Mißverständnisse an der Moskwa

von Simone de Beauvoir
3,0 Sterne bei3 Bewertungen
Mißverständnisse an der Moskwa
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Mißverständnisse an der Moskwa"

Die Herausforderungen des Alterns sind das Leitmotiv in der bisher unveröffentlichten Erzählung aus dem Nachlaß Simone de Beauvoirs. André, emeritierter Geschichtsprofessor an der Sorbonne und überzeugter Kommunist, reist mit seiner Frau nach Moskau. Die beiden möchten das Geburtsland des Sozialismus von innen heraus verstehen, werden aber nicht nur in ihren politischen Hoffnungen enttäuscht. Sie müssen sich fernab von ihrem Alltag eingestehen, daß der sich beschleunigende Prozeß des Alltags die Perspektive auf das Leben auf die Zukunft unerbittlich prägt. Simone de Beauvoir schrieb diese Erzählung im Jahre 1967; in den Jahren zuvor war sie mehrere Male mit Jean-Paul Sartre in der damaligen Sowjetunion gewesen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499135972
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:31.03.1996

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks