Simone Maus , Britta-Marei Lanzenberger Laktoseintoleranz, Gesund essen bei

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Laktoseintoleranz, Gesund essen bei“ von Simone Maus

Die beste Therapie bei Laktoseintoleranz, auch Milchzuckerun-verträglichkeit genannt, ist eine langfristige Ernährungsumstel-lung. Doch damit sind viele überfordert: Milchzucker steckt in nahezu allen Fertigprodukten, in vielen Würzmitteln, Getränken und auch in Medikamenten. Was kann man da noch essen? Worauf sollte man beim Einkauf und in der Küche achten? Wie kann man auch ohne laktosehaltige Produkte gut und ausge-wogen essen? Dieser Ratgeber ist der ideale Begleiter für die milchzuckerfreie Ernährung: 88 neue, laktosefreie Rezepte für jeden Tag plus Praxis- und Einkaufstipps. Die Woche für Ein-steiger erleichtert die konsequente Umstellung des Speise-plans.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Laktoseintoleranz, Gesund essen bei" von Simone Maus

    Laktoseintoleranz, Gesund essen bei
    Sophia!

    Sophia!

    13. July 2010 um 20:36

    Wie kann man überhaupt noch normal essen nach der Diagnose Laktoseintoleranz? Diese Frage stellt sich spätestens dann, wenn man feststellt, dass der böse Feind namens Milchzucker nicht nur in Milch ist, sondern sich fast überall versteckt: Getränke, Gewürze, Backmischungen und Fertigprodukte. Essen und Kochen wird zu einem Problem. _ "Gesund essen bei Laktoseintoleranz" bietet für dieses Problem viele Lösungen. Neben zahlreichen Rezepten wird der Leser hier viele wichtige Hintergrundinformationen zu dem Thema finden. Dazu gehören u.a. allgemeine Hinweise zum Milchzucker, aber auch Diagnosemethoden. Tabellen und Grafiken liefern Informationen übersichtlich auf einen Blick. Nach den kurzen Einführungskapiteln werden wichtige Aspekte im Frage/ Antwort Schema geklärt. _ Es folgt der Rezeptteil: Nun werden Gerichte fürs Frühstück, als Vorspeise, Hauptgerichte vergetarischer Art und mit Fleisch, süße Speisen sowie Torten und Gebäck vorgeschlagen. Die Rezepte sind anschaulich aufgebaut und leicht verständlich beschrieben. Außerdem sind jeweils die Nährwerte pro Portion angegeben. Die Bilder regen schon vor dem Kochen den Appetit an. Die aufklappbare erste Seite bietet einen Wochenplan mit vorgeschlagenen Gerichten, die letzte Seite eine Lebensmittelauflistung nach dem Ampelsystem...rot steht dabei für besonders gefährlich, grün für angstfreier Genuss. Im Glossar finden sich sowohl Erklärungen als auch Einkaufstipps. Ein Rezeptregister am Schluss vereinfacht die Orientierung. Positiv ist auch die Liste der Links, die für alle Betroffenen sehr hilfreich sein können. Zum Beispiel gibt es doch tatsächlich eine Selbsthilfegruppe. _ Fazit: Das Buch ist für alle Laktose - Intoleranten sehr zu empfehlen. Es bietet eine Vielzahl leckerer Rezeptideen, damit man beim Kochen und Essen nicht mehr verzweifeln muss. Nur 4 Sterne wegen der Sojasahne. Es besteht kein Zweifel, dass die Autorinnen große Fans sind. Ich habe bisher keinerlei Erfahrungen mit diesem Lebensmittel gemacht und musste mich also zwangsläufig vor dem Kochen erst einmal auf die Suche nach den Zutaten begeben.

    Mehr