Simone Weuthen

 4.1 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Keto-Power.

Alle Bücher von Simone Weuthen

Cover des Buches Keto-Power (ISBN:9783833868375)

Keto-Power

 (10)
Erschienen am 08.01.2019

Neue Rezensionen zu Simone Weuthen

Neu
L

Rezension zu "Keto-Power" von Simone Weuthen

...4 Wochen Programm mit Low Carb und Kurzzeitfasten..
Lesebegeistertevor 16 Tagen

Studien bestätigen, dass man mit weniger Kohlenhydraten den Stoffwechsel in Schwung bringt und dem Körper damit gutes tut.
In diesem Sachbuch erfährt der Leser, wie Abnehmen durch Low Carb und Intervallfasten funktioniert, viele leckere Rezepte runden das Programm ab.
Erklärt wird unter anderem auch, warum Kohlenhydrate schlecht für den Körper sind und wie man mit einfachen Tricks sich das Leben leichter
machen kann." Keto Power" hilft uns beim Abnehmen und das ohne Jo-Jo-Effekt. Es ist mehr eine Ernährungsumstellung als eine Diät.
Denn eigentlich darf man vieles essen, was man möchte nur halt weniger Kohlenhydrate und vor allem die richtigen Lebensmittel und das Intervallfasten ist hier auch ganz wichtig.
Ich fand diesen Ratgeber sehr übersichtlich und genau erklärt. Motivierend fand ich den Schreibstil und das Step by Step 4 Wochen Programm.
Die Rezepte sind einfach zum Nachkochen ohne viel Aufwand.
Fazit: Für alle Leser die bereits einige Diäten hinter sich haben und endlich einmal dauerhaft Erfolg haben möchten. Bücher von dieser Art gibt
es ja bereits, "Keto-Power" hebt sich wie ich finde jedoch ab und ist ein Versuch wert.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Keto-Power" von Simone Weuthen

netter Start - mehr aber auch nicht.
kupfis_buecherkistevor einem Monat

Da ich mich in den letzten Jahren mehrfach mit LowCarb-Ernährung beschäftigt habe, wollte ich einen Schritt weiter gehen, um neue Anregungen für meine Ernährung zu bekommen. Das Buch ist in zwei Teile untergliedert: Im Buch Keto-Power bekommt man einen Überblick, bei welchen Krankheiten oder Beschwerden es sinnvoll sein kann, sich ketogen zu ernähren. Die Autoren stellen eine Übersicht zusammen, welche Lebensmittel und Ideen man für einen guten Start benötigt. Was mir recht gut gefallen hat war, dass die Autoren die Qualität der Lebensmittel angesprochen haben, da dies für mich aufgrund ökologischer und gesundheitlicher Gründe (kurze Wege, Tierhaltung, regionales Und saisonales Gemüse, Spritzmittel) sehr wichtig ist. Im zweiten Teil werden Rezepte zusammen gestellt, die eine Anregung zum Kochen sind. Für diejenigen, die mit Fleisch/Fisch kein Problem haben, dürften hier fündig werden und schlemmen können.
Für meinen Teil muss ich gestehen, dass ich vermutlich sehr wenig aus diesem Buch nachkochen werde, da ich mich überwiegend vegetarisch ernähre. Hier fehlt ganz klar ein Kapitel für diese Gruppe. Ansonsten ein gutes Starterbuch.

Kommentieren0
1
Teilen
T

Rezension zu "Keto-Power" von Simone Weuthen

Leckere Rezepte erleichtern die Umstellung von festgefahrenen Essengewohnheiten
Tanschivor einem Monat

Keto-Power ist ein Ernährungs- und Abnehmratgeber von Simone Weuthen und Marc Weuthen erschienen bei GU.

 

Das Buch:

In diesem Ratgeber wird man Woche für Woche in die kohlenhydratarme bis -freie Ernährung herangeführt und an das Prinzip des Intervallfastens gewöhnt.

 

Fazit:

Vorab möchte ich klarstellen, dass ich bisher mit normaler Figur, regelmäßiger Bewegung, aber überwiegend kohlehydratreicher Ernährung gelebt habe. Von Diäten halte ich eher wenig, ich probiere gerne Rezepte aus und habe bereits einige Low Carb Bücher zu Hause.

 

Zu diesem Buch: Die wissenschaftlichen Erläuterungen im ersten Teil, fand ich nicht so wahnsinnig spannend. Ich habe mich lieber gleich auf das Konzept und die Rezepte gestürzt. Ausgestattet mit dem vorgeschlagenen Essensplan, habe ich mittlerweile Woche 1 hinter mir. Ich kann bereits mitteilen, dass die Rezepte wahnsinnig lecker schmecken. Sie übertreffen meine bisherigen Low Carb Bücher um Welten. Sogar mein Mann isst gerne mit und er hält grundsätzlich nichts von Low Carb oder sonstigen Diäten. Durch die Reduzierung der Kohlehydrate hat sich mein Unterbauchfettpolster bereits zurückgebildet. Mein Mann meint, ich schaue richtig fit aus. Die Umstellung auf das Intervallfasten ist mir überhaupt nicht schwer gefallen. Ich habe aus reiner Gewohnheit morgens gefrühstückt und da immer sehr zuckerreich. Nun trinke ich meine 2 Tassen Kaffee im Laufe des Vormittags und wenn ich zu Mittag esse, habe ich zwar schon ordentlich Hunger, halte es bis dahin aber leicht aus.

 

Danke an GU und Netgalley Deutschland für diese Rezensionsausgabe.

 

 

 

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks