Simone Härter , Tanja Donner Gestatten, Froschkönig!

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gestatten, Froschkönig!“ von Simone Härter

Dem Froschkönig geht es gut in seinem prächtigen Wunschbrunnen. Jeden Tag kommen Mägde, Prinzen, Waschfrauen, Ritter und Drachen vorbei und beschenken ihn mit allerlei Kostbarkeiten, damit er ihre Wünsche erfüllt. Hin und wieder wird er auch von heiratslustigen Prinzessinnen aufgesucht, die nur Eines im Sinn haben: Sie wollen den Frosch küssen, damit er sich in einen wunderschönen Prinzen verwandelt und sie auf sein Schloss führt. Aber der Froschkönig hat dazu keine Lust. Bis er sich eines Tages in die unglückliche Prinzessin verliebt. Mit Musiknoten und Liedtexten im Buch.

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Hit

    Gestatten, Froschkönig!
    michasbuechertraeume

    michasbuechertraeume

    15. January 2014 um 06:29

    Inhalt: Der Froschkönig wohnte in seinem Brunnen und führte ein sorgloses Leben. Jeden Tag kamen Besucher um sich etwas zu wünschen und hinterließen dafür tolle Dinge im Wasser. Alles was er eben so brauchte. Ab und an kamen auch Prinzessinnen und wünschten sich einen Kuss, aber diesen Wunsch konnte er nicht erfüllen. Er konnte kein Prinz werden und in einem Schloss wohnen. Eines Tages besuchte ihn seine Mutter und drängte, endlich eine Braut zu finden. Sie brachte ihm auch gleich ein Medaillon mit einer passenden Kandidatin mit, der der Frosch nicht abgeneigt war. Einer Fee luchste der Froschkönig einen Wunsch ab um ihr im Gegenzug ihre in den Brunnen gefallene Goldene Kugel zurück zu geben. Die Prinzessin sollte seine Frau werden. Und schon am nächsten Tag kam die Prinzessin an seinen Brunnen und wünschte sich, nie wieder ins Schloss zurück zu müssen. Der Frosch unterbreitete ihr das Angebot, seine Frau zu werden und sie müsste nie mehr wieder dorthin. Sie willigte ein und beide lebten fortan ein froschig-glückliches Leben. Cover: Auf dem Cover erwartet uns schon der Froschkönig, der wider erwarten nicht grün, sondern rot mit gelben Punkten ist. Eben ein besonderer Froschkönig! Meinung: „Gestatten, Froschkönig!“ ist nach „Rumpelstilzchens Glück“ unser zweites Kindermusical aus dem Hause Härter. Die Geschichte von Simone Härter greift in ihren Grundzügen die vom Froschkönig auf, ist aber doch anders. Kindgerecht und sehr witzig erzählt der Froschkönig, wie es sein würde, wenn er kein Prinz mehr sein will, sondern als Frosch weiter in seinem Wunschbrunnen leben möchte. Da es ein Kindermusical ist, gibt es zwischen den Textpassagen immer wieder wirklich klasse Lieder, komponiert von Ulrike Härter, die man schon bald mitsingen kann und die Ohrwurmgarantie haben. Farbenprächtig illustriert wurde das ganze von Tanja Donner. Von den tollen Bildern auf jeder Seite kann man gar nicht genug bekommen, denn man entdeckt immer wieder neues. Detailverliebt erwachen so der Froschkönig und seine Geschichte zum Leben. Als Mama bin ich hin und weg von den Kindermusicals. „Gestatten, Froschkönig!“ verspricht kindgerechte Unterhaltung mit Begeisterungsgarantie. Sarah bleibt selten so lange vor einem Buch sitzen. Aber hier hört sie die komplette CD und blättert dabei alleine das Buch durch. Aber auch zusammen oder als Einschlafgeschichte ohne Buch macht das ganze Spaß! Sari meint: Ich mag das Musical, weil ich die Lieder sehr gerne mitsinge und es außerdem auch alleine anschauen / anhören kann. Einfach CD in den Player und los gehts, das finde ich gut. Alle drei Kindermusicals gibt es übrigens auch als eBooks mit Hörbuchfunktion und Musik. Die perfekte Ergänzung zu den Büchern zum Beispiel für unterwegs im Auto. Da kommt nämlich garantiert keine Langeweile auf! ;) Fazit: Auch hier bestätigt sich wieder: Wir lieben die Kindermusicals. Sie enthalten nicht nur zauberhafte Geschichten und Bilder, sondern auch noch Lieder, die bestimmt jeden noch so großen Musikmuffel begeistern. Diese sind so einprägsam, dass man sie bald ganz leicht mitsingen kann. Sarah empfiehlt „Gestatten, Froschkönig!“ allen Kindern, die Märchen und Musik lieben und das am besten kombinieren möchten!

    Mehr
  • Rezension zu "Gestatten, Froschkönig!" von Simone Härter

    Gestatten, Froschkönig!
    Buechereckerl

    Buechereckerl

    09. October 2012 um 12:44

    Dem Froschkönig geht es gut in seinem prächtigen Wunschbrunnen. Jeden Tag kommen Mägde, Prinzen, Waschfrauen, Ritter und Drachen vorbei und beschenken ihn mit allerlei Kostbarkeiten, damit er ihre Wünsche erfüllt. Hin und wieder wird er auch von heiratslustigen Prinzessinnen aufgesucht, die nur Eines im Sinn haben: Sie wollen den Frosch küssen, damit er sich in einen wunderschönen Prinzen verwandelt und sie auf sein Schloss führt. Aber der Froschkönig hat dazu keine Lust. Bis er sich eines Tages in die unglückliche Prinzessin verliebt… Der Froschkönig müsste eigentlich der glücklichste Frosch sein, denn durch die vielen Besuche der Mägde, Bauern, Prinzen etc. an seinem Wunschbrunnen, bekommt er alles, was er so braucht. Doch etwas nervt ihn, hin und wieder kommen nämlich auch heiratslustige Prinzessinnen, die ihn küssen wollen um ihn in einen Prinzen zu verwandeln. Doch das will der Froschkönig gar nicht. Und dann drängt ihn auch noch die Froschkönigmutter, dass er sich endlich eine Braut suchen soll und zeigt ihm ein Bild von einer unglücklichen Prinzessin, in die er sich augenblicklich verliebt. Und so bittet er eine Zauberfee, ihm zu helfen... ‚Gestatten, Froschkönig‘ ist für uns das dritte Kindermusical aus dem Härter Kinderbuchverlag. Und wieder sind Philipp (9 Jahre) und Jasmin (5 Jahre) absolut begeistert. Ganz fasziniert ist gerade Jasmin wieder von den Illustrationen aus der Feder von Tanja Donner, vor allem vom Froschkönig, denn der ist in diesem Buch nicht grün sondern pink (bzw. himbeerrot)! Tanja Donner versteht es einfach, die Geschichte mit ihren wundervollen Bildern zu untermalen und es macht den Kindern wahnsinnig viel Spaß, das Buch beim Hören der CD zur Hand zu nehmen und die Szenen nachzuspielen. Wie auch bei den anderen Musicals des Härter Kinderbuchverlages steckt vorne im Buchdeckel die CD in einer Plastikhülle und im hinteren Teil des Buches findet man auch wieder die Lieder mit Noten zum Mitsingen und Mitspielen. Wir empfehlen auch ‚Gestatten, Froschkönig‘ unbedingt weiter, denn Simone Härter hat es auch hier wieder geschafft aus einem ‚verstaubten‘ Märchen eine wundervolle und freche neue Geschichte zu schaffen. Dieses Kindermusical wird genauso wie ‚Jule Rapunzel‘ und ‚Rumpelstilzchens Glück‘ Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern!

    Mehr