Simone Olmesdahl Ruf des Todes - Soul Mate

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ruf des Todes - Soul Mate“ von Simone Olmesdahl

Kann Liebe den Tod bezwingen? Mayas Bemühungen, Noah zu retten, verlaufen seit Wochen im Sand. Wochen, in denen sie Noah nicht gesehen hat und ihre Sehnsucht und Verzweiflung immer unerträglicher werden. Ihre einzige Chance, mit ihm in Kontakt zu treten, ist, sich das Leben zu nehmen und zu hoffen, dass ihre Liebe stärker ist als der Todesfluch …

Nette Lovestory mit ein bisschen Mystic!

— angel1843
angel1843

Hat leider meinen Geschmack nicht ganz getroffen

— Steph86
Steph86
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Leserunde zu "Ruf des Todes - Soul Mate" von Simone Olmesdahl

    Ruf des Todes - Soul Mate
    Romance Edition Verlag

    Romance Edition Verlag

    Kann Liebe den Tod bezwingen? Endlich ist Teil 2  "Ruf des Todes - Soul Mate" von Simone Olmesdahl erschienen und wir laden euch recht herzlich zur gemeinsamen Leserunde ein. Plaudert gemeinsam mit der Autorin und schreibt uns eure Meinung zum Buch! Mayas Bemühungen, Noah zu retten, verlaufen seit Wochen im Sand. Wochen, in denen sie Noah nicht gesehen hat und ihre Sehnsucht und Verzweiflung immer unerträglicher werden. Ihre einzige Chance, mit ihm in Kontakt zu treten, ist, sich das Leben zu nehmen und zu hoffen, dass ihre Liebe stärker ist als der Todesfluch Leseprobe PDF Bereits erschienen: Soul Hunter - Ruf des Todes 01 Wassermännern sagt man nach, sie würden ein großes Maß an Kreativität besitzen. Die im Januar 1985 in Solingen geborene Simone Olmesdahl versuchte viele Jahre, den Kern ihrer Kreativität zu finden. Nachdem sie sich weder „Mal“- noch „Basteltalent“ auf die Brust schreiben konnte, fand sie ihre Leidenschaft im Verfassen von Geschichten. 2013 feierte sie ihr Romandebüt, seither spuken ständig neue Geschichten in ihrem Kopf herum. Die gelernte Altenpflegerin plottet überall. Selbst auf den Spaziergängen mit ihrem geliebten Hunderudel hat sie stets Papier und Stift in der Tasche, um ihre jagenden Gedanken rechtzeitig aufzuschnappen und festzuhalten. Mit dem Auftakt der „Ruf des Todes“-Reihe lässt sie das erste Mal Herzblut in einen Roman für Erwachsene fließen.   Webseiten Homepage | FacebookWir suchen nun für "Soul Mate" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten. Wir vergeben dazu 5 Bücher in Print. Bei mehr als 30 Bewerbern vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu. Bewerbungsfrage: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen. Wir freuen uns auf eure Meinungen. Viel Glück! Euer Team von Romance Edition *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt. 

    Mehr
    • 47
  • Rezension: Soul Mate (Ruf des Todes #2) - Simone Olmesdahl

    Ruf des Todes - Soul Mate
    Hikari

    Hikari

    26. August 2015 um 16:44

    Soul Mate ist der zweite Teil der Ruf des Todes Dilogie. Vorneweg ein Hinweis: Ursprünglich war die Reihe als Trilogie geplant. Durch verschiedene Prozesse wurde es aber nur eine Dilogie und endet demnach mit diesem Band. Das Buch knüpft ziemlich nahtlos an den ersten Band an und führt die Ereignisse weiter. 230 Seiten waren super geschrieben, toll ausgebaut und zeugen von den guten schriftstellerischen Ideen von Simone Olmesdahl. Es war spannend, interessant und gab einige überraschende Wendungen. Den Bezug zur griechischen Mythologie fand ich persönlich irgendwie unnötig. die Welt hätte auch prima so funktioniert und wäre noch spannender gewesen. Die Mythologie kam dann auch in zu wenigen Aspekten vor und am Ende dann auf einmal geballt. Äh, was? Ich gebe zu: das Ende hat mich sprachlos gemacht. Allerdings sehr unerwartet im Negativen. Ein Ende, das sich auf maximal 15 Seiten erstreckt. Ein Showdown, der keiner war. Und plötzlich griffen mythologische Gestalten ein, die vorher nichtmal nur den Hauch einer Rolle gespielt haben. Es tut mir Leid, aber - das war nichts. Also so gar nichts außer einer bitteren Enttäuschung. Meine einzige Erklärung hierfür ist, dass es dem Prozess zum Opfer gefallen ist, da die Reihe von 3 auf 2 Bücher gekürzt wurde. Aber so ein Ende hat das Buch nicht verdient. Da wäre so viel mehr möglich gewesen. Eigentlich hätte ich dafür 2 Sterne abziehen müssen. Aber im Sinne des Buches, das sonst super ist und so wunderbar geschrieben, ziehe ich nur 1 Stern ab. Und bleibe bei 4.

    Mehr
  • Liebe, Tod und griechische Legenden

    Ruf des Todes - Soul Mate
    angel1843

    angel1843

    09. August 2015 um 13:16

    Maya verkraftet nicht das Noah tot ist und versucht ihn - in dem sie sich vor einem Zug werfen will - zu retten (und um bei ihm zu sein)! Leider hat sie aber die Rechnung ohne Noah gemacht. Dieser kann und will es nicht akzeptieren, dass sie damit ihren eigenen Fluch auslöst und ebenfalls für immer verloren ist... Da ich nicht mehr verraten möchte und jeder sich selbst die Geschichte um Maya und Noah durchlesen sollte, ende ich hier mit dem Inhaltlichen. Die Autorin hat neben der ursprünglichen Lovestory auch noch einige Elemente aus der griechischen Mythologie mit eingebaut. Leider fehlt mir - da ich den ersten Teil nicht kenne - ein bisschen der Hintergrund zu dem Entkommen von den Keren aus dem Tataros und wie sie sich die Menschen gefügig machen konnten; also davon zu überzeugen, dass sie ihre Münzen hergeben und nach dem Willen von den Keren handeln.... Fazit: Eine sehr nette Geschichte um viele verfluchte Seelen, die nur ihre Freiheit erlangen können, wenn man die Keren vernichtet. Ebenso sollte man diesen Teil nur lesen, wenn man den ersten Teil schon kennt, und somit auch weis was die Beweggründe sind die Maya und Noah dazu treiben ihr Schicksal zu ändern! Daher leider nur 4 Sterne!

    Mehr
  • Ich hätte gern mehr Nähe zum Buch gefunden

    Ruf des Todes - Soul Mate
    Steph86

    Steph86

    28. July 2015 um 14:34

    Buchinhalt Kann die Liebe den Tod bezwingen? Mayas Bemühungen, Noah zu retten, verlaufen seit Wochen im Sand. Wochen, in denen sie Noah nicht gesehen hat und ihre Sehnsucht und Verzweiflung immer unerträglicher werden. Ihre einzige Chance, mit ihm in Kontakt zu treten, ist, sich das Leben zu nehmen und zu hoffen, dass ihre Liebe stärker ist als der Todesfluch...   Leseeindruck Ich habe das Buch im Zusammenhang mit einer Leserunde von lovelybooks.de erhalten. Als ich das Buch das erste Mal in den Händen hielt, ist mir das Cover besonders ins Auge gefallen. Es sieht in real wirklich noch viel besser, als auf dem Bild, aus. Leider konnte ich den ersten schönen Eindruck nicht mit ins Buch nehmen. Ich bin leider nicht wirklich warm mit der Story geworden. Ich kann leider nicht genau beschreiben woran dies lag. Am guten Schreibstil der Autorin auf jeden Fall nicht, denn sie versucht mit ihren Worten doch den Leser an die Geschichte zu fesseln. Vielleicht verwirrten mich auch teilweise die vielen Namen. Hier würde es eine Charakterübersicht einfacher machen. Allerdings kann die fehlende Nähe zum Buch auch daran liegen, dass ich den ersten teil der Triologie nicht gelesen habe. Leider kann man dies im Nachhinein nicht mehr so gut herausfinden. Aus diesem Grund kann ich für mich leider keine Leseempfehlung aussprechen und auch nur 3 Sterne verleihen.

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung

    Ruf des Todes - Soul Mate
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. July 2015 um 10:07

    Inhalt: Seit Noah unter Violas Einfluss steht, ist Maya am Boden zerstört. Als Todesomen hat sie jeden verloren, nur Noah hat sie aufrecht erhalten. Seit er weg ist, hat die Verzweiflung sie fest in der Hand. Sie versucht sich das Leben zu nehmen, nur um wieder bei Noah sein zu können, doch das Vorhaben scheitert. Erst dann schöpft Maya wieder neue Hoffnung auf eine Zukunft mit Noah und tut alles dafür, damit die Liebe stärker ist als der Fluch. Meine Meinung: Teil 1 hat mich total begeistert und ich konnte es kaum erwarten, den nächsten Band zu lesen. „Soul Mate“ schließt nahtlos an den ersten Teil an und hat ein paar neue Charaktere vorzuweisen, die nur schwer einzuschätzen sind. Auch in diesem Teil kommt die Spannung nicht zu kurz und die Autorin überrascht mit einigen unvorhersehbaren Wendungen. Das Ende hat mich allerdings ein bisschen verwirrt und teilweise überrumpelt. Es ging mir alles ein bisschen zu schnell. Hier hätte ich gern etwas mehr Spannung bzw. Details gehabt. Alles in einem hat mir das Buch aber sehr gut gefallen. Jetzt frage ich mich, was wohl in Band 3 kommt, denn Teil 2 schließt eigentlich schon sehr gut ab. Ich bin gespannt und hoffe, dass wir nicht zu lange warten müssen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 4 Sterne.

    Mehr
  • Was ist Stärker? Der Fluch oder die Liebe?

    Ruf des Todes - Soul Mate
    Blonderschatten

    Blonderschatten

    25. July 2015 um 09:46

    Cover: Ein in meinen Augen ein rundum schönes Cover. Der schwarze Hintergrund lässt die in einen türkisen Schimmer getauchte Stadt in einem mysteriösen Licht erscheinen. Die Schlieren aus lila, violett und rosa wirken wie ein farbenfroher Hoffnungsschimmer und das Paar klammert sich aneinander mit dem Ausdruck im Gesicht, dass egal wie es auch ausgehen mag, sie wissen, dass sie wenigstens einander haben. Meinung: Als Todesomen trägt Maya eine schwere Bürde, denn die Menschen in ihrer Nähe sterben über kurz oder lang. Ebenso war es mit ihrer Familie. Einen nach dem anderen hat sie verloren und damit auch ein Stück von sich selbst. Mit Noah hat sie in den letzten Wochen viel erlebt und er ist nicht nur ihre Liebe sondern auch ihr Seelenverwandter. Viola ist in Besitz von Noahs Charonpfennig und kann damit über ihn Verfügen. Hinzu kommt, dass der Fluch - dem auch sein Bruder Jannis unterliegt - immer wieder von ihnen Besitz ergreift und es kaum zulässt sich gegen Befehle jeglicher Art zu sträuben. Selbst wenn einem der Befehl zuwider ist, hat der Fluch einen so fest in seinen Krallen und weckt in einem das Gefühl, die Keren zufrieden zu Stellen, dass die eigene Stimme immer weiter unterdrückt wird, bis gar nichts mehr von ihr übrig ist, bzw. von dem, der man vorher war. In den Händen der Keren, die in Besitz des Charonpfennigs sind, wird man zu einer Marionette des bösen.   >>Doch. Es gibt immer eine Möglichkeit. Ich werde beweisen, dass Liebe stärker ist als der Tod.<< Noah und Maya wissen, wofür sie kämpfen. Ihre Liebe verleiht ihnen Kraft und Hoffnung. Allerdings ist Jannis schon zu lange ein Werkzeug der Keren. Die Mauer die er um sich herum errichtet hat, dient lediglich einem harten äußeren, doch wie es wirklich in ihm aussieht, erfahren wir an einem traurigen Monolog. Vince foltert Jannis immer wieder und weiß wie weit er gehen kann, um ihn nicht gleich zu töten. Der Tod soll schleichend kommen und so qualvoll wie möglich sein. Dieses Szenario immer wieder durchzumachen, nimmt Einfluss auf die Seele. Viele Komponente kommen zusammen, die ihn verblendet haben. Verzweifelt sucht er nach einer Lösung den Fluch zu lösen und wieder in den Besitz seines Pfennigs zu kommen, doch die Keren wissen von seiner Leichgläubigkeit und nutzen diese Schwäche zu ihrem Vorteil. [...] In meinem Kopf sind zwei Stimmen und wenn Jannis recht behält, wird die meine zunehmend an Lautstärke verlieren. Was dann übrig bleiben wird, macht mir Angst.<< Als Hailey einen Weg in die Handlung gefunden hat, war ich ein wenig skeptisch. Durch ihre Geheimniskrämerei weiß man bei ihr zu Anfang nicht, in wie weit man ihr trauen kann. Mit Ares und Victor an ihrer Seite, haben sie einen Plan Seelen aus dem Tartaros zu verschonen und ins Licht zu führen. Alles scheint so perfekt, doch ist Noah wenig von der Idee begeistert, ihre Freiheit von einem ihrer Feinde abhängig zu machen. Maya oder Viola? Fluch oder Herz? Kann der Feind zum Freund werden? Um die Keren zu besiegen muss das Blut einer Unschuldigen fließen, sind Maya und Noah wirklich bereit, so weit zu gehen? Viele Gefahrenquellen und die Suche nach einer Lösung macht es notwendig, über Fehler der Vergangenheit hinwegzusehen. Die Keren sind im Besitz vieler Charonpfennige und auch wenn die Liebe allein es nicht vermag, den Fluch komplett unwirksam zu machen, verleiht sie den notwendigen Spielraum, einen Lichtblick, den die Keren unterschätzen. Charaktere: Maya hat als Todesomen zu viele Menschen verloren, die sie liebt. Mit dem Verlust Noahs ist das Tüpfelchen auf dem "i" erreicht. In ihrem Leben kehrt keine Ruhe ein und mit den Hürden die ihr immer wieder in den Weg gelegt werden, wächst sie noch weiter über sich hinaus. Anstatt an den Gegebenheiten zu Grunde zu gehen, legt sie ihr Augenmerk auf Gegenwart und Zukunft, denn die Vergangenheit kann nicht mehr geändert werden und sich damit zu befassen kostet zu viel Kraft. Noah war kurz davor sich aufzugeben. Doch durch die verzweifelte Handlung Mayas wird ein wichtiger Teil seiner selbst wieder geweckt. Er nimmt den Kampf gegen den Fluch auf und setzt sich zur Wehr. Mit Maya vor Augen hat er ein Ziel und weiß, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Schreibstil: Simone Olmesdahl hat eine spannende Geschicht geschrieben, in der es gar nicht so leicht ist einzuschätzen, wer wirklich Freund und wer Feind ist. Ein Hindernis überbrückt, steht sogleich ein neues vor der Tür. In dem Buch geht es nicht nur darum, sich gegen den Feind zu behaupten, sondern auch über Fehler hinwegzusehen und füreinander zu kämpfen. Jannis hat sich viele Fehler erlaubt, er ist engstirnig, zu leicht beeinflussbar und handelt unüberlegt, doch gerade die Mühe die Noah und sogar Maya in in gesteckt haben, ist etwas, was ihn letztendlich wieder auf den richtigen Weg zu bringen scheint. Die Handlungsorte, sowie die Ausarbeitung der Charaktere machen diese Geschichte zu einer durchweg spannenden Geschichte, lediglich dass Ende kam mir viel zu schnell. Eine Lösung gefunden, kommt es nach 240 Seiten zu einem Kampf zwischen den Guten und Bösen, nach weiteren 7 Seiten ist das Buch zu Ende. Einige Fragen sind bei mir offen geblieben und haben mich leicht verwirrt zurück gelassen. Auf weitere Geschichten der Autorin bin ich schon sehr gespannt =)

    Mehr
  • Wunderbare gelungene Fortsetzung...

    Ruf des Todes - Soul Mate
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. July 2015 um 12:49

    Den ersten Teil der Serie: Ruf des Todes - Soul Hunter habe ich verschlungen [meine Meinung hier]. und das ist jetzt fast genau ein Jahr her. Darum fiel mir der Einstieg in den 2. Teil doch etwas schwer. Hier hätte ein ganz kurzer Rückblick gefehlt, weil Soulmate direkt einsetzt nach dem Soul Hunter geendet hat. Nach einigen Seiten war ich dann doch wieder im Thema. Maya ist verzweifelt, hoffnungslos, deprimiert. Warum soll sie noch weiter leben, wenn ihr Seelengefährte fort ist? Sie sieht den einzigen Weg darin sich das Leben zu nehmen... doch das weiß jemand ganz bestimmtes zu verhindern. Dieses Buch ist so voller Emotionen, Schmerz, Tiefgründigkeit, Hoffnung, Verzweiflung, ja sogar Intrigen und Machtgier sind in dieser Story zu finden. Der Lesegenuss reißt nicht ab. Man ist erst von diesem Fluch des Weiterlesens befreit, wenn man das Buch beendet hat. Hach. Simone Olmesdahl schafft es mit ihrem fantastischen Schreibstil, jedesmal mich in ihren Büchern gefangen zu nehmen. Soul Mate endet so, das ich mich diesmal frage, was könnte noch in Band 3 kommen? Denn es soll ja eine Trilogie werden. Auf alle Fälle, bin ich sehr gespannt. Fazit: Ein absolut zu empfehlendes Fantasiebuch, welches trotz dem vorherrschenden Thema des Todes wunderbar zu lesen ist und teilweise auch, den Glauben wiedergibt, das es doch noch etwas nach dem Tod gibt. Für jeden Fantasieliebhaber geeignet, der noch den Glauben an die Seelenverwandtschaft besitzt.

    Mehr