Neuer Beitrag

MelE

vor 3 Jahren

(8)

Wer von uns hat sich nicht schon gewünscht, sich seinen Ehepartner / Partner backen zu können? Mit all den Eigenschaften, die wir als Frauen schätzen. Ein Frauenversteher vielleicht? Einen Mann der gut aussieht und dabei auch noch äußerst charmant ist und uns auf Händen trägt? Unsere Protagonistin Nicki  wirkt am Anfang sehr verkrampft, da sie auf Biegen und Brechen einen passenden Ehemann / Partner sucht. Sie selbst benennt es als Ehesehnsucht. Ich würde es als Torschlusspanik betrachten, denn erstens ist Nicki nicht mehr ganz so taufrisch und 2. alle ihre Freundinnen irgendwie unter der Haube, bzw. auf dem Weg dorthin. Eigentlich eine logische Schlussfolgerung, das Nicki in Panik gerät und eine No- longer - Single- Liste erstellt. Nicki gibt sich ein Jahr Zeit um ihre Situation zu ändern, ansonsten wird sie sich damit abfinden auf Ewigkeiten Single zu sein.




Was würde ich wählen, um einen Mann zu backen? Ich weiß! Schoko natürlich für die Weichheit und die Süße. Eine Prise Chili für die Schärfe und den Kick. Nüsse für die Ecken und Kanten, die jeder Mensch haben sollte. Das Ganze gebacken in einer Kuchenkastenform für die Kompaktheit, dekoriert mit Zitronenglasur, bestreut mit gehackten Pistazien. - Wenn es nur so einfach wäre!

Zitat aus "Backe, backe Ehemann"


Am Anfang empfand ich Nicki als doch eher unsympathisch, was sich aber nach ein paar gelesenen Seiten legte, denn es geschieht schon ab dem ersten Punkt der Liste eine Verwandlung mit Nicki, die nach und nach tiefer geht. Sie verrennt  sich noch einmal kurz in eine Beziehung zu Martin, aber merkt schnell, das dieses ach nicht das gelbe vom Ei ist. Mir gefällt immer, wenn sich ein Mensch ändert. Nicki bleibt nicht stehen, sondern geht weiter geradeaus und wird letztendlich für ihre Zielstrebigkeit belohnt. Nicki ist ein warmherziger Mensch und das dürfen auch die Menschen in ihrer Umgebung erkennen. Sie ist echte Freundin und das ist es, was ich zu schätzen lernte.


Wir haben hier einen typischen Frauenroman, der mir sehr gefallen hat. Ich fühlte mich pudelwohl beim Lesen und es gab oft Szenen in denen ich mir das Lachen nicht verkneifen konnte. Ein Gute - Laune - Buch, aber auch ein Buch was nachdenklich stimmt, denn letztendlich begleiten wir Nicki natürlich auf der Suche nach Mr. Right, aber das ist nicht allein die Aussage des Buches, denn ein großer Teil ist auch der, indem Nicki sich auf die Suche nach sich selbst macht. Es beginnt mit einer großen "Plunder muss raus - Aktion" und endet mit "Life happens."


Von mir gibt es eine Leseempfehlung für ein äußerst charmantes Debüt. Mir hat sowohl die Story gefallen, als auch das ganze Drumherum. Es hat einfach nur Spaß gemacht Nicki zu begleiten, denn sie ist und bleibt tatsächlich auch am Ende des Romans eine liebenswerte Chaotin. 

Autor: Simone Hausladen
Buch: Backe, backe Ehemann

SimoneHausladen

vor 3 Jahren

@MelE

Liebe MeIE, ich danke dir herzlich für deine lieben Worte über mein Buch. Es freut mich, dass es dir gefallen hat. Alles Gute für Dich! Simone

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks