Neuer Beitrag

Simone Paulyn

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich lade Euch herzlich zu meiner Leserunde des Sachbuches „Geheimnis Beckenboden“ ein.

 

Informationen zum Buch:

„Nachdem Du dieses Buch gelesen hast, wird Dein Beckenboden kein Geheimnis mehr für Dich sein!
Damit Du auf Deinen Beckenboden erfolgreich positiv Einfluss nehmen kannst, ist ein ganzheitlicher Ansatz wichtig!

Anhand von vier Fallgeschichten wird deutlich, das nicht nur Frauen nach schweren Geburten und Verletzungen des Beckenbodens eine Beckenbodenschwäche entwickeln, vielmehr kann jede Frau betroffen sein.
Shazadi Simone Paulyn erläutert Dir nachvollziehbar anatomische Zusammenhänge, wie sich Beckenboden, Rücken und Bauchmuskulatur gegenseitig beeinflussen und warum Frauen eher von einer Inkontinenz betroffen sind als Männer.
Anhand von Übungen und Tipps für den Alltag kannst Du bereits präventiv etwas für Dich tun.
Orientalischer Tänzerinnen und Lehrerinnen finden zusätzlich Informationen und Übungen für Tanz und Unterricht.“

 

Bewirb dich gleich für eines von 7 Hardcover Rezensionsexemplaren zur Leserunde indem du folgende Fragen beantwortest:

  • Warum möchtest du das Buch „Geheimnis Beckenboden“ lesen?
  • Warum hältst  du Beckenbodentraining für wichtig?
  • Wo ist dir das Thema „Beckenboden“ schon einmal begegnet (Yoga, ... )?

 

Unter allen Bewerbern und Bewerberinnen werden 7 Bücher zur Verfügung gestellt.

 

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer das Buch bereits hat und mitlesen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen.


Wer kein Rezensionsexemplar erhalten hat, aber dennoch dabei sein möchte, kann das Buch z.Zt. über die Homepage www.geheimnis-beckenboden.de zum Sonderpreis beziehen.

 



Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten und das anschließende Rezensieren des Buchs auf Lovelybooks und Amazon.

 

Inhaltsverzeichnis


Vorwort 04

Fallgeschichten 05

Jaana 06

Flüssigkeitshaushalt und Kontinenz 08

Harninkontinenz 09

Stuhlinkontinenz 10

Hämorrhoiden 11

Rose 12

Anatomie des Beckens 14

Der Beckenboden 16

Maja 18

Hormone 21

Das muskuläre Rumpfkorsett 22

Organe und Senkungsbeschwerden 24

Jessica 26

Schwangerschaft 28

Sexualität 29

Rektusdiastase 30

Bindegewebe 31

Narben, Tattoos und Piercings 32

Trainingsgedanken 35

Die Aufgabe des Beckenbodens 36

Beckenbodentraining 38

Funktionelles Bauchmuskeltraining 40

Blasentraining 42

Haltung und Atmung 43

Der Beckenboden im Alltag 44

Übungsteil 45

Rücken- und Bauchmuskelübungen 46

Den Beckenboden erspüren 52

Beckenbodentraining 54

Entlastung des Beckenbodens 56

Dehnungen 58

Erste Hilfe bei Harndrang & Dranginkontinenz 61

Der Beckenboden im Orientalischen Tanz 62

Phantasiereisen 65

Phantasiereise ins Land des Beckenbodens 66

Phantasiereise auf die Sommerwiese 68

Phantasiereise ins Reich des Beckenbodens 70

Befund 72

Miktionstagebuch 75

Glossar 76

Literaturliste 78

Danksagung 79

 

Autor: Simone Paulyn
Buch: Geheimnis Beckenboden

sabine3010

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich bin in letzter Zeit unbeabsichtigt immer wieder über dieses Thema gestolpert.

Vor allem auch dadurch, da ich zurzeit viel über Schwangerschaft und Geburt lese (Bücher,Zeitschriften und Foren). Ich möchte mich mehr mit diesem Thema beschäftigen, da ich glaube, dass der Beckenboden wichtig für die Gesundheit der Frau ist - bzw. für das Wohlbefinden. Aber ich glaube noch weiß ich zu wenig darüber, warum es wirklich wichtig ist.
Beim Yoga oder auch bei Bauch beine Po wurde bei einzelnen Übungen immer darauf hingewiesen, dass sei gut für den Beckenboden - aber das ist bei mir schon länger her...

würde mich freuen dabei sein zu können bei der Leserunde.. um noch mehr über den Beckenboden zu lernen ;)

MamiAusLiebe

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hier! Hier! Hier!
Ich habe vor 4 Monaten mein zweites Kind bekommen (beide über 4 Kilo) und ich habe sehr mit dem Beckenboden zu kämpfen. Die Rückbildungsgymnastik hat nicht ausgereicht und ich weiß nicht so recht weiter.
Ich wäre bei dieser Leserunde so unglaublich gerne dabei! Übrigens bin ich 26 Jahre alt, also definitiv noch jung genug um hoffentlich noch was retten zu können.
Rezensionen bei lovelybooks, Amazon und Thalia sind natürlich selbstverständlich.

Beiträge danach
111 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Yogine

vor 1 Jahr

Phantasiereisen
Beitrag einblenden

Ich liebe Phantasiereisen :-)) Ich kann dabei herrlich entspannen und den Stress des Alltags abschütteln. Allerdings muss ich sie mir vorlesen lesen lassen bzw. anhören. Ich schaffe es nicht, sie mir selber gedanklich aufzusagen. Da nicht immer jemand greifbar ist, oder auch nicht jeder gleich gut geeignet ist (z. B. Stimme und Sprechtempo) habe ich eine gute Bekannte gebeten, mir die Phantasiereisen "Badewanne" und "Garten" aufzunehmen, so dass ich sie jederzeit alleine abspielen kann. Das funktioniert prächtig.

Yogine

vor 1 Jahr

Befund & Miktionstagebuch
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Diesen Teil finde ich sehr hilfreich, denn wenn man sich die Seiten einfach herauskopiert und ausgefüllt mit zum Arzt nimmt, ist es schon viel einfacher seine Problematik darzustellen und man konnte zu Hause bereits in Ruhe durchgehen, welche Symtome etc auftreten. Das Miktiionstagebuch ist eine schöne Selbstkontrolle/Selbstbeobachtung, durch sowas sieht man bzw beurteilt man manches oftmals klarer.

Gut geschrieben, das empfinde ich ebenso.
Außerdem kann ich so auch nichts vergessen, bzw. manchmal sehe ich Symptome als nicht so gravierend an. Als Laie weiß man ja auch nicht, was sich ggf. daraus entwickeln könnte.

Der Befund und das Miktionstagebuch sind aber auch sehr hilfreiche Checklisten, um seinen Körper mal für sich selbst anzuschauen und ggf. "Kleinigkeiten" nicht gedankenlos zu übergehen, sondern mal ein wenig Aufmerksamkeit zu geben.

Yogine

vor 1 Jahr

Übungsteil
Beitrag einblenden

Simone Paulyn schreibt:
:-D

Liebe Simone,
dein Buch ist einfach der helle Wahnsinn!!
Da ist absolut a l l e s drin, was erforderlich ist, es ist unglaublich :-DD
Da gibt es auch nichts zu kritteln!! Selbst das Glossar ist total hilfreich für mich (z. B. Akupunktmassage nach Penzel - das wollte ich mal separat googeln...oder auch Twist, da dachte ich beim Lesen der Übungsanleitung "was soll ich denn da machen" :-D).
Sorry, dass ich erst so spät dazugekommen bin. Ich war länger krank und habe nun seit Donnerstag Urlaub und baue meine Rückstände ab. Ich gehe jetzt nochmal in mich und möchte dann eine richtig gute Rezi schreiben ... ich habe nur noch keine Ahnung, wie ich all diese tollen Dinge in e i n e Rezi packen soll ;-))
Herzliche Grüße, Dagmar <3

Yogine

vor 1 Jahr

Trainingsgedanken
Beitrag einblenden

Eine Frage habe ich mir doch noch aufgeschrieben:

Seite 39 und 41 im Buch:

Einmal wird ein Trainingsdefizit beschrieben und dann ein Trainingsfortschritt beschrieben. Beide Zustände werden als "Superkompensation" bezeichnet (so habe ich es verstanden). Ist das denn richtig? Ich hätte eher gedacht, dass das Defizit anders bezeichnet wird.

Yogine

vor 1 Jahr

Beitrag einblenden

Liebe Simone,

ich bedanke mich ganz herzlich, dass ich an deiner Leserunde teilnehmen durfte und dein wunderbares und sehr hilfreiches Buch kennenlernen durfte!

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg für deine Projekte und sende viele Grüße :-)

Hier der Link zu meiner Rezi bei LB:

http://www.lovelybooks.de/autor/Simone-Paulyn/Geheimnis-Beckenboden-1216229026-w/rezension/1266489680/

Und bei WLD: http://wasliestdu.de/rezension/ein-buch-der-extreme

Simone Paulyn

vor 1 Jahr

Trainingsgedanken
Beitrag einblenden
@Yogine

Die Erklärung auf Seite 41 trifft zu. Die Superkompensation ist ein Modell, das die Anpassungsvorgänge nach dem Training verdeutlicht und nach dessen Prizip man trainiert, um einen Leistungszuwachs zu erhalten. Trainiert man zu spät, dann greift der Leistungszuwachs nicht.

Simone Paulyn

vor 1 Jahr

Guten Morgen :-)

ich möchte mich herzlich bei Euch für die Teilnahme an der Leserunde bedanken!

Ich freue mich, dass mein Buch so gut ankommt und ich mit "Geheimnis Beckenboden" offensichtlich mein Ziel erreicht habe!

Die besten Wünsche,

Simone

Neuer Beitrag