Franziskusweg Pilgerführer

Franziskusweg Pilgerführer
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Franziskusweg Pilgerführer"

„Buongiorno, buona gente!“ – „Guten Tag, ihr guten Menschen!“ Mit diesem Gruß auf den Lippen durchschritt Franz von Assisi im Jahre 1209 zum ersten Male das Rietital. Auch in der heutigen Zeit trifft man auf dem Franziskusweg überall freundliche und hilfsbereite Menschen. Was erwartet Sie als Pilger/-in auf dem Franziskusweg? Über 500 Kilometer in vier Wochen zu gehen stellt eine echte Herausforderung für den Körper und den Kopf dar. Viele Höhenmeter werden Sie in den nächsten Wochen überwinden müssen, dafür unberührte Natur durchwandern und immer wieder werden Sie an Klöstern vorbeikommen, die viel von der Geschichte des Franz von Assisi erzählen. Spirituelle Orte, die Natur und die Einheimischen Italiens, köstliches Speisen, einsame Dörfer wie Greccio oder lebendige Städte wie Rieti gehören ebenso dazu wie der grandiose Abschluss der Reise, Ihre Ankunft in Rom.

Aus dem Inhalt:
• Praktisches für die Pilgerreise
Packliste, Ausrüstungstipps, Empfehlungen für die entspannte An- und Abreise.
• Umfangreiches Verzeichnis der Übernachtungsadressen
Alle Adressen der Tagesetappen auf dem Franziskuspilgerweg werden fortlaufend geprüft und aktualisiert.
• Pilgern mit GPS
Die Wegbeschreibung wird durch unsere kostenlosen GPS-Dateien zum Download noch wertvoller. Die elektronischen Tagesetappen sind bereits von zahlreichen Pilgern erprobt und führen Sie sicher zu den jeweiligen Zielorten.
• Pilgern ohne GPS
Wenn Sie ohne elektronische Hilfe pilgern möchten, so hilft Ihnen die exakte Wegbeschreibung für ein unbeschwertes Pilgern.
• Das Gelände einschätzen
Höhen- und Kilometerangaben sind direkt im Kartenmaterial markiert. HöhenStreckenbeurteilungen und Angaben des Schwierigkeitsgrads erleichtern die Tourplanung.
• Italienisch für Pilger Integrierter italienischer Sprachführer für die problem­freie Kommunikation während der Reise.
• Tägliche Impulse
Lassen Sie sich inspirieren durch Gedanken, Gebete und Geschichten aus dem Leben des heiligen Franziskus.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783954310555
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:260 Seiten
Verlag:amac-buch-Verlag Ochsenkühn
Erscheinungsdatum:01.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Tanzmauss avatar
    Tanzmausvor 6 Monaten
    "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber muss man arbeiten."

    Nicht erst seit Hape Kerkeling damals zu Hut und Stock griff, um den Jakobsweg entlang zu pilgern, interessiere ich mich für Pilgerpfade. Auch davor war dies immer wieder ein Thema, wenn es auch bislang nie verwirklicht wurde. Aber neben dem berühmten Jakobsweg zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela, gibt es noch den Franziskusweg, der von Mitgliedern unserer Familie schon beschritten wurde.

     

    Doch was erwartet einen auf diesem über 500 km langen Weg? Welche Herausforderungen muss man sich stellen und was wird dem Pilger auf seinem Weg alles begegnen?

     

    Das Buch hat ein schönes handliches Format, welches man auch sehr gut mitnehmen kann. Der Führer ist durchweg farbig bebildert und bietet 28 Tagesetappen an. Bevor es aber losgehen kann, muss man zunächst Vorbereitungen treffen. Auch hierbei unterstützt der Führer den potenziellen Pilger. Neben den Hinweisen zur Anreise, gibt er auch Hinweise und Tipps zum Rucksack, zu den Schuhen, Stromadapter und regt sogar zu einer Testwanderung vor der eigentlichen Reise an.

     

    Ein Packzettel ist abgedruckt, getrennt nach Frauen- und Männer-Bedürfnissen, aber auch einer, sollte man als Paar unterwegs sein. Übernachtungen, Pilgerpass, Verpflegung, Telefonieren, Geld und Abbruch der Reise werden angesprochen.

     

    Danach erfolgen einige Hinweise zur Kennzeichnung, wie die Streckenbeurteilung zu verstehen ist, was die verwendeten Symbole bedeuten und nicht zuletzt: Wer war Franz von Assisi eigentlich?

     

    Dann geht es auch schon los. In S. Ellero startet der Pilgerweg und man bekommt eine Tagestour an die Hand, sehr detailliert beschrieben, mit vielen Hinweisen darauf, wo der Pfad wie verläuft und Warnungen, damit man sich auch nicht verirren kann. Am Rand kann man ablesen, wie lange die Tagestour dauern wird, welche Strecke dabei zurückgelegt wird und welche Höhenmeter man dabei überwindet. Eine Landkarte hilft bei der Orientierung, dazu gibt es weitere Anregungen zu Orten auf dem Weg oder Sehenswürdigkeiten, die man sich ansehen kann.

     

    Ein sehr überschaubarer Sprachführer, Übernachtungsadressen und viel Platz für Notizen runden den positiven Eindruck des Führers ab.

     

    Fazit:

    Ich bin begeistert von dem Pilgerführer, denn er gibt nicht nur einfach Fakten weiter, sondern ist lebendig gestaltet, so dass man sich gut zurecht finden sollte. Der Leser wird quasi vom Autorenpaar an die Hand genommen und mit auf den Pilgerpfad geführt. GPS Dateien kann man gratis noch herunterladen, einen entsprechenden Hinweis findet man im Buch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks