A. Pulle

von Simone Weber 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
A. Pulle
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "A. Pulle"

A. Pulle wacht eines Tages in einer fremden Wohnung auf. Nach kurzer Zeit stellt er fest, dass die Umgebung nicht ganz so fremd ist, wie er anfangs geglaubt hat. Der Bewohner, Herr Zecher, ist Alkoholiker und sehr rabiat im Umgang mit A. Pulle. Als er von Herrn Zecher in einen Getränkemarkt geschleift wird, stellt A. Pulle zu seinem entsetzen fest, dass er selbst eine Flasche ist – eine Bierflasche. Doch dieser Schreckenszustand hält nur solange an, bis er von einer hübschen Wasserflasche angesprochen wird, die beiden sich ineinander verlieben und beschließen ihre weitere Zukunft gemeinsam zu verbringen.

Langeweile ist anstrengend

Eine Geschichte darüber wie anstrengend es sein kann, wenn man gelangweilt ist. Wolfgangs Leben ist uninteressant und langweilig.
Es handelt sich um ein Wochenende, dass wir gemeinsam mit Wolfgang verbringen möchten. Wir wollen ihm zuschauen, wie er drei seiner Tage verbringt ohne etwas zu tun und es doch schafft am darauffolgenden Montag seine Umgebung völlig in Aufruhr zu bringen.

© Trash Publisher 2016

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737590747
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:36 Seiten
Verlag:Neopubli
Erscheinungsdatum:21.02.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Daniz86s avatar
    Daniz86vor 2 Jahren
    Schöne Kurzgeschichten

    Inhalt: In diesem Buch sind zwei Kurzgeschichten enthalten, A. Pulle und Langeweile ist anstrengend. A. Pulle berichtet uns in seiner Geschichte von seinem Leben als Bierflasche bei dem Alkoholiker Herr Zecher. In Langeweile ist anstrengend lernen wir das Leben von Wolfgang kennen. Wir erleben gemeinsam ein Wochenende das durch und durch langweilig ist und trotzdem wird sich am Montag alles verändern.

    Meine Meinung: Dies sind zwei sehr schöne Kurzgeschichten welche mit viel Ironie das Leben der Menschen heutzutage auf die Schippe nehmen. Sie sind sehr angenehm zu lesen. Der Schreibstil passt genau zum Inhalt der Geschichten. Sehr amüsant war es für mich sich vorzustellen wie schwierig es sein kann 24 Stunden pro Tag ein langweiliges Leben zu führen.

    Fazit: Mir Haben diese beiden Geschichten im Urlaub einen ganzen Abend versüßt und ist für eine kurze Abwechslung im Alltag sehr zu empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks