Simone Meier

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(0)
(4)
(2)
(2)
(4)

Bekannteste Bücher

Fleisch

Bei diesen Partnern bestellen:

Meiers Best

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Lieb, mein Lieb, mein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Domino

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fleisch

    Fleisch
    Sumsi1990

    Sumsi1990

    19. July 2017 um 15:01 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Anna und Max sind ein Paar, leben jedoch ohne Liebe und echte Zuneigung nebeneinander her. Beide sind Mitte 40, beruflich angekommen, ohne Kinder und unabhängig. Schon am Anfang der Geschichte wird klar, dass deren Beziehung eigentlich gar keine ist - z.B. sieht Anna Max eher als ihren "Begleitfreund". Als sie sich dann schnörkselfrei und ohne eigentlich miteinander zu reden, trennen, führt sie beide ihr Weg in eine WG, die von 4 jungen Erwachsenen bewohnt wird, die in verschiedensten Formen mit den beiden Protagonisten ...

    Mehr
  • Gute Ansätze!

    Fleisch
    Nimmer_Satt

    Nimmer_Satt

    14. June 2017 um 12:25 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier
  • Schnörkellos und direkt

    Fleisch
    sar89

    sar89

    03. June 2017 um 11:53 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Anna, Max, Lilly, Alex, Sue, Jonas und Frau Blume spielen in diesem kontrovers diskutierten Roman von Simone Meier eine zentrale Rolle. Anna und Max beenden eine im Grunde schon seit Ewigkeiten tote Beziehung bzw. fungiert Max eher als Begleitfreund. Max versucht ein bisschen aus Rache aber auch aus dem Bedürfnis heraus einmal etwas unkorrektes zu machen eine Prostituierte zu geniessen, landet dann aber für Geld bei Sue, die in einer WG mit Lilly deren Bruder Jonas und Alex wohnt. Anna hingegen lebt ihr Leben mehr oder weniger ...

    Mehr
  • Aufgegeben

    Fleisch
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    01. March 2017 um 11:55 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Der Klappentexte verspricht eine lustige, stellenweise auch lustvolle Geschichte über zwei Protagonisten, die auf die fünfzig zugehend mit dem Jungsein und dem Älterwerden kämpfen. Ein interessanter Stoff denkt und beginnt  zu lesen. Doch bald schon stellten sich nicht nur wegen der Flachheit der Figuren (sind die denn kein bisschen erwachsen nach fast fünf Jahrzehnten?), sondern auch wegen der Sprache von Simone Meier bei mir Irritationen ein, die mich bis zur Mitte des Buches nicht mehr verließen. Ein Vorblättern in das letzte ...

    Mehr
  • Fleisch - Ein Buch über Lust und Frust

    Fleisch
    naninka

    naninka

    26. February 2017 um 00:38 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Eine Geschichte über Anna und Max, ihrem Alltagsmief als Kulturförderungsbeauftragte respektive Lehrer und wie sie beide auf skurrile Weise aus ihrer bequemen, langjährigen Zwecksbeziehung ausbrechen, sich in jüngere Menschen und deren Umfeld außerhalb der Komfortzone verlieben. Herzerwärmende Begegnungen, facettenreiche Beziehungen, fleischliche Lust jeder Art, viel Sex, Vulgäres, unangenehme Gerüche und Exkremente. Das ganze endet dramatisch - für die eine mit Happy End, für den anderen tragisch und gar nicht happy. Mich hat's ...

    Mehr
  • In bester Tradition des Antipop!

    Fleisch
    LiberteToujours

    LiberteToujours

    13. February 2017 um 11:44 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Alle sind irgendwie unzufrieden, auch wenn man gerne so tut als wäre es anders. Anna hat keine Lust mehr auf Max, allein sein will sie allerdings auch nicht. Max hat auch keine Lust mehr auf Anna - wobei, eigentlich doch. Das will er sich allerdings nicht mal selbst eingestehen, da ist ihm junges Fleisch für den Moment lieber. Auch wenn er das bezahlen muss. Aber was ist schon Geld. Für Lilly ist das wiederum so einiges, denn ihr fehlt es genau daran. Und natürlich an einer normalen Familie. Welche Eltern kommen schon auf die ...

    Mehr
  • Altes Fleisch trifft junges Gemüse

    Fleisch
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    01. February 2017 um 13:27 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Simone Meiers Fleisch wird heiß diskutiert und hat viele schlechte Rezensionen bekommen, die ich nur zum Teil nachvollziehen kann. Nachdem ich erst mal in den Lesefluss reingefunden hatte fand ich das Buch vor allem eins: interessant. Einen gewissen literarischen Anspruch möchte ich ihm nicht absprechen, denn die sprachliche Gewandtheit der Autorin ist auf jeden Fall einen Blick in das Buch wert. Es gibt einige Szenen, die andere Leser als ekelerregend und vulgär beschrieben haben. Ich finde, sie machen das Buch interessanter. ...

    Mehr
  • Im Jenseits der Vierzig

    Fleisch
    jamal_tuschick

    jamal_tuschick

    30. January 2017 um 08:12 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Stellen Sie sich einen Mann als Beistelltisch vor oder nehmen Sie zum Beispiel Max. Annas “Begleitfreund” kommt für sich selbst auf, anders als “die Bohemien-Modelle in ihrer Vergangenheit”. Galant übersieht der Lehrer die Verheerungen am Leib der Geliebten. Jeder “gekochte Kartoffelsack” hält sich besser als Annas Arsch im Jenseits der Vierzig. Anstatt würdevoll zu resignieren, salbadert sich Anna in eine Unwirtlichkeit ohne Not. Es fehlt nur noch der Eigengeruchswahn und das Leiden am Damenbart, um den Sack des ...

    Mehr
  • darf es noch etwas mehr Fleisch sein..........NEIN DANKE!

    Fleisch
    Lesefreund76

    Lesefreund76

    13. January 2017 um 15:39 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    Man liest zuerst die Geschichte von Anna und Max! Zwei erwachsene Menschen die in einer gescheiterten Zweckbeziehung leben und sich entliebt haben. Jeder geht seine eigenen Wege und versucht seine Bedürfnisse und Begierden woanders zu finden und andere Wege zu gehen.Anna verliebt sich in die Kellnerin namens Lilly und Max schläft Sue, die für Ihre Dienste Geld nimmt. Nun ist es aber auch noch so, dass Sue und Lilly in einer WG leben und auch ihr Schicksal zu tragen haben und ihre eigenen Liebesbedürfnisse und Begierden haben. ...

    Mehr
  • Nur mit Leseprobe versuchen!

    Fleisch
    LittleDream

    LittleDream

    11. January 2017 um 15:43 Rezension zu "Fleisch" von Simone Meier

    „Fleisch“ von Simone Meier ist ein Figuren-Reigen, in dem wir die Geschichte der zwei beteiligten Frauen und des Mannes in der dritten Person und kapitelweise jeweils nur aus deren Sicht erfahren. Das bietet interessante Perspektivenwechsel. Ungewöhnliche Formulierungen, Denk- und Sichtweisen machen immer mal wieder aufmerksam, lassen auch mal schmunzeln oder nachdenken.Leider passiert dies – ebenso wie das häufige Erwähnen von Geschlechtsteilen und Fäkalien – aber auf Kosten der Geschichte.Die Figuren sind größtenteils zynisch, ...

    Mehr
  • weitere