Simone Trojahn

 4,4 Sterne bei 185 Bewertungen
Autorin von Kellerspiele, Blutbrüder und weiteren Büchern.
Autorenbild von Simone Trojahn (©privat)

Lebenslauf von Simone Trojahn

Simone Trojahn wird im August 1980 in der Nähe von München geboren und lebt dort bis heute mit ihrer Tochter. Schon im Grundschulalter denkt sie sich erste Geschichten aus und nachdem sie mit 11 Jahren ihren ersten „King“ gelesen hat, entsteht ihr erster eigener kleiner Roman. Stephen King hat die Autorin nach eigenen Aussagen sehr beeindruckt und nachhaltig geprägt, ihr wurde bewusst, welche Macht ein Autor mit Worten ausüben kann. Diese Faszination soll sich auch auf ihre eigenen Leser übertragen. Seit 2014 veröffentlicht Simone Trojahn Romane im Selfpublishing, ihr Debüt gab sie mit dem Psychothriller „Mörderherzen“. Ihre Freizeit verbringt die Autorin am liebsten bei Ausflügen mit ihrer Familie und ihrem Hund.

Neue Bücher

Cover des Buches Das Tiefste Schwarz (ISBN: 9783959579339)

Das Tiefste Schwarz

 (1)
Neu erschienen am 15.09.2021 als Taschenbuch bei REDRUM BOOKS UG.

Alle Bücher von Simone Trojahn

Cover des Buches Kellerspiele (ISBN: 9783959578851)

Kellerspiele

 (32)
Erschienen am 31.03.2018
Cover des Buches Blutbrüder (ISBN: 9783959578837)

Blutbrüder

 (14)
Erschienen am 07.02.2018
Cover des Buches Mörderherz (ISBN: 9783959578943)

Mörderherz

 (11)
Erschienen am 06.10.2018
Cover des Buches Daddy's Princess (ISBN: 9781540600783)

Daddy's Princess

 (11)
Erschienen am 30.01.2017
Cover des Buches Bad Family (ISBN: 9783959578998)

Bad Family

 (10)
Erschienen am 04.03.2019
Cover des Buches Weil ich dich hasse (ISBN: 9783959579056)

Weil ich dich hasse

 (9)
Erschienen am 17.04.2019
Cover des Buches Selina’s Way (ISBN: 9783959578974)

Selina’s Way

 (8)
Erschienen am 07.11.2018
Cover des Buches Wutrauschen (ISBN: 9783959578882)

Wutrauschen

 (7)
Erschienen am 01.06.2018

Neue Rezensionen zu Simone Trojahn

Cover des Buches Giftiges Erbe (ISBN: B084T6C885)I

Rezension zu "Giftiges Erbe" von Simone Trojahn

Führt an die menschlichen Abgründe heran....
ivchen81vor 3 Tagen

Ich bin schon länger ein grosser Fan von Simone Trojahn. Ich mag ihre Art Bücher zu schreiben. Brutal und grausam, aber gleichzeitig mitfühlend und emotional. Sie zeigt einen einerseits die Abgründe der Menschlichkeit, zu welchen Grausamkeiten man fähig sein kann und anderseits aber rührt sie in einem Mitgefühl und Emotionen hoch.

So auch hier wieder... Einerseits Mitleid mit Fynn und Lars und anderseits erschrecken darüber wozu ein Junger, unschuldiger Mensch fähig ist. Und in diesem Buch wird einen auch wieder mal bewusst vorgezeigt wie schnell man in die Abgründe abtriften kann. 

Inhalt:

Lars führt mit seiner Frau und den zwei Kindern Fynn und Luisa ein geregeltes, gutbürgerliches Leben. Bis die Vergangenheit die Familie einholt und besonders in Fynn eine dunkle Seite zum Vorschein kommt mit denen keiner rechnet. Eine dunkle Seite die eine blutige Spur duch das ganze Buch zieht und Schlussendlich mit einer Tragödie endet. Eine Tragödie die eigentlich den Wahnsinn dem Fynn verfallen war, vertuschen sollte. 


Definitiv wieder ein spannendes Buch das man kaum aus der Hand legen konnte.


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Das Tiefste Schwarz (ISBN: 9783959579339)katy-models avatar

Rezension zu "Das Tiefste Schwarz" von Simone Trojahn

Simone Trojahn - Das Tiefste Schwarz
katy-modelvor 6 Tagen

Zum Buch:

Was würdest du tun, wenn du Macht hättest? Gibt es einen schwarzen Winkel in deinem Herzen, der sie ausnutzen würde?

Bei einem Streifzug durch den Wald stößt die siebzehnjährige Außenseiterin Natalie auf den verurteilten Mörder Sam McIntosh, der nach seiner Flucht aus einem ortsnahen Gefängnis in einen alten Brunnen gestürzt ist. Er ist nur leicht verletzt, kann sich jedoch nicht selbst befreien. Dieses aufregende Geheimnis behält sie für sich. In den nächsten Wochen versorgt sie den gefährlichen Fremden und genießt das Machtgefühl, das damit einhergeht. Die naive und zugleich eiskalt berechnende Teenagerin wird zum Dreh- und Angelpunkt im Leben des hilflosen Sam, der alles tun würde, um endlich frei zu sein. Anfangs glaubt er, ein leichtes Spiel mit ihr zu haben, doch als er erkennt, dass er Natalie unterschätzt hat, hat ihn die Welle der durch sie entfesselten Gewalt bereits mitgerissen.

In Simone Trojahns neuem Psychothriller schafft das Schicksal eine tragische Verbindung zwischen zwei Menschen, deren einzige Gemeinsamkeit die Düsternis in ihrem Inneren ist. Es ist eine Geschichte über Abhängigkeit, Macht, Verzweiflung und das tiefste Schwarz in unseren Herzen. Bist du mutig genug, dich der Dunkelheit zu stellen?





 Mein Rezension: 

Mein drittes Buch der Autorin und wieder schafft es es mich am am Nachdenklich zurück zu lassen . Ja was wäre wenn ? wie würden wir handeln und was wäre wenn wir in ihrer Situation wären ?

Der Schreibstil ist sehr fließend und fesselnd , ich konnte das Buch bis zu ende nicht zur Seite legen .

Hier geht es um Natalie ein Mädchen , die die Schule besucht und eher das zurückhaltende Mädchen ist und die liebe zur Metal musik ihr einziger Begleiter um sich in ihre Welt zu flüchten. Ihre Mutter leidet seit Jahren an Shizophrenie und ihr Vater lebt schon länger nicht mehr . Ihre Schwester ist mit ihren Freund in eine andere Stadt gezogen . 

Sam McIntosh schafft endlich denn Ausbruch mit zwei weiteren Insassen und freut sich auf ein Leben in Freiheit. So schnell wie sie da war musste er auch schon wieder flüchten und ist auf der Suche nach ein Unterschlupf ,in einen alten Brunnen gefallen .

Die Geschichte wird durch weg erzählt und immer im Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart von Sam und Natalie ,beide haben in ihren Leben Dinge erlebt die sie verändert haben. Natalie geht in ihrer neuen Rolle auf und entwickelt dabei Gefühle , während Sam hin und hergerissen ist , denn vierzehn Jahre im Gefängnis haben seine Spuren hinter lassen und eigentlich hat er Gedanken die er so nicht nutzen kann.

Die Charaktere konnte ich sehr nah greifen und mich mit ihnen gut auseinander setzen , manches stimmte mich nachdenklich und wiederum war vieles unbegreiflich . 

Eine Abhängigkeit die ein noch mehr Zerstörte und in denn Wahnsinn treibt und ein kleiner Satz alles verändert , was sich über die Jahre angestaut hat .


Fazit : Das tiefe Schwarz geht bis in die tiefe deiner Seele , machtspiele , Besessenheit .verliebte Teenagergefühle und des Gedankenspiels des Vergessens in deinem schwarzen Herzen . Sehr große Lesempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Selina’s Way (ISBN: 9783959578974)

Rezension zu "Selina’s Way" von Simone Trojahn

Selinas Way
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Monaten

Daten:
Autorin: Simone Trojahn
Verlag: Redrum
ISBN: 9783959578981 


Klappentext:

Hast du Kinder? Liebst du sie? Würdest du alles für sie tun?
Wirklich alles?
Dan Meller lebte einst in einem heruntergekommenen Trailerpark, alkoholkrank, drogensüchtig und kaum in der Lage, sich um seine kleine Tochter Selina zu kümmern.
Heute ist Dan clean und hat es scheinbar geschafft: Zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern lebt er in einem hübschen Haus am Stadtrand, hat einen Job und nur die besten Absichten.
Das kleine Mädchen von damals ist jetzt fast erwachsen. Eine hübsche junge Frau.
Daddys ganzer Stolz.
Und natürlich tut er alles, um wiedergutzumachen, was er in den ersten Jahren ihres Lebens vermasselt hat.
Doch Selina sieht die Dinge ein bisschen anders.
Hinter ihrer strahlenden Fassade verbirgt sich ein düsterer Abgrund, denn im Grunde ihrer kaputten Seele ist sie noch immer das verwahrloste Kleinkind von damals.
Sie braucht ihren Daddy.
So sehr!
Und Dan?
Er wird alles tun, um seine geliebte Tochter glücklich zu machen.
Wirklich alles! 


Ich bin Dan und habe nicht nur einen Fehler in meinem Leben begangen. Jedoch gibt es einen Fehler, den ich mehr als jeden andere bereue. Ich bin nicht immer ein guter Vater gewesen. Und als ich beschlossen habe meinen Fehler wieder gut zu machen, habe ich alles viel schlimmer gemacht. Ich fühle mich zu meiner Tochter hingezogen. Auf verbotene Art und Weise. Und Selina empfindet das Gleiche, was unsere Beziehung umso abgefuckter macht. Ich bin auch nur ein Mann. Ein armseliger Mann, zugegeben, und dennoch eben ein Mann mit Bedürfnissen. Ich weiß, dass das falsch ist, jedoch gibt es kein zurück. Meine Prinzessin erpresst mich. Wenn ich sie nicht ficke und mich ihrer Nähe entziehe, wird sie mich in den Knast bringen. Ihr könnt euch sicher vorstellen, was man mit Vätern tut, die wegen Kindesmissbrauch dort landen. Ich müsste die Seife nicht nur aufheben. Selina bringt mich in Situationen, die ich nicht möchte, jedoch nicht ändern kann. Meine Hilflosigkeit macht mich unberechenbar und ist tödlich. Hach,wo soll das bloß hinführen, Selina ?

Na in dein Bett, Daddy. Es muss echt schockierend sein, seiner Tochter nicht widerstehen zu können. Okay, vielleicht helfe ich gelegentlich nach und erinnere Daddy an seine unterdrückten Gefühle, jedoch tut das nichts zur Sache. Wir sind ein eingespieltes Team, er braucht mich. Ihr werdet mich als empathielos, besitzergreifend oder gar besessen bezeichnen, was ich jedoch nicht bin. Ich weiß eben, was mir gehört und was ich will. Mein Dad ist schwach, sein Problem. Meine Probleme richten sich viel mehr an seine Familie, meine Stiefmutter und dessen Familie. Sie werden unsere Beziehung niemals hinnehmen, daher muss ich dafür sorgen, dass sie verschwinden. Und wenn ich sage, dass ich dafür sorgen muss, meine ich natürlich, dass Daddy das erledigen und mir beweisen muss, dass ich ihm wichtig bin. Wichtiger als jeder andere Mensch dieser Erde. Ob er bestehen wird ?. Lasst euch von unserer Liebesgeschichte verführen, der Schreibstil ist leicht verständlich und sehr einnehmend, versprochen. Auch von unseren sich stets wachsenden Charakterzügen, werdet ihr einiges zu Gesicht bekommen. Ich will mich ja nicht selber loben, jedoch sind wir wirklich interessant. Verkorkst, zugegeben, dennoch möchte man immer mehr über uns erfahren.


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Simone Trojahn wurde am 23. August 1980 in Deutschland geboren.

Simone Trojahn im Netz:

Community-Statistik

in 172 Bibliotheken

von 99 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks