise - wieder mit aufgegriffen hat. So bleibt der Zusammenhang bestehen.Ich liebe Simone Elkeles Schreibstil. Er ist total mitreißend und passt so perfekt zu diesen Jugendbüchern. Dieses Buch ist einfach wahnsinnig gut und leicht zu verschlingen.Die Spannung hat mir auf den letzten Seiten etwas gefehlt, das hätte meiner Meinung nach ruhig ein bisschen ausführlicher sein dürfen. Doch die Liebesgeschichte macht das definitiv wieder wett.Das Ende schließt Band 2 wieder einmal perfekt ab und man freut sich gleichzeitig auf Band 3 - und somit das Finale.

    Mehr
  • Auch Band 2 überzeugt

    Du oder der Rest der Welt

    Shellan

    27. July 2016 um 14:22

    Nach Band 1 war ich sehr gespannt wie es weitergeht im zweiten Band und der Story um Alex kleinen Bruder.Carlos ist ein richtiger Latino, wie er selbst auch immer wieder betonen muss. Und es passt ihm ja so gar nicht das er zu seinem Bruder Alex ziehen muss, der zu einem langweiligen Spießer geworden ist.Carlos Charakter ist wirklich faszinierend. Nach außen hin ist er immer ein so harter und starker Kerl, aber der Leser, der ja in sein Innerstes schauen kann, sieht auch eine ganz andere Seite. Aber auch Kiara ist spitze. Ihre taffe Art und ihr Selbstbewusstsein trotz ihrer Unvollkommenheit sind wahnsinnig inspirierend.Ich fand es wirklich großartig, dass sich das Buch um neue Charaktere gedreht hat, aber dennoch die Charaktere aus Band 1 - zumindest teilweise - wieder mit aufgegriffen hat. So bleibt der Zusammenhang bestehen.Ich liebe Simone Elkeles Schreibstil. Er ist total mitreißend und passt so perfekt zu diesen Jugendbüchern. Dieses Buch ist einfach wahnsinnig gut und leicht zu verschlingen.Die Spannung hat mir auf den letzten Seiten etwas gefehlt, das hätte meiner Meinung nach ruhig ein bisschen ausführlicher sein dürfen. Doch die Liebesgeschichte macht das definitiv wieder wett.Das Ende schließt Band 2 wieder einmal perfekt ab und man freut sich gleichzeitig auf Band 3 - und somit das Finale.

    Mehr
  • Simone Elkeles – Du oder der Rest der Welt

    Du oder der Rest der Welt

    Msnici91

    18. June 2016 um 10:34

    Verlag: cbt Seiten: 384 Genre: Jugendbuch Die Story: Carlos Fuentes zieht zu seinem Bruder Alex nach Colorado und muss dort bereiuts am nächsten Tag seinen ersten Schultag als Senior auf der Flatiron High antreten. Alex hat Kiara, die er durch die Werkstatt, in der er arbeitet kennt, gebeten, Carlos als Buddy die Schule zu zeigen. Doch der ist alles andere als begeistert davon. Kein Wunder, denn Carlos braucht keinen Babysitter und schon gar keinen, der nicht mal in sein Beuteschema passt. Aber nach und nach kommen sich die beiden immer näher. Doch dann taucht plötzlich Carlos alte Gang wieder auf und er muss sich entscheiden: Du oder der Rest der Welt. Carlos Fuentes: Carlos (18 Jahre alt) ist in Chicago aufgewachsen, bis seine Mama mit ihm und seinem kleinen Bruder Luis nach Mexiko gezogen ist. Dort hat er sich einer Gang angeschlossen, um seine Familie zu beschützen und unterstützen zu können. Doch dann wird er zu seinem Bruder Alex nach Colorado geschickt, um dort seinen Highschool-Abschluss zu machen. Carlos ist selbstbewusst, kämpferisch und denkt, dass sein Leben entweder im Knast endet oder eher früher als später sechs Meter unter der Erde. Kiara: Kiara ist behütet aufgewachsen und sehr tolerant erzogen worden. Ihr bester Freund Tuck ist schwul und ihre Familie hilft Problem-Jugendlichen. Kiara geht gerne wandern, liebt ihr Auto und läuft in Klamotten herum, die ihr drei Nummern zu groß sind. Außerdem hat sie das Problem, dass sie stottert wenn sie etwas oder jemand nervös macht. Simone Elkeles hat mit „Du oder der Rest der Welt“ einen spannenden, gefühlvollen Roman geschrieben, der unter die Haut geht. Sie erzählt von Loyalität, Ängsten und der Großen Liebe. Ihre Charaktere beschreibt sie anschaulich und lässt den Leser an deren Gefühlswelt teilhaben. Ihr Schreibstil ist dabei sehr jugendlich, aber nicht übertrieben. Teil zwei der Reihe „Du oder das ganze Leben“ ist wirklich zu empfehlen.

