Simone Hausladen

 4,2 Sterne bei 115 Bewertungen
Autorin von Backe, backe Ehemann, Minestrone um Mitternacht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Simone Hausladen (©Jennert Fotografie)

Lebenslauf

In die Romane von Simone Hausladen fließen Eindrücke von Begegnungen mit Menschen aus allen Teilen der Welt . Sie schreibt Romane, in denen sich jede Frau - und manchmal auch jeder Mann - ein wenig wiederfindet und überrascht mit Geschichten, die nicht alltäglich sind. 

Nach einer Ausbildung zur Redakteurin, dem Erlangen der Heilerlaubnis für Psychotherapie und die daraus resultierende Tätigkeit in der Unternehmenskommunikation arbeitet Simone Hausladen heute ausschließlich als Autorin.

Nach einem sechsjährigen Aufenthalt in Asien (Shanghai) und zehn Jahren in der Schweiz (Zürich) lebt Simone Hausladen heute mit ihrer Familie im schönen Münster.

Botschaft an meine Leser

Du kannst uns dein Einverständnis für YouTube geben. 👀

Liebe LeserInnen,

Schreiben ist mein größtes Vergnügen, meine zeitraubendste Tätigkeit und meine Sucht. Häufig frage ich mich: Warum mache ich das? Warum gebe ich so viel dafür wieder ein Manuskript fertig zu stellen? - Die Antwort, über die ich lange nachgedacht habe, ist: Weil das ICH bin. Es gehört zu mir wie meine drei Kinder und mein Mann.  Und - es macht mich genauso glücklich.

Ich hoffe, dass meine Bücher Freunde finden und Vergnügen bereiten. Das ist die Belohnung nach der ich strebe. 

Simone Hausladen

Alle Bücher von Simone Hausladen

Cover des Buches Backe, backe Ehemann (ISBN: 9783944264400)

Backe, backe Ehemann

 (47)
Erschienen am 16.05.2014
Cover des Buches Minestrone um Mitternacht (ISBN: 9783740817350)

Minestrone um Mitternacht

 (37)
Erschienen am 20.04.2023
Cover des Buches Zwischenspiel Shanghai (ISBN: 9781077260429)

Zwischenspiel Shanghai

 (19)
Erschienen am 16.07.2019
Cover des Buches Ausgerechnet heute (ISBN: 9783946686248)

Ausgerechnet heute

 (9)
Erschienen am 05.05.2017

Neue Rezensionen zu Simone Hausladen

Cover des Buches Minestrone um Mitternacht (ISBN: 9783740817350)
lenikss avatar

Rezension zu "Minestrone um Mitternacht" von Simone Hausladen

Was für ein Wunderbarer Titel
leniksvor einem Monat

Und was für ein tolles Cover. Zusammen hat es mir absolut Lust auf das Lesen des Krimis gemacht. Die Kapitel sind nach Gerichten benannt. Und einige sind im Anhang des Buches zum nachkochen festgehalten. Clara ist Köchin in dem Restaurant "Cucina" in München und wohnt mit ihrem Freund Franklin zusammen. Doch so richtig glücklich ist sie weder mit ihrem Freund noch mit der Arbeit. Seit einigen Monaten kommt jeden Donnerstag ein Mann zum Essen den sie für sich "Mr. Dreamy" nennt. Sie ist verliebt ihn ihn. Und eines Tages kommt er nicht und da beginnt Claras großes Abenteuer. Lest selbst. Es lohnt sich das Buch zu lesen. Die Figuren sind super dargestellt. Und die Liebe zu "Mr. Dreamy" spürt man von Anfang an. Das Buch umfasst 224 Seiten und bekommt von mir fünf Sterne und eine Leseempfehlung. 

Cover des Buches Minestrone um Mitternacht (ISBN: 9783740817350)
Wildponys avatar

Rezension zu "Minestrone um Mitternacht" von Simone Hausladen

Ein wenig Bonnie und Clyde in kulinarisch - Top Leseempfehlung!
Wildponyvor 2 Monaten

Minestrone um Mitternacht - Simone Hausladen

Kurzbeschreibung:

Ein kulinarischer Kriminalroman, der Appetit auf mehr macht.
Die junge Köchin Clara steckt in ihrem Alltagstrott fest und sehnt sich nach aufregenden Abenteuern. Als sie Viktor, den charmanten Kunstfälscher und Auftragsräuber, kennenlernt, ändert sich ihr Leben auf einen Schlag. Statt kulinarische Kunstwerke zu schaffen, übergibt sie Hehlerware, raubt Villen aus und beteiligt sich an einem Millionenbetrug in London. Doch ein Kunstexperte von Interpol ist dem Pärchen dicht auf den Fersen. Als er Clara ins Kreuzfeuer nimmt, muss sie eine folgenschwere Entscheidung treffen.

Mein Leseeindruck:

Ein bezauberndes Buch mit ein kleine wenig Bonnie und Clyde Story! 

Ja, Liebe ist zu vielem fähig. Auch zu einer Art Hörigkeit und dazu, das ganze Leben umzukrempeln.

So ging es Clara, die exzellent kochen kann und bei ihrem Arbeitgeber einen geheimnisvollen Mann entdeckt, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Nach der Feststellung, das er tatsächlich Auftragsräuber und Kunstfälscher ist, schreckt das leider Clara nicht ab, sondern sie verliebt sich noch mehr in diesen Mann. Und dann wird sie noch zu seiner Komplizin.

In England taucht dann jedoch der Bruder ihres Angebeteten auf... und Clara muss sich entscheiden, ob sie Ihren Freund verrät oder nicht? Es ist auf jeden Fall mehr als hochspannend!

Fazit:

Von mir gibt es eine Riesen-Empfehlung für das Buch. Ich habe beim Lesen in den kulinarischen Köstlichkeiten geschwebt und als ich am Ende noch entdeckte, das es diese tollen Rezepte noch am Ende des Buches für uns Leser gibt, war ich mehr als begeistert. (Ja, es gibt noch Leser, die nicht zuerst am Ende stöbern) 

Ich kann euch diese tolle Story wirklich ans Herz legen und vergebe begeisterte 5 Sterne (eigentlich würde ich am liebsten noch mehr geben)

***** 

Cover des Buches Minestrone um Mitternacht (ISBN: 9783740817350)
Spreelings avatar

Rezension zu "Minestrone um Mitternacht" von Simone Hausladen

Ein leichter Krimi
Spreelingvor 2 Monaten

Clara wohnt mit ihrem Freund zusammen und arbeitet in einer Cucina . Eigentlich hat sie alles,  was sich andere wünschen.  Und doch ist sie mit ihrem Leben unglücklich und will mehr Aufregung.  Das erfüllt sich dann schneller als gedacht,  denn eines Abends auf dem Heimweg wird sie entführt.  Und ausgerechnet der von ihr angeschmachtete Gast des Restaurants ist der Boss der Truppe. Und dann macht er ihr ein Angebot welches sie schlecht ablehnen kann. Und schon hat sie jede Menge Aufregung in ihrem Leben. 

Das Buch der Autorin Simone Hausladen ist eine schöne sommerliche Lektüre. Wir begleiten Clara die nun endlich die ersehnte Aufregung findet und doch auch hier irgendwie ihre Probleme hat. Denn mit Interpol hatte sie nicht so schnell gerechnet. 

Die Kapitel fliegen so dahin und die Protagonisten kann ich gut verstehen. Es gibt viele lustige Szenen,  aber bei einigen musste ich auch den Kopf schütteln.  

Das Buch ist nicht der nervenaufreibende Krimi, es geht eher in Richtung  Cosy Crime , also genau richtig für eine spannende und unterhaltsame Lektüre. 

Wer sich noch mehr in Stimmung bringen möchte,  der probiert ein paar der vorgestellten Rezepte. 

Gespräche aus der Community

"War das schon alles?" - Wer stellt sich diese Frage nicht einmal im Leben? - Die Münchner Köchin Clara Maler jedenfalls tut es. Dann dreht das Universum voll auf und schickt ihr eine Veränderung und Herausforderung nach der anderen...

Als Autorin des Krimis veranstalte ich zum Schreibstart der Fortsetzung noch einmal eine Leserunde und freue mich auf den Austausch mit LeserInnen.

167 BeiträgeVerlosung beendet
SimoneHausladens avatar
Letzter Beitrag von  SimoneHausladenvor einem Monat

Welch schöne Worte. Herzlichen Dank! Ich wünsche Dir alles Gute und bedanke mich bei Dir!

Simone

Fühlst du dich auch manchmal in deinem eigenen Leben fehl am Platz? Bist du unzufrieden, unterfordert, gelangweilt?  - Dann geht es dir wie Clara Maler, der Protagonistin aus "Minestrone um Mitternacht". Der kulinarische Krimi, der ganz ohne Leiche auskommt, erscheint am 20. April im Emons Verlag und zur Einführung der spannenden Neuerscheinung gibt es eine Leserunde.

311 BeiträgeVerlosung beendet
buecherberges avatar
Letzter Beitrag von  buecherbergevor einem Jahr

Dass sie sich aus dem Leben, das sie führt, aus Unzufriedenheit befreit, ist vollkommen in Ordnung. Dass sie das auf eine derart rabiate, unemotionale Art gemacht hat (war ihr eigentlich irgendwer wichtig?), ist das, was mich gestört hat. Hat in dem Fall nicht direkt etwas mit Naivität zu tun. Und auch Franklins emotionaler Umschwung kam recht plötzlich - gestern versucht er noch, eine Beziehung mit Clara zu führen und heute verlässt er sie? Ich weiß nicht, das war einfach alles nicht nachvollziehbar für mich. Mir fehlte einfach das Realistische dahinter, meiner Meinung agieren tatsächliche Menschen so einfach nicht.

Wenn das trübe Wetter bei uns wieder das Regiment führt, steigt die Zahl der Menschen, die sich depressiv, unglücklich, lustlos und traurig fühlen. Fast jeder kennt jemanden, der von dem Thema direkt oder indirekt betroffen ist. Viele verstehen allerdings die Krankheit nicht und wissen nur wenig darüber. Ratgeber und Fachliteratur sind langweilig und mühsam. - Deshalb mächte Ich in diesem Zusammenhang auf meinen Roman "Ausgerechnet heute!", der sich mit dem Thema Depression beschäftigt aufmerksam machen. Ich lade alle Interessierten gerne zur BUCHVERLOSUNG ein. Über rege Teilnahme und einen Austausch mit Euch würde ich mich freuen! Die Verlosung läuft bis 19.11.
Eure Simone

Zum Inhalt:
Henry Laurenz ist ein erfolgreicher Mann. Als Mitinhaber einer Steuerberaterkanzlei muss er sich um fehlendes Geld keine Sorgen machen. Mit Ehefrau Elisa und Sohn Baptiste lebt er in einer mustergültigen Kleinfamilie. Doch heute, am 27. Juni, will er sich umbringen. Die Schlaftabletten für seinen Selbstmord hat er über Wochen hinweg angespart, die Todesart bewusst gewählt. Auch das Danach ist penibel geregelt. Doch wie kann es sein, dass ein Mensch, der anscheinend mitten im Leben steht, seinem Dasein derart abrupt ein Ende setzen will? Die Antwort ist einfach und doch so komplex: Henry Laurenz leidet unter Depressionen. Der Mittfünfziger hat die Wahrheit lange ignoriert, doch auch mit Hilfe der Ärzte besserte sich sein Gemütszustand kaum. Nun ist er an einem Punkt angelangt, an dem er glaubt, dass das Weiterleben keinen Sinn mehr macht. Aber ist das wirklich so? Ausgerechnet heute scheint ihn sein Schicksal eines Besseren belehren zu wollen.
35 BeiträgeVerlosung beendet
verruecktnachbuecherns avatar
Letzter Beitrag von  verruecktnachbuechernvor 6 Jahren

Zusätzliche Informationen

Simone Hausladen im Netz:

Community-Statistik

in 149 Bibliotheken

auf 23 Merkzettel

von 14 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks