Simone Härter , Tanja Donner Rumpelstilzchens Glück

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rumpelstilzchens Glück“ von Simone Härter

Chillottas Schokolade macht glücklich, schwärmen die Besucher der feinen Chocolaterie, die Maurice und seine Großmutter Chillotta in einem kleinen Dorf am Rand des Munkelwaldes betreiben. §Zimtzöpfchen, hmmm! Vanillesterne, aaah! Glückserbsen, oooh! §Selbst der König liebt die wunderbaren Schokospezialitäten. Doch eines Tages geht die wichtigste Zutat aus. Großmutter Chillotta weint bittere Tränen um ihren feinen Laden, den sie nun wohl schließen muss. Denn Nachschub gibt es nur tief im dunklen Munkelwald. Wer sich dort hineintraut, läuft Gefahr, in Rumpelstilzchens Fänge zu geraten und nie wieder heimzukehren. §Den kleinen Maurice kann das nicht schrecken.Ich werde die Chocolaterie retten!, beschließt er heldenhaft und macht sich auf den Weg zu Rumpelstilzchens Höhle.§Mit Rumpelstilzchens Glück haben Tanja Donner, Simone Härter, Asita Djavadi und Jan Röck erneut einen Märchenklassiker in eine liebevoll-witzige und moderne Version gefasst.§Das Bilderbuch enthält Liedtexte, Noten und das komplette Kindermusical auf Audio-CD.

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rumpelstilzchens Glück, m. Audio-CD" von Simone Härter

    Rumpelstilzchens Glück
    Niniji

    Niniji

    19. December 2012 um 13:51

    "Schön und gruselig!" Das war der Kommentar meiner Tochter, auf meine Frage, wie sie denn das Buch finde. Aber dazu später mehr. Worum geht es in dem Buch? Der kleine Maurice möchte gerne die Chocolaterie seiner Großmutter retten, in dem er im anliegenden Munkelwald die ausgegangene wichtigste Zutat der Leckereien besorgt. Doch dort treibt auch Rumpelstilzchen sein Unwesen... Wie findet die Mami das Buch? Zunächst sollte ich erwähnen, dass es nicht nur ein normales Hardcoverbuch ist, sondern es enthält zudem noch eine CD. Die Geschichte ist nämlich als Kindermusical ausgelegt. Erstmal etwas zum Buch: Die Altersempfehlung lautet ab 5 Jahren. Natürlich kommt es gerade in dem Alter stark auf die Entwicklung des Kindes an, aber ich denke ein wenig ältere Kinder haben es nicht so schwer, die teilweise doch recht komplizierten Wörter im Buch zu verstehen. Wie z.B. "Chocolaterie". In unserem Fall musste ich dann eben ein paar mal beim Lesen innehalten und erklären. Meine Tochter ist allerdings auch erst 4 1/2. Die Illustrationen, insbesondere die Farbgebung und -verläufe sind sehr schön und sorgen dafür, dass man sich beim Lesen wohl fühlt. Wunderbar detailreich, so das man die einzelnen Seiten lange betrachten kann und oft neue Dinge entdeckt. Jede Seite des Buchs ist von oben bis unten farbig. Es gibt meines Wissens keine leere weiße Stelle. Der von der Länge her angenehm zu lesende Text ist passend in das jeweilige Bild eingefügt. Das einzige was mich gestört hat war, dass Maurice auf den Bildern sehr weiblich rüberkam. Jetzt nicht unbedingt wegen seines Ohrrings, sondern seine Gesichtszüge. Ich musste mich mehrmals vergewissern, dass es auch tatsächlich ein Junge ist. Die eine Hälfte des Buchs beinhaltet die Geschichte, die andere die Noten der Lieder auf der CD. Auch diese Seiten sind farbig hinterlegt und passend zum Thema illustriert. Wenn man möchte könnte mal also auch die Lieder auch mitsingen, da der Text ebenfalls erfasst ist. Oder natürlich mit einem Instrument nachspielen. Ganz besonders nett fand ich die Kopf-Illustrationen der Mitwirkenden am Ende des Buchs. Dieser durchgehende Stil lässt das Buch sehr stimmig erscheinen. Die CD lässt sich in einer CD Tasche auf der Buchinnenseite verstauen. Für kleine Kinderhände ist es ein wenig friemelig sie dort hinauszubekommen, aber es geht. Die Sprecherin Maraike Tiede liest hier das Buch vor, sollte mal gerade keine Mami etc. zum vorlesen zur Hand sein. Sehr praktisch. Ich bin sowieso ein Hörbuchfan und meine Tochter lauscht bei sowas auch sehr gerne. Sie liest sehr angenehm. Besonders gut finde ich die Interpretation von der Stimme der Großmutter. Man hört regelrecht das Alter der Frau heraus. Unterbrochen werden die einzelnen Leseabschnitte von den dazu passenden Liedern. Mir persönlich haben sie gut gefallen. Sicher das ein oder andere besser, aber das darf sich jeder gerne selbst anhören. Sie sind in diesem typischen Musicalstil, wie ich es jetzt mal als absoluter Musiklaie ausdrücken würde. Wie findet meine Tochter das Buch? Und nun kommen wir zu dem Anfangs genannten Zitat: "Schön und gruselig!" Auf mein Nachfragen erklärte sie mir, dass sie die Fee, die Hunde und das fröhliche Tanzbild am Ende sehr schön finde, aber vor der Sackszene Angst hätte (Maurice wird in einen Sack gesteckt). Und zwar findet sie die so gruselig, dass sie die CD nicht alleine Hören will. Aber ich denke das gibt sich noch. Des weiteren gab es noch andere (eher dunkler gehaltene) Seiten, die sie 'gruseln'. Witzig fand sie die pupsenden Elfen. Ich übrigens auch ;) Fazit Ein wunderschönes Kinderbuch, welches sich durch viel Liebe zum Detail und einer modernen und originellen Interpretation der Rumpelstilzchengeschichte hervortut. Die CD als Hörbuch und Musikergänzung rundet es hervorragend ab. Eine klare Kaufempfehlung für Kinder ab 5/6 Jahren. Auch Erwachsene werden damit ihre Freude haben. Meine Tochter und ich sind auf jeden Fall begeistert!

    Mehr
  • Rezension zu "Rumpelstilzchens Glück, m. Audio-CD" von Simone Härter

    Rumpelstilzchens Glück
    baronessa

    baronessa

    01. December 2012 um 11:59

    Maurice wohnt mit seiner Großmutter in einem kleinen Dorf. Sie betreiben eine einzigartige Chocolaterie. Sogar der König liebt diese Schokolade und vergisst darüber alles. Am liebsten hätte er die Geheimrezepte, aber die werden nicht verraten. Aber dann passierte das Unglück – der Beutel mit dem Goldstaub war leer. Und das war das Grundrezept für die köstlichen Leckereien. Die Großmutter war untröstlich, aber Maurice wollte neuen Goldstaub besorgen. Das war leichter gesagt, als getan, denn der Goldstaub wurde von Rumpelstilzchen hergestellt. Also machte sich der Junge auf dem Weg in den Munkelwald zu Rumpelstilzchen. Er entdeckte das Männlein beim Spinnen und Singen: „ Bei Vollmond spinn ich Stroh zu Gold, mach Kleidung für ein Menschlein hold. Ich wünscht’, dass ein lebendig Ding mir alsbald in die Falle ging. Schnurr, schnurr, schnurr…“ Maurice hatte Angst! Als Rumpelstilzchen auf einmal verschwunden war, nahm der Junge seinen Mut zusammen und sammelte die Goldfäden ein. Doch Maurice hatte kein Glück, denn Rumpelstilzchen nahm ihn gefangen und schleppte ihn in seine Höhle. Dort musste er Rumpelstilzchen jeden Abend heiße Schokolade kochen und ihm ein Schlaflied vorsingen. Sein einziger Freund wurde der Hausdrache Schnuff. Nichts konnte der Junge dem Männlein recht machen. Aber eines Nachts konnte Maurice entfliehen und mit ihm der kleine Hausdrache. Seine Großmutter freute sich, als der Junge endlich wieder auftauchte. Aber die Angst blieb, denn der Gesang von Rumpelstilzchen schallte aus dem Wald. Aber niemand hörte auf den Text, denn Rumpelstilzchen sang: „ Heute spinn ich, morgen pack ich, übermorgen hol ich Schnuff und das Kind. Kommt denn niemand in den Sinn, dass ich kein altes Scheusal bin?“ Eines Tages stand wirklich Rumpelstilzchen vor dem Haus. Er wollte, dass der Junge und sein Hausdrache zurückkehren sollten – im Tausch gegen Goldfäden. Aber Maurice machte ihm einen anderen Vorschlag. Rumpelstilzchen sollte seine heiße Schokolade hier trinken und die Großmutter sollte ihm Gesellschaft dabei leisten. Jetzt wollt ihr wissen, wie die Geschichte endet? Verrate ich nicht! Es ist eine moderne Version von Rumpelstilzchen. Originell geschrieben und wunderbar illustriert. Die Zeichnungen sind groß und wirklich ansehenswert. Ganz toll! Ein richtiger Blickfang und das mit jeder Seite. Und das ist nicht das Einzige an diesem Buch, denn es gibt noch eine CD dazu. Darauf ist die Geschichte zu hören und ganz tolle Lieder, mal etwas rockig und mal nachdenklich. Der Text der Lieder passt hervorragend zu der Geschichte. Natürlich kann man die Lieder auch nachsingen, denn alle Texte und Noten sind im Buch enthalten. Ein tolles Kindermusical! Egal ob man das Buch vorliest oder sich die CD anhört – jedes Kinderherz wird höher schlagen. Allein das Buchcover animiert zum Kaufen und das bereut man auf keinen Fall. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk benötigt – hier ist man auf der sicheren Seite. Ich kann es nur empfehlen, denn ich habe jede Seite genossen. Es fehlte nur noch die Glückserbse zur Verkostung. Soll ich euch was verraten? Als ich den Kindern die CD vorgespielt habe, war es mucksmäuschenstill. Die Bilder haben große Kulleraugen hervorgerufen und sogar bei den Liedern haben sie versucht mitzusingen. Das ist doch die beste Empfehlung, die es gibt, denn Kinder hören nicht zu, wenn Ihnen die Geschichte nicht gefällt!

    Mehr
  • Rezension zu "Rumpelstilzchens Glück, m. Audio-CD" von Simone Härter

    Rumpelstilzchens Glück
    BianFox

    BianFox

    25. November 2012 um 14:28

    Inhaltsangabe: Maurice und seine Großmutter betreiben zusammen eine Chocolaterie am Rande des Munkelwaldes. Ihre Schokoladenkreationen sind beliebt, die Rezepte heiß begehrt, sogar der König kommt regelmäßig vorbei, um sich den Bauch mit all den Leckereien vollzustopfen. Doch eines Tages geht Großmutter Chillottas Geheimzutat aus. Um den Laden retten zu können, muss Maurice in den gefährlichen Munkelwald gehen, um Nachschub zu holen. Bewertung: Jedes Wort, jeder Pinselstrich und jeder Ton dieses so besonderen Kinderbuches wurde mit Liebe und Hingabe gemacht. Hier wurde sich richtig Mühe gegeben, um alle Sinne der Kinder anzusprechen. Hier haben sich Menschen zusammengefunden, die ihre Arbeit mit Leidenschaft verrichten, die Spaß haben an dem, was sie da tun. Und dies macht für mich dieses wundervolle Buch so besonders. Die Geschichte von Simone Härter hat nur im entferntesten mit dem berühmten Märchen der Gebrüder Grimm zu tun. Das mürrische Männchen tritt zwar auch hier auf, wird aber in eine ganz andere, modernere Geschichte eingebunden, in der es eben auch um Schokolade geht, in der seltsame Drachen zu Freunden werden und in der auch ein König so Einiges wegstecken muss. Ja, diese Geschichte ist wahrlich anders als das Märchen und deshalb auch so besonders. Belebt wird sie durch die fantastischen Illustrationen von Tanja Donner, die neben einer ganzen Portion Fantasie auch jede Menge Humor mit in die Bilder einfließen lässt, sodass auch Erwachsene schmunzeln können und die Vorstellungskraft der kleinen Leser auf eine Reise über die Grenze des Möglichen geschickt wird. Den Drachen Schnuff muss man einfach in sein Herz schließen, aber auch das mürrische Rumpelstilzchen hat mein Herz erobert. Den größten Schatz dieses Kinderbuches findet man jedoch auf der Innenseite des Umschlags. Hier wird aus einer Geschichte ein wahrlich fantastisches Kindermusical. Während Mareike Tiede den Zuhörer mit ihren Worten verzaubert, lassen die aufwendigen und wundervollen Kompositionen von Asita Djavadi und Jan Röck lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Das ganze Konzept überzeugt durch seine stimmige und sinnvolle Umsetzung. Das Buch kann entweder einfach nur gelesen werden, oder man verfolgt es anhand der CD. Die Liedtexte sowie die Notenblätter finden sich im Anhang, sodass kräftig mitgesungen oder sogar selbst gespielt werden kann. Selbst die Vorstellung der Mitwirkenden ist ein kleines Kunstwerk. Fazit: Ein Kinderbuch der ganz besonderen Art, dass alles Sinne anspricht: Hier wird eine spannende Abenteuergeschichte erzählt, die durch tolle Illustrationen begleitet wird und sich durch fantastische Kompositionen zu einem wundervollen Musical verwandelt. Ich bin hin und weg und ab sofort Fan des Verlags!

    Mehr
  • Rezension zu "Rumpelstilzchens Glück, m. Audio-CD" von Simone Härter

    Rumpelstilzchens Glück
    Buechereckerl

    Buechereckerl

    14. August 2012 um 16:28

    Rumpelstilzchens Glück Kindermusical mit CD Simone Härter Illustrationen: Tanja Donner Liedtexte: Asita Djavadi Musik: Asita Djavadi, Jan Röck 48 Seiten Ab 5 Jahren September 2011 Härter Kinderbuchverlag ISBN: 978-3-9810807-9-7 19,90 € ‚Chilottas Schokolade macht glücklich‘, schwärmen die Besucher der feinen Chocolaterie, die Maurice und seine Großmutter Chilotta in einem kleinen Dorf am Rand des Munkelwaldes betreiben. Zimtzöpfchen, hmmm! Vanillesterne, aaah! Glückserbsen, oooh! Selbst der König liebt die wunderbaren Schokospezialitäten. Doch eines Tages geht die wichtigste Zutat aus. Großmutter Chilotta weint bittere Tränen um ihren feinen Laden, den sie nun wohl schließen muss. Denn Nachschub gibt es nur tief im dunklen Munkelwald. Wer sich dort hinein traut, läuft Gefahr, in Rumpelstilzchens Fänge zu geraten und nie wieder heimzukehren. Den kleinen Maurice kann das nicht schrecken. ‚Ich werde die Chocolaterie retten!‘, beschließt er heldenhaft und macht sich auf den Weg zu Rumpelstilzchens Höhle. Mit ‚Rumpelstilzchens Glück‘ haben Tanja Donner, Simone Härter, Asita Djavadi und Jan Röck erneut einen Märchenklassiker in eine liebevoll-witzige und moderne Version gefasst. Das Bilderbuch enthält Liedtexte, Noten und das komplette Kindermusical auf Audio-CD. Maurice lebt zusammen mit seiner Großmutter Chilotta in einem kleinen Dorf am Rand des Munkelwaldes und gemeinsam betreiben sie ‚Chilottas Chocolaterie‘. Ihre Schokolade ist im ganzen Land total beliebt, vor allem die Glückserbsen mit Pfefferminzgeschmack. Selbst der König kommt oft vorbei. Doch Maurice würde am liebsten die Chocolaterie über die Landesgrenzen hinaus bekannt machen und denkt sich so immer neue Rezepte aus. Doch eines Tages ist Chilotta sehr unglücklich, denn die wichtigste Zutat der Schokolade ist ausgegangen – der Goldstaub aus Rumpelstilzchens Goldfäden. Und den bekommt man nur ganz tief im Munkelwald. Aber Maurice ist mutig und macht sich auf den Weg in den dunklen Munkelwald, um die Chocolaterie zu retten. Wem er da alles begegnet und ob es ihm gelingt aus Rumpelstilzchens Fängen herauszukommen müsst Ihr Euch aber selber anhören, bzw. lesen! Als das Buch uns erreichte waren Jasmin (5 Jahre) und Philipp (9 Jahre) gleich Feuer und Flamme, denn die beiden lieben Musik über alles. Also haben beide das Buch geschnappt und wollten der CD lauschen. Und schon beim ersten Lied legten sie das Buch wieder beiseite und fingen an zu tanzen. So ging es, bis die CD zu Ende war. Danach haben sich beide kurz das Buch angesehen während ich vorlas. Aber kaum war ich fertig mit dem Vorlesen, musste ich sofort die CD wieder anmachen. Nun läuft bei uns mindestens drei Mal am Tag das tolle Musical! ‚Rumpelstilzchens Glück‘ kommt als Bilderbuch mit wunderschönen, farbbrillanten Illustrationen und einer CD, die in einer Plastikhülle im vorderen Buchdeckel zu finden ist. Das Buch enthält die komplette Geschichte, desweiteren die 12 Lieder als Text mit Noten. Auf der CD sind nicht nur die Lieder enthalten, sondern die gesamte Geschichte, gesprochen von Mareike Tiede, die wirklich eine sehr angenehme Stimme hat. Die Lieder lassen sich sehr gut nachsingen, denn sie prägen sich allein schon von der Melodie ganz schnell ein. ‚Rumpelstilzchens Glück‘ ist ein wundervolles Kindermusical, welches nicht nur die Kinder begeistern wird, sondern auch die Erwachsenen. Wir empfehlen es unbedingt weiter!

    Mehr