Simone Keil SIE: Warum SIE schon wieder nicht abgelöst wurde

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „SIE: Warum SIE schon wieder nicht abgelöst wurde“ von Simone Keil

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Simone Keil - Warum SIE schon wieder nicht abgelöst wurde (SIE 01)

    SIE: Warum SIE schon wieder nicht abgelöst wurde

    Marny

    16. April 2013 um 10:51

    Lord James T. Faulkner findet etwas, nach dem er 25 Jahre lang gesucht hat. Oder besser gesagt: Jemanden. Er ist am Ziel – aber war das wirklich sein eigener Wunsch oder hatte SIE ihre Hände mit im Spiel? SIE, die meistens schlecht gelaunt die Kurbel dreht, die die Welten in Gang hält. SIE, die heißen Tee mag, aber nur kalten bekommt. SIE, die ihre Mitbewohnerinnen Michaela, Gabi, Raphaela und Urielle tyrannisiert – auch wenn diese die Alte nur belächeln, weil SIE bis ans Ende aller Tage an ihren Ohrensessel gefesselt ist. Es sei denn, SIE würde die Kurbel nicht mehr drehen… Der erste Teil der Reihe um SIE entführt uns in eine steampunkige Welt voller Mechanik und Zahnräder. Es tickt und rasselt, aber da ist auch Stille. Stille, die dröhnt und von den Wänden wieder hallt und sehr stimmungsvoll beschrieben wird. Es gibt ein paar wunderschöne poetische Stellen, die ich einfach mehrfach lesen musste, weil sie mich so berührt haben. Vor allem ist diese Geschichte aber schräg und mit einem besonderen Humor ausgestattet. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige bei bestimmten Stellen lauthals lachen müssen. Ich habe da allerdings “nur” in mich hinein gegrinst – außer bei der letzten Szene, da musste ich einfach kichern. Was für ein geniales Bild! Es ist eine kurze Geschichte – aber eine, die es in sich hat und die mir einige tolle Bilder bescherte. Eine, bei der man mitdenken muss und die man nicht mal schnell “nebenbei” lesen sollte. Ich mag es ja, wenn man als Leser auch gefordert wird und die grauen Zellen etwas ins Rotieren kommen. Für ein “oberflächliches” Lesen stecken auch einfach zu viele Details und ungewöhnliche Ideen drin. Und Figuren, auf die ich neugierig bin – sowie ein besonderer Rabe, den ich wirklich klasse finde!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks