Fleisch

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Fleisch“ von Simone Meier

Anna und Max, beide Mitte vierzig, sind miteinander zur Schule gegangen und viel später aus Bequemlichkeit ein Paar mit langweiligen Paarfantasien geworden. Doch dann verliebt sich Anna, geplagt von allen Begleiterscheinungen des Älterwerdens, zum ersten Mal in eine Frau, in die 27-jährige Lilly. Und Max verliebt sich in Lillys Mitbewohnerin Sue, die jedoch nur gegen Geld mit ihm ins Bett geht. Anna träumt von Lilly, schläft aber mit einem Filmstar. Lilly wiederum muss sich um ihren kleinen Bruder kümmern, der Eltern und Lehrer zur Verzweiflung treibt, doch Anna ist ihr keineswegs entgangen. Psychoterror und Wahnsinn schleichen sich in die Geschichte, dennoch wird ein Happy End angepeilt.

Ekelbuch

— jamal_tuschick
jamal_tuschick

Ein Buch das mich eher abgestoßen hat

— Lesefreund76
Lesefreund76

Kaum Lesegenuss. Kein Eintauchen in die Geschichte. Aber immer mal wieder sprachliches Geschick.

— LittleDream
LittleDream

Sprache und Inhalt waren leider nicht meins, überhaupt kein Wohlfühlroman!

— lieberlesen21
lieberlesen21

Stöbern in Romane

Der Klang deines Lächelns

Wunderschöne tragische , herzzereißende Liebesgeschichte 💖

heidi_59

Das Buch der Spiegel

Was für Verwirrungen! Welche üble Manipulation! Es ist kaum möglich, dieses spannende Buch aus der Hand zu legen.

DonnaVivi

Die Vegetarierin

ich weiß nicht, was ich denken soll...aufregend und gleichzeitig sehr verstörend.

alinapfffr

Marlene

Sehr berührendes Buch über eine mutige, junge Frau im zweiten Weltkrieg.

Janina84

Mehr Schwarz als Lila

Eine Geschichte mit Wucht, über die ich nachdenke, die mich forderte, die mir teils unerträglich war und in seiner Intensität überwältigte.

buchstabentraeumerin

Normal ist anders

Schönes Buch, Leas Krankheit wird toll beschrieben und behandelt, die Liebesgeschichte wirkt jedoch etwas aufgesetzt.

Libella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In bester Tradition des Antipop!

    Fleisch
    LiberteToujours

    LiberteToujours

    13. February 2017 um 11:44

    Alle sind irgendwie unzufrieden, auch wenn man gerne so tut als wäre es anders. Anna hat keine Lust mehr auf Max, allein sein will sie allerdings auch nicht. Max hat auch keine Lust mehr auf Anna - wobei, eigentlich doch. Das will er sich allerdings nicht mal selbst eingestehen, da ist ihm junges Fleisch für den Moment lieber. Auch wenn er das bezahlen muss. Aber was ist schon Geld. Für Lilly ist das wiederum so einiges, denn ihr fehlt es genau daran. Und natürlich an einer normalen Familie. Welche Eltern kommen schon auf die Idee, den auffälligen Bruder zur großen Schwester abzuschieben, nur weil sie selbst mit ihm nicht mehr klarkommen? Viele Stimmen bezeichnen dieses Buch als ekelhaft. Als unschön zu lesen. Als vulgär. Und all das will ich nicht abstreiten, weil es unleugbar wahr ist. Aber genau so soll es auch sein. Der Schreibstil, die Sprache, die Ausdrücke - all das zeichnet das Leben eben genau so ungeschönt und ekelhaft, wie es manchmal ist. Auch wenn wir uns selbst gerne einreden, dass sowieso alles rosarot ist und Glitzer hustende Einhörner vor uns herpreschen - wenn wir mal ganz kurz ehrlich zu uns sind, ist das doch Schwachsinn. Das Leben kann widerlich, dreckig und gemein sein. Und genau das sind Meiers Protagonisten, ihre Geschichte auch.  Klar kann man darüber diskutieren, ob es Kraftausdrücke dazu wirklich braucht. Mich hat es nicht gestört, kann aber sicher auch daran liegen, dass ich eher unzensiert denke. Wichtig war mir, dass es nicht gestellt wirkt - und das tut es nicht. Ich konnte mich also rundum zufrieden in den Schmutz der Welt kuscheln.  Für mich hat das ganze ein bisschen was von Bernemann und Katherine Dunn - Antipop eben. Das muss nicht hübsch anzuschauen sein. Aussage muss es haben. Und daran mangelt es nun wirklich nicht. Meiers Buch ist sicher nichts für jedermann - und wenn man sich lieber in wohlige Liebesschmonzetten kuschelt ist das auch ok. Dann wird einem "Fleisch" aber sicher nicht gefallen und man kann gleich die Finger davon lassen. Mir hat's gefallen wirklich. Den fünften Stern gibt es nur nicht, weil ich das Buch mit Vertretern seiner Art ja irgendwie vergleichen muss - und ein Bernemann ist eben noch einen Ticken sprachgewandter, eine Katherine Dunn bringt einem beim Lesen eben noch ein bisschen mehr zu denken. Wenn man im Vergleich mit solchen Größen allerdings mit 4 von 5 Sternen abschneidet hat man definitiv verdammt viel richtig gemacht!

    Mehr
  • Altes Fleisch trifft junges Gemüse

    Fleisch
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    01. February 2017 um 13:27

    Simone Meiers Fleisch wird heiß diskutiert und hat viele schlechte Rezensionen bekommen, die ich nur zum Teil nachvollziehen kann. Nachdem ich erst mal in den Lesefluss reingefunden hatte fand ich das Buch vor allem eins: interessant. Einen gewissen literarischen Anspruch möchte ich ihm nicht absprechen, denn die sprachliche Gewandtheit der Autorin ist auf jeden Fall einen Blick in das Buch wert. Es gibt einige Szenen, die andere Leser als ekelerregend und vulgär beschrieben haben. Ich finde, sie machen das Buch interessanter. Ich habe aber auch "Feuchtgebiete" an einem Stück gelesen und nebenbei gegessen. Vielleicht ist mein Empfinden für so etwas einfach anders. Ich fand es unheimlich spannend, den verkorksten Gestalten durch das Buch zu folgen und sie heimlich zu analysieren. Und dafür gibt es auf jede Menge sehr viel Potenzial. Gerne gebe ich diesem besonderen Buch 4 von 5 Sternen, da es wirklich nicht schlecht ist. Für 5 Sterne hätte es mich aber richtig vom Hocker hauen müssen und das hat es nicht. Ich bezweifle auch, dass es eines dieser Bücher ist, die für immer im Gedächtnis bleiben. Doch allen Lesern, die sich für die verstörenden Innenleben ihrer Protagonisten interessieren, kann ich dieses Buch empfehlen.

    Mehr
  • Im Jenseits der Vierzig

    Fleisch
    jamal_tuschick

    jamal_tuschick

    30. January 2017 um 08:12

    Stellen Sie sich einen Mann als Beistelltisch vor oder nehmen Sie zum Beispiel Max. Annas “Begleitfreund” kommt für sich selbst auf, anders als “die Bohemien-Modelle in ihrer Vergangenheit”. Galant übersieht der Lehrer die Verheerungen am Leib der Geliebten. Jeder “gekochte Kartoffelsack” hält sich besser als Annas Arsch im Jenseits der Vierzig. Anstatt würdevoll zu resignieren, salbadert sich Anna in eine Unwirtlichkeit ohne Not. Es fehlt nur noch der Eigengeruchswahn und das Leiden am Damenbart, um den Sack des selbstverschuldeten Unglücks zuzumachen. Simone Meier beschreibt eine Agonie. Babyfotos lösen Brechreiz aus - Annas Abwehr verrennt sich im Desaster von “Kacke, Kotze, Kreischen”. Ach so, Anna ist zurzeit eine früher selbst geförderte Entscheiderin in der Kulturförderung. Sie sitzt an den Hebeln, die sie lange am Boden hielten. Jetzt spielt sie die Groschengöttin. Der Weg von der Kinderkacke zur Kulturförderung erscheint kurz. Anna kann sich vor ihrem Zynismus kaum schützen, Max geht es nicht besser. Er kam sich schon vor “wie ein ekelhafter, zusammengeschrumpfter Penis”. Max kennt nur noch das Ent- und Verlieben als Motor(en) einer Veränderung. Der Begleitfreund mit eigenem Einkommen überholt seine schnorrenden Vorgänger im Abrauschen von Annas Frustrationstoleranz. Als Enttäuschungslieferant verliert er den Boden unter den bürgerlichen Füßen und fällt durch bis ins Bordell. Annas Nachfolgerinnen im Großen und Ganzen des gesellschaftlichen Gegeneinanders heißen Lilly und Sue. Sie hausen mit Kakerlaken, Darknetnerds und Veganpunks in schierer Miesepetrakeit. Alles mufft nach “Slipeinlage ... Tampon” und Tofu und klebt wie Butter zwischen Tellern. Dazu kommen “Kackebilder” - eine fäkale Grundierung beschissener Verhältnisse. In der Dreckswelt kümmert sich Lilly geschwisterlich um den halbwüchsigen Kotmaler Jonas. Sie studiert etwas, dass es ihr erlaubt, über Zwillingsmotive in der Popkultur nachzudenken, “Shining” als wissenschaftlichen Gegenstand zu begreifen und “Bullshit-Metastasen” zu produzieren. (So weit das Auge reicht, tropft Scheiße in Meiers Roman.) Obwohl erst siebenundzwanzig, imaginiert sich Lilly in die Trostlosigkeit der Hängengebliebenen, die im gastronomischen Service schließlich ein Gnadenbrot verzehren. Sie antizipiert und variiert Annas erfahrungsfette Negativität. Man möchte beide in eine Wüste zur Kur schicken.

    Mehr
  • darf es noch etwas mehr Fleisch sein..........NEIN DANKE!

    Fleisch
    Lesefreund76

    Lesefreund76

    13. January 2017 um 15:39

    Man liest zuerst die Geschichte von Anna und Max! Zwei erwachsene Menschen die in einer gescheiterten Zweckbeziehung leben und sich entliebt haben. Jeder geht seine eigenen Wege und versucht seine Bedürfnisse und Begierden woanders zu finden und andere Wege zu gehen.Anna verliebt sich in die Kellnerin namens Lilly und Max schläft Sue, die für Ihre Dienste Geld nimmt. Nun ist es aber auch noch so, dass Sue und Lilly in einer WG leben und auch ihr Schicksal zu tragen haben und ihre eigenen Liebesbedürfnisse und Begierden haben. Nicht alles geht miteinander konform und das bekommt der Leser nach und nach mit.Es ist interessant das der Leser jedes Kapitel aus der Sicht des jeweiligen Erzählers zu sehen bekommt und zum Teil Verbindungen knüpfen kann und einen kleinen Wissenvorsprung hat. Denn die Geschichte und die Verwicklung untereinander spitzt sich zu und man steuert auf eine Katastrophe zu.Die Idee fand ich eigentlich ganz gut aber die Umsetzung war überhaupt nicht mein Geschmack. Der Schreibstil war für meinen Geschmack sehr frivol und zum Teil abstoßend womit die Schriftstellerin zum Teil auch die fleischlichen Triebe und Begierden ausdrücken wollte, aber für mich hat es eher abgestoßen und von der Geschichte distanziert. Es war einfach zu viel. Außerdem fand ich die Geschichte in der Tiefe nicht ausgearbeitet. Sondern viele Themen wie psychische Krisen, Kindeserziehung und Homosexualität wurden nur angeschnitten aber nicht ausgearbeitet und daher fehlte es mir an wirklicher Geschichte. Daher fühlt es sich für mich so an, als hätte ich nach dem Lesen des Klappentextes durch das Lesen des Buches nicht mehr erfahren. Wirklich schade!

    Mehr
  • Nur mit Leseprobe versuchen!

    Fleisch
    LittleDream

    LittleDream

    11. January 2017 um 15:43

    „Fleisch“ von Simone Meier ist ein Figuren-Reigen, in dem wir die Geschichte der zwei beteiligten Frauen und des Mannes in der dritten Person und kapitelweise jeweils nur aus deren Sicht erfahren. Das bietet interessante Perspektivenwechsel. Ungewöhnliche Formulierungen, Denk- und Sichtweisen machen immer mal wieder aufmerksam, lassen auch mal schmunzeln oder nachdenken.Leider passiert dies – ebenso wie das häufige Erwähnen von Geschlechtsteilen und Fäkalien – aber auf Kosten der Geschichte.Die Figuren sind größtenteils zynisch, (selbst-)aggressiv und frönen einem leider auch langweiligen Jugendkult, ohne dabei selbst an nennenswerter Tiefe oder positiver Entwicklung zu gewinnen.Vor der Lektüre empfehle ich unbedingt eine aussagekräftige Leseprobe, damit deutlich wird, wie dieses Buch funktioniert. Mich hat die Kurzbeschreibung leider in die Irre geführt. Kaum Lesegenuss. Kein Eintauchen in eine fesselnde Geschichte. Doch da an vielen Stellen Simone Meiers sprachliches Geschick durchschimmert, vergebe ich noch zwei leider nur schwache Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Fleisch" von Simone Meier

    Fleisch
    KEIN & ABER Verlag

    KEIN & ABER Verlag

    Ein lustvoller, lustiger Liebesroman über Menschen, die mit dem Jungsein und dem Älterwerden kämpfen. Und damit, dass ihre Fantasie die Realität um Längen schlägt. Doch dann geschehen Dinge, die hätten selbst sie sich niemals vorgestellt.Anna und Max, beide Mitte vierzig, sind miteinander zur Schule gegangen und viel später aus Bequemlichkeit ein Paar mit langweiligen Paarfantasien geworden. Doch dann verliebt sich Anna, geplagt von allen Begleiterscheinungen des Älterwerdens, zum ersten Mal in eine Frau, in die 27-jährige Lilly. Und Max verliebt sich in Lillys Mitbewohnerin Sue, die jedoch nur gegen Geld mit ihm ins Bett geht. Anna träumt von Lilly, schläft aber mit einem Filmstar. Lilly wiederum muss sich um ihren kleinen Bruder kümmern, der Eltern und Lehrer zur Verzweiflung treibt, doch Anna ist ihr keineswegs entgangen. Psychoterror und Wahnsinn schleichen sich in die Geschichte, dennoch wird ein Happy End angepeilt. Bewerbt Euch bis zum 11.12.2016 um eines von fünf Leseexemplaren. Viel Glück!

    Mehr
    • 93
    lieberlesen21

    lieberlesen21

    10. January 2017 um 21:16
    LittleDream schreibt Oh ... das war jetzt meine erste Leserunde hier und ich wusste gar nicht, dass man ein Buch dann auch ablehnen kann.

    Da hast Du ja dann jetzt einen schlechten Eindruck von Leserundenbüchern. Es gibt ganz tolle, Leserundenbücher und Leserunden. Vor allem wenn auch der Autor/in dabei ist, kann der Austausch mit ...

  • Fleisch

    Fleisch
    lieberlesen21

    lieberlesen21

    09. January 2017 um 17:46

    FLEISCH von Simone Meier, ein Roman aus dem Klein & Aber Verlag. Äußerlich ein dünnes gebundenes Buch von 255 Seiten, sehr schön mit Lesebändchen. ****************************************************** Klappentext: Ein lustvoller, lustiger Liebesroman über Menschen, die mit dem Jungsein und dem Älterwerden kämpfen. Und damit, dass ihre Fantasie die Realität um Längen schlägt. Doch dann geschehen Dinge, die hätten selbst sie sich niemals vorgestellt. ******************************************************* Das hat mich angezogen, dass es ums Jungsein und Älterwerden geht. Es gibt mehrere Protagonisten, die so nach und nach miteinander verbandelt werden bzw es kommt raus, dass sie es sind. Anna und Max, ein Liebespaar, das sich auseinander gelebt hat. Lilly und Sue, WG - Bewohnerinnen Lilly´s 14 Jahre jüngerer Bruder Jonas Alex, Cedric, und viele Weitere. Anfangs musste ich aufpassen: Wer ist wer? Jedes Kapitel hat eine andere Handlungsperson. Es wird ihr Leben beschrieben, ihr Denken und Handeln, ihre Gedanken in Gegenwart und Zukunft. Teilweise interessant zu lesen, zb über Annas Berlin Zeit. ****************************************************** Was mir überhaupt nicht zugesagt hat, ist die Sprache, Es sind mir viel zu viele sexuelle Ausdrücke geschrieben: zb: „Prommi-Penis“, fickt euch, „es sieht aus, als wachse ein fetter, behaarter Penis aus den Schultern“ ****************************************************** Weder die Handlung noch die Sprache konnte mich fesseln. Einzig die Geschehnisse um Jonas fand ich interessant und war erstaunt, welche Gedanken er sich machte. Ein lustvoller Roman, im wahrsten Sinne des Wortes, wie im Klappentext angedeutet.

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an. Einstig ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein. Es gelten nur Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind! Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Nimmst du die Herausforderung an? Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2017 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema. Ich freue mich auf viele Anmeldungen! Teilnehmer: AgnesM aljufa Ancareen anushka Arietta Arizona ban-aislingeach Barbara62 BookfantasyXY bookgirl Buchina Buchraettin Caroas Corsicana Curin cyrana czytelniczka73 dia78 Dion erinrosewell Federfee Flocke86 Fornika Gela_HK Ginevra Gruenente Gwendolina hannelore259 imitas Insider2199 Isaopera jenvo82 JoBerlin kalestra katrin297 krimielse lesebiene27 leselea LibriHolly maria1 Maritzel marpije Mercado Miamou Mira20 miro76  miss_mesmerized Nane_M naninka Nil parden Petris Pocci schokoloko29 serendipity3012 Sikal sofie solveig SorR StefanieFreigericht Sumsi1990 suppenfee TanyBee Tinchen07 TochterAlice vielleser18 Xirxe Yolande

    Mehr
    • 472
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3050