    Mehr
  • Bester Teil der Trilogie!

    Du oder der Rest der Welt

    steffis_bookworld

    05. February 2016 um 13:49

    Zu Beginn möchte ich anmerken, das 'Du oder der Rest der Welt' der Nachfolgeband zu 'Du oder das ganze Leben' ist . Die Protagonisten im ersten Buch sind Alex und Brittany, die Protagonisten dieses Buches sind Carlos (Alex kleines Bruder) und Kiera. Das bedeutet Ihr müsst nicht zwangsläufig das erste Buch gelesen haben. Ich habe 'Du oder das ganze Leben' geliebt, war also gleich nach dem ich das Buch beendet hatte, auf dem Weg in die Buchhandlung um 'Du oder der Rest der Welt' zu kaufen. Irgendwas an dieses Büchern macht einen regelrecht süchtig, ich kann es gar nicht richtig beschreiben was das ist. Und mich hat dieses zweite Buch sogar noch mehr in seinen Bann gezogen... Ich bin ja bekanntlich süchtig nach Geschichten mit Typen harte Schale, weicher Kern. Ich weiß nicht was mich allgemein daran so fasziniert, aber ay dios mio, ich bekomme nicht genug. Und Carlos weiß definitiv wie man die Arschloch-Karte ausspielt! Sowohl Carlos als auch Kiera sind sehr komplexe Charaktere. Zu Anfang denkt man, dass Kiera die einfachere der beiden Protagonisten ist, aber sie hat mehr tiefe und verborgene Tiefen die es gilt herauszufinden. Was sie zu einem sehr spannenden und fesselnden Charakter macht. Carlos ist ganz klar der böse der Beiden. Nach außen hin scheint er ein Arschloch zu sein mit einer Null-Bock-Attitüde. Er macht viele Fehler, einige davon sogar sehr bewusst, um sein Image nach außen hin zu waren. Aber diese Fehler sind eigentlich nicht sein Problem. Sein Problem ist, sein Stolz. Und seinen Wandel im Laufe des Romans zu sehen, ist großartig. Ein großer Unterschied zum ersten Buch, ist die Beziehung zwischen Carlos und Kiera. Im Gegensatz zu 'Du oder das ganze Leben' wo die Beziehung zwischen Alex und Brittany langsam und fließend aufgebaut wurde. Die Beziehung zwischen Carlos und Kiera war etwas abrupter, aber nicht weniger schön. Die beiden wurden durch Fehler in Carlos Vergangenheit zwangsläufig zusammen gebracht. Anfangs mehr als Bekannt oder Freunde, wobei die Freundschaft von Carlos großem Bruder Alex in die Wege geleitet wurde. Die Liebe hat sich zwar sehr schnell entwickelt, aber zu den beiden passend dargestellt. Daher ist trotz allem alles stimmig. Das einzige was an dieser Geschichte etwas ungläubig war, war das Ende, das war einfach etwas zu sehr Hollywood und hat nicht richtig in die Geschichte gepasst. Aber der Epilog hat selbst dieses ungläubige Ende herausgerissen. Denn kurz gesagt war der Epilog fantastisch! Alles in allem ist 'Du oder der Rest der Welt' ein weiterer sehr gelungener Roman von Simone Elkeles. Es war wunderbar geschrieben, mit interessanten Charakteren durchzogen und mit einer fesselnden Liebesgeschichte, die auch nach dem Ende noch ein warmes und prickelndes Gefühl in mir hinterlassen hat. Ich bin auf jeden Fall bereit für Buch drei und ein Treffen mit dem jüngsten Fuentes Bruder. Also auf in die Buchhandlung!!!

    Mehr
  • Ein erneut tolles Werk der Autorin

    Du oder der Rest der Welt

    Guaggi

    09. December 2015 um 14:58

    Wie auch schon im vorherigen Buch der Autorin ist das Schema dieser Geschichte ziemlich einfach und nicht wirklich neu. Der böse Junge, in unserem Fall, der Latino Carlos, wird von seinem Bruder zurück in die USA geholt um ihn auf den richtigen Weg zu bringen und fort von den Banden und der Kriminalität. Als unschuldiges Gegenstück wird uns Kiara präsentiert, eine Tochter aus gutem Hause, die Carlos in der Schule kennenlernt. Nach einiger Zeit entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden, welche aber nicht mit Komplikationen verschont wird. Carlos wird von seiner Vergangenheit eingeholt und findet Zuspruch und Hilfe in Kiaras Familie. Auch wenn der Ablauf dieser Romeo und Julia Bücher immer der gleiche ist, bin ich ein unglaublicher Fan dieser Geschichten und verschlinge sie regelrecht, wenn sie mir in die Finger geraten. Bei den Büchern von Simone Elkeles begeistert mich immer wieder, dass ihre Protagonisten nicht nur aus unterschiedlichen sozialen Schichten zueinanderfinden, sondern auch verschiedene kulturelle Hintergründe haben. Einziger Wehmutstropfen meinerseits ist, dass in dem Buch immer wieder auch Wörter und Sätze auf Spanisch eingebaut sind, die ich leider nicht verstehe oder mir nur teilweise, mithilfe des Gesprächsverlaufs, zusammenreimen kann. Eine kleine Übersetzung am Ende des Buches wäre daher, meiner Meinung nach, von Vorteil. "Du oder der Rest der Welt" ist das zweite Buch von Dreien um die Fuentes Brüder, die zwar zusammengehören, allerdings problemlos auch unabhängig voneinander gelesen werden können. Simone Elkeles bleibt ihrem Stil treu und zauberte eine weitere schöne Liebesgeschichte, die zum Träumen und Mitfiebern einlädt.

    Mehr
  • "Gegensätze ziehen sich an"! ♥

    Du oder der Rest der Welt

    Lielan

    09. October 2015 um 12:08

    Simone Elkeles "Du oder der Rest der Welt" ist der zweite Band ihrer Contemporary Young Adult Reihe "Perfect Chemistry" und steht dem schon perfekten ersten Band in nichts nach. "Du oder der Rest der Welt" ist für mich die perfekte Mischung aus Julia und Romeo, West Side Story und etwas ganz Eigenem, mit einem wunderschönen Happy End. Simone Elkeles ist unglaublich bekannt unter den Contemporary Autorinnen und auch nach dem zweiten Buch, welches ich von ihr verschlungen habe, muss ich sagen, dass sie sich diese Beliebtheit und Bekanntheit reglich verdient hat. Und wooow was für eine Fortsetzung! Falls ihr "Du oder das ganze Leben" (den ersten Band) noch nicht kennen solltet, kann ich euch diese romantische Liebesgeschichte nur ans Herz legen! Auch im Fortsetzungsband "Du oder der Rest der Welt" setzt Simone Elkeles auf die ganz großen, komplizierten, wunderschönen Gefühle ihrer Protagonisten und punktet erneut mit einer modernen Julia und Romeo oder West Side Story Handlung. Der Schreibstil ist unfassbar perfekt und man muss ihn erlebt haben! Für mich ist sie eine der besten und mitreißensten Contemporary Young Adult Autorinnen. Die Seiten des Romans fliegen dahin wie nichts und man kann sich kaum von dem Buch lösen. Suchtfaktor pur! Simone Elkeles hat ein wundervolles Talent, die Gefühle und Emotionen ihrer Charaktere so greifbar und echt zu gestalten, sodass sie aus jeder Zeile des Buches strahlen und man sich perfekt mit den Charakteren identifizieren kann. Ich glaube, dass ich selten so mit Contemporary Young Adult Charakteren mitgefiebert, mitgelitten, gezittert, gebangt aber auch geliebt und gelacht habe. "Du oder der Rest der Welt" ist ein perfektes, emotionales Feuerwerk der Gefühle. Simone Elkeles wechselst zwischen den Charaktperspektiven ihrer beiden Protagonisten, sodass der Leser beide perfekt kennen lernen darf. Alle Gefühle, Gedanken, Zweifel und Hoffnungen werden offen dar gelegt, sodass der Leser gar keine andere Chance hat, als beide Charaktere ins Leserherzchen zu schließen. Den männlichen Protagonisten lernt man bereits im Vorgänger kennen, den dieser ist niemand anderes als Carlos Fuentes, der jüngere Bruder von Alex. Dieser ist genau ein solch rebellischer, aufsässiger Bad Boy, wie Alex es auch einmal war, und da seine Familie Angst hat, dass Carlos in krumme Angelegenheiten von Gangs geraten könnte und seine Geschichte kein gutes Ende nimmt, schicken sie ihn zu seinem älteren Bruder, damit er dort seinen Abschluss machen kann. Allerdings ist Carlos keinesfalls an einem Schulabschluss interessiert und er möchte auch kein so "spießiges" Leben wie Alex führen. Er ist zu Beginn des Buches der absolute Latino-Macho Idiot, der null Respekt und null Gefühl hat und sich einfach nur für sich selbst interessiert. Ein Glück gibt es da Kiara. Eine Musterschülerin, die sich von Carlos arroganter Art und Weise aber keinesfalls unterkriegen lässt und somit seine Macho-Art herausfordert. Die beiden sind wie schwarz und weiß, absolute Gegensätze. Aber bekanntlich ziehen sich Gegensätze ja an. Macht euch gefasst auf eine wahnsinnig spannende, emotionale, wunderschöne Liebes-Achterbahnfahrt.

    Mehr
  • 1A Lesefutter

    Du oder der Rest der Welt

    -Favola-

    21. July 2015 um 11:28

    In Band 1 ging es um den ältesten Fuentes-Bruder Alex, den wir auch gleich im ersten Kapitel von "Du oder der Rest der Welt" wiedersehen. Dieser studiert inzwischen mit seiner Freundin Brittany in Colorado. Seine Mutter schickt nun den mittleren Bruder Carlos zum ihm, damit dieser seinen Highschool-Abschluss mache. Doch Carlos ist damit gar nicht einverstanden. Viel lieber würde er la viad loca geniessen. Als sein grosser Bruder noch ein Gang-Mitglied war, hatte er ihn angebetet, aber nun .... schliesslich war er ein Mexicaner .... Zu allem Elend wird ihm dann in der Highschool eine Woche lang ein Buddy zur Seite gestellt und das ist Kiara. Mit ihren übergrossen Sportklamotten und dem Pferdeschwanz nervt sie Carlos und er versucht sie, so schnell wie möglich loszuwerden. Doch nicht mit Kiara! Sie denkt sich immer wieder etwas aus, um ihm alles heimzuzahlen. Alex war ja schon ein richtig harter Bad Boy, doch Carlos hat es noch mehr in sich, denn er will das alles auch. Er lebt seine mexikanischen Wurzeln und denkt, dass es seine Aufgabe ist, in einer Gang zu sein. Und so ist es für seinen Bruder und für Kiara keine leichte Aufgabe, seinen weichen Kern freizulegen. Auf seine Sprüche folgen Schock- und Schmunzelmomente, was ihn noch authentischer rüberbringt. Kiara stammt aus einer Bilderbuchfamilie und ist auf den ersten Blick ein Mauerblümchen. Doch wenn man sie etwas besser kennenlernt, realisiert man schnell, dass sie einiges zu bieten hat: zum Beispiel einen schwulen besten Freund und Autokenntnisse. Simone Elkeles weiss einfach genau, wie sie uns ihre Geschichten verkaufen muss. Der Handlungsverlauf ist ja nichts Neues und recht absehbar, trotzdem ist man von "Du oder der Rest der Welt" völlig gefesselt. Ich konnte gar nicht anders und habe das Buch fast an einem Stück verschlungen. Wie kaum eine andere Autorin weiss sie ihre Protagonisten aufeinander loszulassen, ihnen einzuheizen und eine äusserst knisternde Atmosphäre aufzubauen. In den meisten solcher Liebesgeschichten haben beide Protagonisten ihr Päckchen zu tragen. Bei Carlos ist es ganz klar seine Vergangenheit und die Gang. Kiara hat hingegen ein ganz anders Handicap, sie stottert. Ich finde es immer schön, wenn wieder einmal ein neues Element eingebunden wird und das ist hier der Fall. Band 2 ist gleich gestrickt wie sein Vorgänger. Mexikanischer Bad Boy verliebt sich unfreiwillig in ein total gegensätzliches Mädchen und nach einigem hin und her gipfelt das Ganze in einem rasanten und gefährlichen Showdown, der richtig hollywoodmässig ist. Simone Elkeles packt einige Klischees mit ein, doch wirklich gestört hat mich das hier nicht. Carlos hat mich wohl auch um den Finger gewickelt. Die Geschichte ist abwechselnd aus der ich-Perspektive von Carlos und Kaira geschrieben, was ich sehr gelungen empfand. So bekommt man einen perfekten Einblick in die unterschiedlichen Welten und einen Blick hinter die Fassade der beiden Protagonisten. Der Schreibstil von Simone Elkeles ist wieder sehr locker, jugendlich und erfrischend. Zudem wurden dieses Mal immer wieder spanische Ausdrücke untergebracht, was sehr gut zu Carlos passt. Fazit: Auch Carlos und Kiara konnten mich sofort mit ihrer Geschichte fesseln und wussten mir Witz und Charme zu überzeugen. 1A Lesefutter, das man einfach verschlingen muss. Und nach "Du oder der Rest der Welt" bekommen Schokoladenplätzchen eine ganz andere Bedeutung ...

    Mehr
  • schön, aber zu viele Parallelen zu Band 1

    Du oder der Rest der Welt

    Jennis-Lesewelt

    28. April 2015 um 18:39

    Der erste Band dieser Reihe "Du oder das ganze Leben" hat mir wirklich sehr gut gefallen, weswegen ich sehr gespannt auf die Fortsetzung war. Wobei "Du oder der Rest der Welt" keine richtige Fortsetzung in dem Sinne ist, denn in diesem Buch wird die Geschichte von Carlos, also dem jüngeren Bruder von Alex erzählt, der im ersten Band der Protagonist war. Brittany und Alex, also die beiden Protagonisten aus dem ersten Band, kommen hier als Nebencharaktere vor, was ich wirklich toll fand. Doch die neuen Protagonisten sind hier Carlos und Kiara. Der Schreibstil der Autorin ist, wie schon im ersten Band, wirklich toll. Die Geschichte ist wundervoll geschrieben und es lässt sich flüssig lesen. Sie schafft es außerdem gut, die Gefühle zwischen den beiden Hauptcharakteren zu übermitteln. Die Handlung hat mir an sich schon gut gefallen, vor allem waren auch die Gespräche zwischen Kiara und Carlos sehr lustig. Allerdings fand ich die Handlung hatte zu viele Parallelen zum ersten Band. Zum einen die Tatsache, dass Carlos eine Gang-Vergangenheit hat, dann noch, dass Carlos auch so ein Bad Boy ist wie sein Bruder und dass er und Kiara sich anfangs nicht leiden können. Für mich war das zu viel vom dritten Band kopiert. Die Charaktere waren mir hier sehr sympatisch. Die Gespräche zwischen Kiara und Carlos sind wirklich unterhaltsam und ich finde es toll, wie sich ihre Beziehung langsam entwickelt. Insgesamt hat mir dieser Roman von Simone Elkeles ganz gut gefallen, allerdings fand ich es schade, dass sich die Handlung von den ersten beiden Bänden so geähnelt hat und ich hoffe, dass das im dritten Band anders wird. Dennoch kann ich euch diese Reihe von Simone Elkeles wirklich sehr empfehlen!

    Mehr
  • Simone Elkeles halt. Ich liebe ihre Bücher <3

    Du oder der Rest der Welt

    Dreams

    02. April 2015 um 18:38

    Das Buch "Du oder der Rest der Welt" ist der zweite Band einer Trilogie. In dieser Geschichte geht es um Carlos, dem Bruder von Alex, und Kiara. Carlos Fuentes ist überhaupt nicht darüber begeistert als er nach Colorado zu seinem Bruder Alex ziehen muss. Seine Mutter hat beschlossen, das er dort seinen Highschool Abschluss machen soll. Carlos möchte sich ebenfalls nicht wie sein Bruder in eine feste Beziehung begeben. Er möchte weiterhin der rebellische und böse Junge sein. Von dieser Meinung wird ihm auch keiner abbringen, außer vielleicht Kiara, oder?   An seinem ersten Schultag an der Highschool lernt Carlos die schüchterne aber attraktive Kiara kennen. Diese soll ihm helfen sich in der Neuen Schule zu Recht zu finden. Eigentlich kann Carlos diese Art von Mädchen wie Kiara nicht leiden und Kiara möchte mit einem Typen wie Carlos nichts zu tun haben. Dennoch verbringen die beiden mehr Zeit miteinander und haben scheinbar doch mehr Gefühle füreinander. Diese Anziehungskraft der beiden bringt aber auch ein großes Risiko mit sich.     Carlos ist 17 Jahre alt und somit der jüngere Bruder von Alex. Seine Mutter hat ihn von Mexiko nach Colorado geschickt damit er endlich mal etwas aus seinem Leben macht. Bisher hat er nur rebellisch gehandelt und wirkt auf außenstehende etwas arrogant. Dieses erkennt auch Kiara nach wenigen Minuten. Sie lernt aber auch eine andere Seiten von Carlos kennen. Eine Verletzliche und liebevolle Seite. Ebenfalls möchte Carlos keine feste Beziehung sondern nur lieber eine Nacht mit einer Frau verbringen. Erst Kiara ändert sein Bild von allem.     Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Carlos und Kiara geschrieben. Dadurch können wir alles aus der Sicht beider Hauptpersonen miterleben. Wir erfahren die Gedanken und Gefühle der Personen und was sie wann gefühlt habe. Der Schreibstil ist wieder sehr gut und wurde auf die beiden Protagonisten abgestimmt. In dem zweiten Band dieser Trilogie treffen wir öfters auf Personen aus dem vorherigen Band. Man kann dieses Buch eigentlich unabhängig von den anderen Lesen, da hier eigentlich eine neue Geschichte erzählt wird. Man greift nur sehr oft auf Ereignisse aus der Vorgänger zurück. Unteranderem gibt es ein Wiedersehen mit den damaligen Protagonisten Alex und Brittany.   Ich habe das Buch abwechselnd als Hörbuch gehört und für mich mal selbst gelesen. Das Hörbuch habe ich euch oben verlinkt. Die Stimme der Vorleserin ist sehr angenehm und wirklich sehr schön. Sie hat das Buch, meiner Meinung nach, sehr gut vorgelesen. Es hat mir sehr viel Freude bereitet ihr zu zuhören.     Meine Meinung: Mir hat das Buch "Du oder der Rest der Welt" wieder sehr gut gefallen. Die Geschichte allgemein finde ich sehr gut. Die Mischung aus Liebe, Familie und Freundschaft in dieser Geschichte hat mit mir gut gefallen. Der Abwechslungsreiche Schreibstil hat dafür gesagt das ich beide Personen näher kennenlernen konnte. Dieses finde ich sehr schön, da man dadurch die Handlung manchmal besser nach vollziehen kann. Über das Wiedersehen mit Brittany und Alex habe ich mich sehr gefreut, da ich sie schon im Vorgänger mochte

    Mehr
  • Elkeles, Simone - Du oder der Rest der Welt

    Du oder der Rest der Welt

    Fjolamausi

    20. March 2015 um 23:00

    Meine Meinung Ein wunderbarer Zweitband! :) Ich muss zwar gestehen, dass er den ersten nicht schlagen kann, doch trotzdem steckt so einiges in ihm.  Die Schreibweise ist wieder einmal genial. Ebenso wie die Charaktere. Kiara und Carlos gefallen mir beide sehr gut und wir haben ja auch wieder ein bisschen von Brittany und Alex gehört.. ;)  Zu Beginn hatte ich ein bisschen Angst, dass Carlos ein Abklatsch von Alex werden würde.. aber diese Angst wurde zum Glück nicht bestätigt. Klar, sie haben einige Ähnlichkeiten, immerhin sind sie Brüder, und trotzdem sind sie grundverschieden.Dabei kann ich allerdings nicht genau sagen, wen ich liebe mag ;) Was mir leider ein wenig zu kurz kam, war die Spannung am Ende. Das ging mir alles irgendwie viel zu schnell und war zu wenig ausgearbeitet. Da hätte man noch ein bisschen mehr herausholen können.  Aber da kann man drüber hinwegsehen ;) Im Allgemeinen ist die Story sehr schön und romantisch. Außerdem liebe ich diese Szene, die vorne auf dem Cover abgebildet ist... :D  Fazit  Ein toller Zweitband, den es sich zu lesen lohnt. Genauso romantisch und gefühlsaufwirbelnd wie der erste Teil. Diese Bücher wirken irgendwie sehr authentisch...  Und ich glaube.. der 3. Band wird nicht lange auf sich warten lassen ;)  http://fjolamausis-leseecke.blogspot.de/2012/07/rezension-elkeles-simone-du-oder-der.html

    Mehr
  • Man muss die Fuentes-Brüder einfach lieben ❤

    Du oder der Rest der Welt

    Maddie98

    14. February 2015 um 16:19

    Eine wirklich tolle Geschichte. Ich liebe die Fuentes-Brüder. Meine Meinung:Zu allererst muss ich was zu diesem Cover los werden. Es gefällt mir nicht so gut. Als ich es am Anfang geshen habe, hat es mir total gut gefallen. Ich mein was ist romantischer als ein Kuss im Regen? Der totale Filmklassiker. Aber je länger ich das Cover betrachte, desto weniger hat es mir gefallen. Am Anfang war ich richtig verliebt in das Cover, jetzt gefällt es mir nur noch. Aber ich bin ein totaler Fan von diesem schwarzen Hintergrund. Alle drei Bände haben diesen Hintergrund und wenn sie so nebeneinander im Regal stehen, sieht es wirklich richtig schön aus. Aber jetzt zum Buch. Das Buch war wirklich richtig klasse. Ich habe es richtig geliebt, und ganz schnell durchgelesen. In vier Tagen war es weg (was für mich sehr gut ist) und ich hab nicht mal gemerkt wie schnell die Seiten zwischen meinen Fingern verschwunden sind. Es war einfach unglaublich, wie schnell man durch die Seiten fliegt. Das habe ich schon bei dem ersten Teil der Reihe gemerkt, da ging es mir genau so. Man kann aber auch nicht mehr aufhören mit lesen, wenn man einmal begonnen hat. Ich musste unbedingt wissen wie es mit Carlos und Kiara ausgeht. Die Geschichte der beiden war so spannend. Am Anfang ist Carlos so ein richtiger Bad-Boy und man kauft ihm seine Masche sehr gut ab, aber je mehr er mit Kiara Zeit verbringt (und die muss er - zu seinem anfänglichen Leidwesen), dann entdeckt man die tolle Seite an Carlos und muss sich einfach in ihn verlieben. Was er für das Mädchen, das er über alles liebt, tun würde, wünscht sich insgeheim jedes Mädchen von ihrem Freund. Die Geschichte war richtig gut, und es wurde sich sehr gut auf die Beziehung der beiden konzentriert. Was ich aber nicht so toll fand, war, dass die ganze Geschichte mit Carlos' Gang in den Hintergrund gerückt ist. Im ersten Teil der Trilogie, wo es um Alex ging, wurde das viel stärker hervor gehoben und hat der Geschichte mehr mexikanische Würze verliehen. Das hat mir hier leider gefehlt. Auch das Ende kam mir zu schnell und die Lösung für das Problem war mir zu einfach und zu schnell abgehandelt. Wenn man diesen Teil richtig ausgebaut und etwas ausgeschmückt hätte, hätte das Buch locker noch dreißig weitere Seiten haben können, die ich mit Vergnügen gelesen hätte.Trotz allem fand ich das Buch sehr toll und würde es jedem weiter empfehlen. Ein Pünktchen muss ich allerdings für das Ende abziehen. Fazit:Wenn man nach einem schönen Buch mit Gefühl sucht, in das man sich rein fallen lassen kann, ohne groß nachzudenken, dann ist Du oder der Rest der Welt die beste Wahl. Ich fand die Geschichte wirklich sehr originell und es war etwas ganz anderes als der erste Band der Trilogie (die Bände kann man unabhängig voneinander lesen - manches Hintergrundwissen über andere Charaktere versteht man aber nur, wenn man den ersten Teil gelesen hat). Ich bin schon gespannt wie es Luis im nächsten Band macht.Die Fuentes-Brüder sind einfach klasse und man sollte ihnen eine Chance geben, sie kennen zu lernen ❤

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks