Simone Schmollack

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

„Und er wird es wieder tun“

Bei diesen Partnern bestellen:

Damals nach der DDR

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich will Leidenschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Kuckuckskinder, Kuckuckseltern

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bin meines Vaters Sohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutsch-deutsche Beziehungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Sexikon

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gewalt beginnt vor dem Schlag

    „Und er wird es wieder tun“
    Gwhynwhyfar

    Gwhynwhyfar

    21. August 2017 um 13:09 Rezension zu "„Und er wird es wieder tun“" von Simone Schmollack

    »Etwa jede vierte Frau und jeder fünfte Mann in Deutschland hat einer Gesundheitsstudie zufolge bereits psychische Gewalt erlebt.«Gewalt (insbesondere in der Partnerschaft) ist das Thema dieses Sachbuchs. Die Journalistin Simone Schmollack hat recherchiert und mit Opfern gesprochen. Ein komplexes Thema mit verschiedenen Ansätzen.»Menschen, die andere beharrlich belästigen, sie anrufen, ihnen schreiben, in ihrem Namen oder für sie Waren bestellen, machen sich strafbar. Doch das interessiert Martin nicht.«Das Buch ist in Kapitel ...

    Mehr
  • Ein wichtiger Meilenstein für eine umfassende Aufklärung

    „Und er wird es wieder tun“
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    04. July 2017 um 12:07 Rezension zu "„Und er wird es wieder tun“" von Simone Schmollack

    SDieses Buch der Journalistin und Taz-Redakteurin Simone Schmollack hat ein Buch geschrieben über Gewalt in der Partnerschaft, das in seiner Grundlegung und Fundierung seinesgleichen sucht.Sie hat nicht nur alle bekannten Fakten verständlich zusammengefasst, sondern sie hat auch viele Gespräche geführt mit betroffenen Frauen, was ihren Ausführungen Authentizität verleiht. Nicht nur dadurch wird deutlich und verständlich, wie mitten unter und neben uns Gewalt zwischen Partnern entsteht und wie sich solche Beziehungen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich wollte nie so werden wie meine Mutter" von Simone Schmollack

    Ich wollte nie so werden wie meine Mutter
    halbbluthobbit

    halbbluthobbit

    28. August 2009 um 17:11 Rezension zu "Ich wollte nie so werden wie meine Mutter" von Simone Schmollack

    Simone Schmollacks Buch ist ein Kaleidoskop von Geschichten, Frauenschicksale, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Jede einzelne von ihnen gibt Einblick ihre persönlichen, guten und schlechten, liebevollen und traumatischen Begegnungen und Beziehungen zu ihren Müttern. Wäre Simone Schmollacks Buch eine Klausur gewesen, so hätte ich drunter geschrieben: Thema verfehlt. Nur wenige Dinge im Leben bieten so vielschichtigen und explosiven Erzählstoff wie die Beziehungen zwischen Müttern und Töchtern. Leider wird dieses ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich bin meines Vaters Sohn" von Simone Schmollack

    Ich bin meines Vaters Sohn
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. August 2009 um 18:02 Rezension zu "Ich bin meines Vaters Sohn" von Simone Schmollack

    In diesem Buch kommen Männer zu Wort, die von ihrem Elternhaus, ihrer Erziehung und insbesondere der Beziehung zu ihrem Vater erzählen. Die Lebensberichte lesen sich überaus interessant und geben einen tiefen Einblick in das Fühlen und Denken ihrer Erzähler. Sie lassen den Leser teilhaben an den wunderbaren wie traurigen Momenten, die das Leben für jeden Menschen bereithält. Erschreckend finde ich die zahlreichen Klagen über die Unfähigkeit vieler Eltern, auf angemessene Weise mit ihren Kindern zu kommunizieren. Immer wieder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Deutsch-deutsche Beziehungen" von Simone Schmollack

    Deutsch-deutsche Beziehungen
    tikka

    tikka

    19. January 2008 um 18:37 Rezension zu "Deutsch-deutsche Beziehungen" von Simone Schmollack

    Das Buch ist eine Sammlung von Biographien von Menschen, die mit einem Partner aus dem jeweils "anderen" Teil Deutschlands zusammen sind oder zusammen waren. Die betreffenden Beziehungen begannen zum größten Teil kurz nach der Wende. In etwa der Hälfte der Fälle berichten beide Partner von ihren Erfahrungen und Eindrücken, jeder aus seiner Sicht. Da die Beiträge von sehr unterschiedlichen Personen stammen, der Stil aber immer der gleiche ist, nehme ich an, dass die Autorin sie aus Interviews umgearbeitet hat. Mir hat das Buch ...

    Mehr