Fleisch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Fleisch“ von Simone Meier

Anna und Max, beide Mitte vierzig, sind miteinander zur Schule gegangen und viel später aus Bequemlichkeit ein Parr mit langweiligen Paarfantasien geworden. Doch dann verliebt sich Anna, geplagt von allen Begleiterscheinungen des Älterwerdens, zum ersten Mal in eine Frau, in die 27-jährige Lilly. Und Max verliebt sich in Lillys Mitbewohnerin Sue, die jedoch nur gegen Geld mit ihm ins Bett geht. Anna träumt von Lilly, schläft aber mit einem Filmstar. Lilly wiederum muss sich um ihren kleinen Bruder kümmern, der Eltern und Lehrer zur Verzweiflung treibt, doch Anna ist ihr keineswegs entgangen. Psychoterror und Wahnsinn schleichen sich in die Geschichte, dennoch wird ein Happy End angepeilt.

Ein Buch das mich eher abgestoßen hat

— Lesefreund76
Lesefreund76

Kaum Lesegenuss. Kein Eintauchen in die Geschichte. Aber immer mal wieder sprachliches Geschick.

— LittleDream
LittleDream

Sprache und Inhalt waren leider nicht meins, überhaupt kein Wohlfühlroman!

— lieberlesen21
lieberlesen21

Stöbern in Romane

Das Umgehen der Orte

Eindringlich, besonders, aus dem Leben gegriffen.

MissGoldblatt

Der Klang deines Lächelns

Ein sehr emotionales Buch, welches mich von der ersten Seite an gefesselt hat, wodurch ich es in kürzester Zeit durch hatte.

ST_Photographie

Nordnordwest

„Nordnordwest“ ist ein durch und durch faszinierender Roman. Er berührte mich unerwartet tief und wird mich nicht so schnell loslassen.

buchstabentraeumerin

Die Toten

Pointierter, gewohnt ästhetischer Stil, wirre Handlung.

Ulf_Borkowski

Zehn Tage im Februar

Ein Buch über Liebe, Filme und das Leben einer Frau, die 10 Berlinale-Tagen Zeit hat, ihr Leben zu reflektieren.

utaechl

Die Schattenschwester

Star d’Aplièse ist eine sensible junge Frau und begegnet der Welt eher mit Vorsicht.

friederickesblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • darf es noch etwas mehr Fleisch sein..........NEIN DANKE!

    Fleisch
    Lesefreund76

    Lesefreund76

    13. January 2017 um 15:39

    Man liest zuerst die Geschichte von Anna und Max! Zwei erwachsene Menschen die in einer gescheiterten Zweckbeziehung leben und sich entliebt haben. Jeder geht seine eigenen Wege und versucht seine Bedürfnisse und Begierden woanders zu finden und andere Wege zu gehen.Anna verliebt sich in die Kellnerin namens Lilly und Max schläft Sue, die für Ihre Dienste Geld nimmt. Nun ist es aber auch noch so, dass Sue und Lilly in einer WG leben und auch ihr Schicksal zu tragen haben und ihre eigenen Liebesbedürfnisse und Begierden haben. Nicht alles geht miteinander konform und das bekommt der Leser nach und nach mit.Es ist interessant das der Leser jedes Kapitel aus der Sicht des jeweiligen Erzählers zu sehen bekommt und zum Teil Verbindungen knüpfen kann und einen kleinen Wissenvorsprung hat. Denn die Geschichte und die Verwicklung untereinander spitzt sich zu und man steuert auf eine Katastrophe zu.Die Idee fand ich eigentlich ganz gut aber die Umsetzung war überhaupt nicht mein Geschmack. Der Schreibstil war für meinen Geschmack sehr frivol und zum Teil abstoßend womit die Schriftstellerin zum Teil auch die fleischlichen Triebe und Begierden ausdrücken wollte, aber für mich hat es eher abgestoßen und von der Geschichte distanziert. Es war einfach zu viel. Außerdem fand ich die Geschichte in der Tiefe nicht ausgearbeitet. Sondern viele Themen wie psychische Krisen, Kindeserziehung und Homosexualität wurden nur angeschnitten aber nicht ausgearbeitet und daher fehlte es mir an wirklicher Geschichte. Daher fühlt es sich für mich so an, als hätte ich nach dem Lesen des Klappentextes durch das Lesen des Buches nicht mehr erfahren. Wirklich schade!

    Mehr
  • Nur mit Leseprobe versuchen!

    Fleisch
    LittleDream

    LittleDream

    11. January 2017 um 15:43

    „Fleisch“ von Simone Meier ist ein Figuren-Reigen, in dem wir die Geschichte der zwei beteiligten Frauen und des Mannes in der dritten Person und kapitelweise jeweils nur aus deren Sicht erfahren. Das bietet interessante Perspektivenwechsel. Ungewöhnliche Formulierungen, Denk- und Sichtweisen machen immer mal wieder aufmerksam, lassen auch mal schmunzeln oder nachdenken.Leider passiert dies – ebenso wie das häufige Erwähnen von Geschlechtsteilen und Fäkalien – aber auf Kosten der Geschichte.Die Figuren sind größtenteils zynisch, (selbst-)aggressiv und frönen einem leider auch langweiligen Jugendkult, ohne dabei selbst an nennenswerter Tiefe oder positiver Entwicklung zu gewinnen.Vor der Lektüre empfehle ich unbedingt eine aussagekräftige Leseprobe, damit deutlich wird, wie dieses Buch funktioniert. Mich hat die Kurzbeschreibung leider in die Irre geführt. Kaum Lesegenuss. Kein Eintauchen in eine fesselnde Geschichte. Doch da an vielen Stellen Simone Meiers sprachliches Geschick durchschimmert, vergebe ich noch zwei leider nur schwache Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Fleisch" von Simone Meier

    Fleisch
    KEIN & ABER Verlag

    KEIN & ABER Verlag

    Ein lustvoller, lustiger Liebesroman über Menschen, die mit dem Jungsein und dem Älterwerden kämpfen. Und damit, dass ihre Fantasie die Realität um Längen schlägt. Doch dann geschehen Dinge, die hätten selbst sie sich niemals vorgestellt.Anna und Max, beide Mitte vierzig, sind miteinander zur Schule gegangen und viel später aus Bequemlichkeit ein Paar mit langweiligen Paarfantasien geworden. Doch dann verliebt sich Anna, geplagt von allen Begleiterscheinungen des Älterwerdens, zum ersten Mal in eine Frau, in die 27-jährige Lilly. Und Max verliebt sich in Lillys Mitbewohnerin Sue, die jedoch nur gegen Geld mit ihm ins Bett geht. Anna träumt von Lilly, schläft aber mit einem Filmstar. Lilly wiederum muss sich um ihren kleinen Bruder kümmern, der Eltern und Lehrer zur Verzweiflung treibt, doch Anna ist ihr keineswegs entgangen. Psychoterror und Wahnsinn schleichen sich in die Geschichte, dennoch wird ein Happy End angepeilt. Bewerbt Euch bis zum 11.12.2016 um eines von fünf Leseexemplaren. Viel Glück!

    Mehr
    • 86
    lieberlesen21

    lieberlesen21

    10. January 2017 um 21:16
    LittleDream schreibt Oh ... das war jetzt meine erste Leserunde hier und ich wusste gar nicht, dass man ein Buch dann auch ablehnen kann.

    Da hast Du ja dann jetzt einen schlechten Eindruck von Leserundenbüchern. Es gibt ganz tolle, Leserundenbücher und Leserunden. Vor allem wenn auch der Autor/in dabei ist, kann der Austausch mit ...

  • Fleisch

    Fleisch
    lieberlesen21

    lieberlesen21

    09. January 2017 um 17:46

    FLEISCH von Simone Meier, ein Roman aus dem Klein & Aber Verlag. Äußerlich ein dünnes gebundenes Buch von 255 Seiten, sehr schön mit Lesebändchen. ****************************************************** Klappentext: Ein lustvoller, lustiger Liebesroman über Menschen, die mit dem Jungsein und dem Älterwerden kämpfen. Und damit, dass ihre Fantasie die Realität um Längen schlägt. Doch dann geschehen Dinge, die hätten selbst sie sich niemals vorgestellt. ******************************************************* Das hat mich angezogen, dass es ums Jungsein und Älterwerden geht. Es gibt mehrere Protagonisten, die so nach und nach miteinander verbandelt werden bzw es kommt raus, dass sie es sind. Anna und Max, ein Liebespaar, das sich auseinander gelebt hat. Lilly und Sue, WG - Bewohnerinnen Lilly´s 14 Jahre jüngerer Bruder Jonas Alex, Cedric, und viele Weitere. Anfangs musste ich aufpassen: Wer ist wer? Jedes Kapitel hat eine andere Handlungsperson. Es wird ihr Leben beschrieben, ihr Denken und Handeln, ihre Gedanken in Gegenwart und Zukunft. Teilweise interessant zu lesen, zb über Annas Berlin Zeit. ****************************************************** Was mir überhaupt nicht zugesagt hat, ist die Sprache, Es sind mir viel zu viele sexuelle Ausdrücke geschrieben: zb: „Prommi-Penis“, fickt euch, „es sieht aus, als wachse ein fetter, behaarter Penis aus den Schultern“ ****************************************************** Weder die Handlung noch die Sprache konnte mich fesseln. Einzig die Geschehnisse um Jonas fand ich interessant und war erstaunt, welche Gedanken er sich machte. Ein lustvoller Roman, im wahrsten Sinne des Wortes, wie im Klappentext angedeutet.

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an. Einstig ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein. Es gelten nur Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind! Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.Nimmst du die Herausforderung an?Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2017 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.Ich freue mich auf viele Anmeldungen!Teilnehmer:AgnesMaljufaAncareenanushkaAriettaArizonaban-aislingeachBarbara62BookfantasyXYbookgirl BuchinaBuchraettinCaroasCorsicanaCurincyranaczytelniczka73dia78DionerinrosewellFederfeeFornikaGela_HKGinevraGruenenteGwendolinahannelore259Insider2199Isaoperajenvo82JoBerlinkalestrakatrin297krimielselesebiene27leseleamaria1MaritzelmarpijeMercadoMiamouMira20miss_mesmerizedNane_MNilpardenPetrisschokoloko29serendipity3012SikalsofiesolveigStefanieFreigerichtSumsi1990TanyBeeTinchen07TochterAlicevielleser18Xirxe

    Mehr
    • 195