Du oder die große Liebe

von Simone Elkeles 
4,4 Sterne bei624 Bewertungen
Du oder die große Liebe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (548):
The_Mentalists avatar

Süße Liebesgeschichte und liest sich super!

Kritisch (10):

Leider nicht mehr so gut, wie die ersten zwei Teile. Ich wurde mit Luis und Nikki einfach nicht richtig warm Trotzdem absolut lesenswert :)

Alle 624 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Du oder die große Liebe"

Die süchtig machende Bestsellerserie geht weiter!

Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783570308080
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:380 Seiten
Verlag:cbt
Erscheinungsdatum:09.04.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne339
  • 4 Sterne209
  • 3 Sterne66
  • 2 Sterne10
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Haihappen_Uhahas avatar
    Haihappen_Uhahavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Simone Elkeles muss nichts neues erfinden um einen zu begeistern! Die Frau hat einfach Talent!
    Elkeles muss nichts neues erfinden um einen zu begeistern!


    Inhalt: Luis, der jüngste der Fuentes Brüder ist erwachsen geworden!
    Er ist im letzten Highschooljahr als er mit deiner Mutter wieder in seine alte Heimat zieht. Dort trifft er auf Nikki, die ihn vor einiger Zeit, auf einer Hochzeit hat abblitzen lassen. Denn Nikki hat schlechte Erfahrungen mit Typen wie Luis gemacht. Typen, die wissen was sie
    wollen und mexikanisches Temperament besitzen. Doch Luis scheint anders zu sein, als ihr Ex. Bis die Latino Blood auftauchen.. Kann Luis der LB wiederstehen? Wird Nikki Luis an sich ranlassen?

    Meinung: Ach Frau Elkeles! Ich liebe Sie! Diese Autorin hat so einen rasanten und flüssigen Schreibstil, der es einem wirklich leicht macht ihre Bücher gerade zu verschlingen! Kombiniert mit einem spannenden Plot- ein wahrer Pageturner! Ist die Story neu und total unvorhersehbar? Ohne Klischees? Nein. Frau Elkeles muss nichts neues erfinden um eine rasante Lovestory zu erschaffen, die einen packen kann! Sie bedient sich einiger Klischees und beim 3. Band einer Latino-Gang-Lovestory ist es auch nicht wirklich neu, aber die Frau hat einfach Talent, trotzdem diese Geschichte spannend zu erzählen und einen super zu unterhalten. Anfangs schien Luis in die gleiche Schiene zu verfallen, wie seine Brüder, da war ich ein
    bisschen genervt und dachte, es würde wieder alles nach dem gleichen Schema ablaufen. Aber schon nach ein paar Seiten habe ich gemerkt, dass Luis anders ist als seine Brüder. Er ist viel intelligenter, verantwortungsvoller und romantischer als seine Brüder. Nikki dagegen ist die kratzbürstigste Protagonistin der ganzen Reihe! Eine super Mischung.
    Der Verlauf der Handlung konnte mich bis kurz vor Schluss wirklich überzeugen und mitreisen. Der Spannungsbogen konnte immer aufrecht erhalten werden, es hat mich von vorne bis hinten gepackt und unterhalten. Langeweile kam NIE auf. Ich bin begeistert von der Autorin und ihrem Schreibstil.

    Doch das Ende und Luis plötzlicher „Rückzug“ passten meiner Meinung nach nicht zu seinen Charakterzügen. Es war zwar
    verständlich, aber nicht vollends authentisch. Auch war es am Ende wirklich sehr kitschig. Aus diesen
    beiden Gründen ziehe ich einen Stern ab!

    Fazit: Nichts neues, etwas klischeehaft, überzeugt jedoch bis zum Schluss mit einem Pageturner- Schreibstil und einem
    spannenden Handlungsaufbau! Simone Elkeles muss nichts neues erfinden um einen zu begeistern! Die Frau hat einfach
    Talent!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    L
    Liebeszirkusvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine wunderschöne und fesselnde Geschichte! Das perfekte Ende dieser fabelhaften Buchreihe!
    Perfekter Abschluss


    Wie die vorherigen Bücher dieser Reihe, erzählt auch dieses Buch die Geschichte einer der Fuentesbrüder, welcher sich bedingungslos in ein Mädchen zu verlieben scheint, deren Liebe aber die Latino Bloods Gang im Wege steht.
    Man denkt anfangs, dass sich die Storys der einzelnen Bücher sehr ähneln und dadurch langweilig wirken könnten.
    Nachdem ich nun alle drei Bücher gelesen habe, kann ich diesen Gedanken jedoch verwerfen. Alle drei Geschichten stehen für sich, Grenzen sich durch die sehr unterschiedlichen Charaktere und Handlungsweisen voneinander ab.
    Ich habe die Bücher regelrecht verschlungen und bei jeder einzelnen Geschichte mitgefiebert. 
    Meiner Meinung nach bietet Teil Drei "Du oder die große Liebe" den perfekten Abschluss zu dieser durch und durch gelungen Buchreihe!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Msnici91s avatar
    Msnici91vor 2 Jahren
    Simone Elkeles – Du oder die große Liebe

    Verlag: cbt

    Seiten: 381

    Genre: Jugendbuch



    Die Story:


    Luis Fuentes ist der jüngste der drei Fuentes-Brüder und wickelt die Mädchen reihenweise um den Finger. Auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex und dessen Freundin Brittany trifft er Nikki, eine heiße Latina, die ihm den Verstand raubt. Aber die lässt ihn abblitzen, denn nach ihrer Beziehung zum Mexikaner Marco und dem katastrophalen Ende, lässt sie niemanden mehr an sich ran. Und schon gar keinen Latino mehr. Das Problem ist nur, dass er ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Als Luis zwei Jahre später gemeinsam mit Nikki als Senior auf die Fairfield High geht, fällt es ihr immer schwerer, ihm zu widerstehen. Doch Luis hat ein Geheimnis, das ihrer Beziehung und sogar seinem Leben ein Ende setzen könnte.



    Luis Fuente:


    Luis (17 Jahre alt) war schon immer der cleverste der Fuentes-Brüder. Er hält sich aus Schlägereien und Gang-Aktivitäten raus und plant stattdessen, seinen Abschluss zu machen, aufs College zu gehen und anschließend zur NASA zu gehen. Als er wieder nach Fairfield zieht, drohen seine Pläne jedoch zu scheitern.



    Nikki Cruz:


    Nikki (17 Jahre alt) geht zusammen mit Luis auf die Fairfield High. Seitdem ihr Exfreund Marco sie vor zwei Jahren verlassen hat, lässt sie niemanden mehr wirklich an sie heran. Ihre Angst, wieder verletzt zu werden ist einfach zu groß. Und das nicht ohne Grund, denn nach dem Aus der Beziehung ist etwas passiert, dass ihr ganzes Leben völlig auf den Kopf gestellt hat.



    „Du oder die große Liebe“ von Simone Elkeles ist der dritte Band der Fuentes-Reihe und trifft genau wie Band eins und zwei direkt ins Schwarze und mitten ins Herz. Auch diesmal lässt sie ihre Leser mit den Charakteren mitleiden, mitfiebern und mitfühlen. Sprachlich ist „Du oder die große Liebe“ auch wieder sehr jugendlich gehalten, ohne dabei Klischeehaft zu sein.



    Ich kann für die gesamte Reihe auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung geben.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    lifeoflenas avatar
    lifeoflenavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Man muss diese Buchreihe einfach lieben!
    gelungener Abschluss


    ++ könnte Spoiler enthalten ++
    Du oder die große Liebe ist der Abschluss einer Trilogie. Das Cover passt perfekt zu den vorherigen und der Schreibstil bleibt flüssig und gut zu lesen.

    Ich liebe die Reihe um die Fuentes Brüder und jede Geschichte ist eine eigene für sich und ich könnte mich nicht entscheiden, welchen der Brüder ich am meisten mag. Im Prinzip geht es die ganzen drei Brüder darum, dass die Jungs von der Latino Blood angezogen werden. Man könnte meinen, dass es langweilig wird aber ist es nicht.  Jede Story ist eine für sich und fiebert richtig mit. Die ganze Zeit über in der man diese Bücher liest, fühlt man den Schmerz, die Freude und die Liebe mit.

    Ich bin ein absoluter Fan der Autorin!

    Das einzige was mich gestört hat ist, dass man nicht erfährt, warum Luis Vater der Kopf der LB war. War die Mutter verliebt? Was war mit dem Vater seiner Brüder zu der Zeit?

    Dieses kleine Makel lasse ich gelten, da mir der Rest so super gefallen hat. Auch die Story um Nikki, dass sie schon mal mit jemandem aus der LB zusammen war gefiel mir sehr gut!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    abendsternchens avatar
    abendsternchenvor 4 Jahren
    fantastisch

    Kurzbeschreibung:

    Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ...

    Autor:

    Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre "Du oder das ganze Leben"-Trilogie, für die sie zum "Illinois Author of the Year" gewählt wurde, wurde zum weltweiten Bestseller.

    Meine Meinung:

    Das es sich bei Du oder die grosse Liebe um Teil 3 einer Trilogie handelt, wusste ich zuvor nicht. Ich denke aber das ich das Buch auch ganz gut ohne die beiden Vorgänger lesen konnte.

    In Teil 3 wird die Geschichte vom jüngsten der 3 Fuentes Brüder erzählt. Wir lernen hier Luis kennen, der zu Beginn des Buches ungefähr 15-16 Jahre alt ist. Auf der Hochzeit seines Bruders Alex sucht er eigentlich nur ein kleines Abenteuer. Doch dann fällt ihm Nikki ins Auge. So sehr er sich auch bemüht, sie bleibt ihm kalt gegenüber.

    2 Jahre später zieht Luis wieder zurück in seine alte Heimat, ins gleiche Viertel und sogar ins gleiche Haus. Er besucht sogar die gleiche Schule wie seine Brüder und trifft dort auf die gleichen Lehrer wie sie es bereits schon hatten. Und er trifft dort Nikki wieder. Er erkannte sie sofort wieder und sie ihn auch. Nach und nach nähern sich die beiden an und wissen nicht das ihre zart wachsende Liebe auf die Probe gestellt wird.

    Luis ist scheinbar ganz anders als seine Brüder. Er hat ein Ziel vor Augen und ist auch zielstrebig es zu erreichen. Seine Brüder waren zuvor in einer Gang, Luis hingegen nicht.

    Bis eines Tages der Gang Boss aus dem Knast entlassen wird, Luis bleibt nicht anderes übrig als sich ihm anzuschließen nur um seine Familie zu schützen. Er redet sich ein, nur dabei zu sein um herauszufinden was der Gangboss geplant hat. Mit in dieser Gang ist auch Marco, Nikki ihr Ex, der sich jetzt als Freund von Luis ausgibt.

    Wie es mit Nikki und Luis weitergeht, müsst ihr selbstverständlich selbst lesen, denn zu viel möchte ich hier auch nicht verraten.

    Mir hat Du oder die grosse Liebe ausgesprochen gut gefallen. Es ließ sich sehr gut lesen, das Schriftbild war angenehm. Die Kapitel wechselten sich zwischen Luis und Nikki jeweils immer ab.

    Das Cover hat mir auch sehr gefallen. Zu sehen ist ein junges Paar, was küssend unter der Dusche steht. Und wie man sieht noch vollständig bekleidet. Diese Szene gibt es übrigens auch im Buch, also lesen!

    Da ich hier nun Band 3 gelesen habe, werde ich mir auch noch die anderen beiden Bände besorgen, damit ich die Trilogie vollständig habe. Ich bin mir sicher das mir auch diese beiden Bücher dann gefallen werden.

    Du oder die grosse Liebe erhält ganz klar 5 Sterne

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    pelias avatar
    peliavor 4 Jahren
    Du oder die große Liebe


    Erster Satz:
    "Der jüngste von dreien zu sein, hat zweifellos seine Vorteile."

    Charaktere:
    Luis Fuentes mochte ich von Anfang an, ein so süßer Charakter. Bei Nikki war das schon etwas anderes. Ich mochte sie am Anfang leider gar nicht, aber das hat sich nach und nach gelegt. 

    Meine Meinung zum Cover:
    Es ist ebenfalls eine Szene aus dem Buch, aber trotzdem gefällt mir das Cover nur zum Teil. Es erinnert mich zu sehr an das Cover von Band 2. 

    Meine Meinung zum Buch:
    Luis ist anders als seine Brüder, er ist in keiner Gang, nicht aufbrausend und gut in der Schule. Nikki ist ein schönes & reiches Mädchen und dazu noch Mexikanerin. Beide lernen sich auf der Hochzeit von Alex & Brittany kennen, aber erst 2 Jahre später funkt es zwischen den beiden. Dieses Buch fand ich ganz ok, die Erste Hälfte hat mich doch sehr an Teil 1 & 2 erinnert, daher war es doch eher langweilig/langatmig. Nach der Hälfte gab es dann eine doch ziemlich "krasse" Wendung und das Buch wurde wie die Vorgänger wieder richtig gut. Das Ende in Buch 3 fand ich richtig gut, ich musste es zweimal lesen weil ich nicht glauben konnte was da stand.
    Ich habe dem Buch 4 Sterne gegeben, weil es sich am Anfang doch sehr gezogen hat und es mich zu sehr an Band 1 & 2 erinnert hat. 

    Fazit:
    Tolles Ende einer Trilogie die ich richtig gerne mochte.Sehr zu empfehlen.

    Die gesamte Trilogie: 
    Du oder das ganze Leben 
    Du oder der Rest der Welt 
    Du oder die große Liebe 

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    SophiesBookworld01s avatar
    SophiesBookworld01vor 4 Jahren
    Es fängt mit einer Hochzeit an und endet mit der großen Liebe.

    Du oder die große Liebe

    Titel: Du oder die große Liebe
    Autorin Simone Elkeles
    Verlag: Cbt – Jugendbuchverlag
    Seiten: 379
    Preis: 8,99€
    Genre: Jungenbuch/Contemporary

    Inhalt

    Auf der Hochzeit seines Bruders Alex und dessen Freundin Brittany möchte Luis Fuentes einfach nur Spaß haben und rechnet nicht damit Nikki kennenzulernen und sich von Anfang an zu ihr hingezogen zu fühlen.
    Doch das letzte was Nikki will, ist es sich wieder auf einen Latino – Macho einzulassen und gibt dem gutaussehenden Luis einen Korb.
    Womit beide nur nicht rechnen ist, das sie sich gegenseitig nicht vergessen können.

    Zu den Charakteren

    Nach dem Fiasko mit Marco möchte Nikki sich nicht mehr auf einen Latino – Macho einlassen.
    Als sie auf der Hochzeit eines Patienten ihres Vaters Luis Fuentes, den Bruder des Bräutigams kennenlernt der genau das ist was sie nicht möchte, macht sie ihm dieses auch postwendend klar.
    Luis wollte auf der Hochzeit seines Bruders nur Spaß haben, ein bisschen Flirten, eben das was Teenager in seinem Alter so tun.
    Niemals hätte er damit gerechnet Nikki kennenzulernen und das diese ihm nicht aus dem Kopf gehen würde.

    Zwei Jahre später stehen beide sich in ihrem letzten Schuljahr in Fairfield gegenüber…

    Meinung

    Nach Band zwei musste natürlich gleich Band drei natürlich gleich im Anschluss folgen.
    Die Geschichte um Nikki und Luis war im Vergleich zu den ersten beiden Teilen von der Thematik etwas anders, was mich im ersten Moment etwas irritiert hat da das der Klappentext nicht aussagt, aber der Handlung keinen Abbruch gibt und die Geschichte im Gegenteil noch interessanter macht.
    Die Autorin punktet auch hier mit Charakteren die man einfach ins Herz schließen muss und dem typischen leichten Schreibstil, so dass die Seiten förmlich dahin fliegen.

    Fazit

    Mit „Du oder die große Liebe“ liefert Simone Elkeles einen sehr schönen Abschluss der Trilogie. Die Autorin punktete ebenfalls wieder mit liebewürdigen Charakteren und einem „Roten Faden“ durch die Handlung.
    Abschließend zur Trilogie möchte muss ich sagen, das mir alle drei Bände sehr gut gefallen haben, meine Lieblingsgeschichte allerdings die um Kiara und Carlos im zweiten Band war.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    feelgoods avatar
    feelgoodvor 5 Jahren
    Auf ein Neues! :D

    Ja was soll man noch weiter sagen? Grandios wie der Vorgänger auch! <3

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    lisa-sws avatar
    lisa-swvor 5 Jahren
    Anders als die zwei Vorgänger, aber wundervoll! ♥

    Dieses Buch ist der krönende Abschluss einer gelungenen Reihe!


    Es geht um den jüngsten der Fuentes Brüder, Luis! Er ist fast das Gegenteil seiner älteren Brüder, schlau und ruhig. Er weiß genau was er im Leben erreichen will und was er dafür tun muss. Er ist weder in einer Gang, noch begibt er sich oft in Ärger. Bis er in seine Heimatstadt zurück kehren muss.. dort wird ihm das vergangene Leben seiner großen Brüder zum Verhängnis und er wird in etwas hineingezogen womit er nie etwas zutun haben wollte..

    Im dritte Teil geht es, im Gegensatz zum ersten und zweiten Buch der Reihe, um den "braven und lieben" Bruder - was ich super finde!
    Es hebt sich von den anderen Zweien ab, aber auf eine sehr positive Weise. Die Sache mit Paco hat mich so berührt..
    Man kann auch hier wieder mitfühlen und mitleben! Es ist einfach toll geschrieben♥

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Fjolamausis avatar
    Fjolamausivor 5 Jahren
    Toller Abschluss

    Cover und Titel
    Das Cover mag nicht unbedingt etwas herausragendes sein, doch gerade diese Schlichtheit macht es zu etwas Besonderem. Meiner Meinung nach passt es perfekt zu der Geschichte dahinter. Und wie wir Leser der Bücher ja mittlerweile herausgefunden haben sollten, zeigt es immer eine ganz besondere Szene aus dem Buch.
    Der Titel.. ebenfalls wie bei den Vorgängern schon wunderbar.."poetisch" hätte ich jetzt fast gesagt.. Ich mag ihn, auch wenn ich noch immer nicht ganz den Sinn dahinter verstanden habe.. ;)

    Meine Meinung
    Ich griff nach diesem Buch, weil ich etwas leichte Kost für zwischendurch brauchte. Also, eigentlich ein Buch, das mich begeistern würde und trotzdem leicht runterzulesen wäre.
    Und ich denke, genau das habe ich hier gefunden.
    Ich mag die Geschichte um die Fuentes Brüder und ich war schon total gespannt wie es weitergehen würde. Und ganz besonders gespannt war ich natürlich darauf, wie der junge Luis, den wir ja nun schon in den ersten Bänden ein bisschen kennenlernen konnten, sich so entwickelt hat.
    Schon nachdem ich die ersten Seiten gelesen hatte, war ich vollkommen in der Story drin. Und obwohl ich eigentlich geplant hatte, nur kurz anzulesen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
    Genau wie bei den ersten beiden Bänden, haben wir auch hier einen regelmäßigen Wechsel zwischen den beiden Hauptchatakteren. In diesem Fall also zwischen Luis und Nikki.
    Was hier jedoch besonders war - es gab einen Zeitsprung von ganzen zwei Jahren. Der hat mich ein klein wenig verwundert, doch ich muss sagen, er passte letztendlich ziemlich gut dorthin.
    Und natürlich waren auch die Charaktere wieder wunderbar. Neben der eigentlichen Hauptstory bekommt der Leser auch wunderbar präsentiert, wie die beiden anderen Geschichten - Alex und Brittany, Carlos und Kiara - sich weiterentwickeln, was dem ganzen eine ganz besondere Atmosphäre verschafft.
    Elkeles schafft es einfach immer wieder ihren Geschichten so viel Gefühl zu geben. Sie gibt den Liebesgeschichten etwas Besonderes. Sie schafft es einfach den Zauber und gleichzeitig die tragischen Seiten in einem zu verpacken, sodass es wunderbar aber trotzdem irgendwie "echt" wirkt.
    Auch mit ihrem unvergleichlichen Schreibstil schafft sie es einfach die Wörter im Kopf des Leser so zum Leben zu erwecken, dass man gar keine andere Wahl mehr hat, als darin gefangen zu werden.
    Was mir hier in diesem Band auch nochmal besonders aufgefallen ist, ist wie sehr die Autorin offensichtlich die Lehrerin Mrs. Peterson liebt. Natürlich, in den ersten Bänden ist sie dem Leser noch ein bisschen unsympatisch (welche strenge Lehrerin ist das nicht?), doch im Laufe der Zeit lernt man sie besser kennen und lernt sie zu schätzen. Mrs. P. hat einfach überall ihre Finger mit drin und gibt der Story noch etwas besonderes. Und es lässt sich wirklich nicht abstreiten, dass die Autorin bei ihr ganz besonders auf das liebevolle Detail geachtet hat ;)

    Fazit
    Ein wunderbarer Finalband, der es nochmal in sich hat. Eine dramatische Liebesstory die trotzdem ihren Realismus nicht verliert und durch ihre "Echtheit" einfach total überzeugen kann.
    Es ist schön immer wieder von der ganzen Fuentes - Familie zu hören und ihren weiteren Fortgang zu verfolgen.
    Kurzum: Der 3. Band hat mir nochmal ein bisschen besser gefallen, als der 2., auch wenn er noch immer nicht an den 1. Band heranreicht. Ich mochte die Story um Luis. Jetzt, wo auch er seinen Weg gefunden hat, kann man beruhigt mit den Fuentes Brüdern abschließen und mit Vorfreude auf die nächsten Geschichten von Simone Elkeles hoffen :)

    Empfehlung
    Wer schon mal ein Buch von Simone Elkeles gelesen hat, weiß, dass sie mit ihrem Schreibstil, ihrer Liebe fürs Detail und mit ihren unvergleichlichen Storys einfach überzeugen kann.
    Ganz besonders, wenn ihr die ersten beiden Bände schon gelesen habt, dann lohnt es sich auch den letzten Band zu lesen.
    Es wäre einfach zu schade die Veränderung und Entwicklung dieser Familie zu verpassen!

    Zitat
    "Ich lebe den Moment, und es fühlt sich so unfassbar gut an, dass ich mir wünsche, er würde niemals enden."- Seite 162 

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks