Simone Trojahn Das Leben nach dem Sterben (Psychodrama)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben nach dem Sterben (Psychodrama)“ von Simone Trojahn

München, Ende der neunziger Jahre: Der siebzehnjährige Marcel hat es nicht leicht: In der Schule wird er gemobbt und zu Hause fühlt er sich zerrissen zwischen seiner gutmütigen Mutter und seinem resoluten Stiefvater. Einzig seine kleine Schwester Kim gibt ihm ein bisschen Halt. In seiner Verzweiflung ritzt er sich, greift eine Mitschülerin an, begeht mehrere Selbstmordversuche und landet schließlich in der Psychiatrie. Dort lernt er den schizophrenen Tommy kennen, der ihm zeigt, dass das Leben, trotz aller Probleme, wertvoll ist. Nach seiner Entlassung aus der Klinik verfällt Marcel erneut in Verzweiflungszustände und Selbsthass. Alle Versuche, sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, scheitern kläglich. Nur Isabell, das neue Mädchen an der Schule, scheint ihn zu verstehen. Marcel klammert sich an sie wie ein Ertrinkender und verliebt sich schließlich. Doch kann und wird Isabell seine Gefühle erwidern und damit die Katastrophe verhindern, die sich unweigerlich anbahnt?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen