Simone van der Vlugt Chloe - Die Zerstörung von Pompeji

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chloe - Die Zerstörung von Pompeji“ von Simone van der Vlugt

Dramatisch, realistisch und hoch informativ: Die letzten Tage von Pompeji.<br /><br />78 nach Christus: Mit 17 ist Chloe als Sklavin nach Pompeji gekommen. Nachdem Markus, der Sohn des Hausherrn, sie gewaltsam schwängert und ihr das Baby entreißt, spricht sie kein Wort mehr. Erst Folkrad, ein ehemaliger Galeerensklave, gewinnt ihr Vertrauen. Um sie zu beschützen, sucht er den Streit mit Markus. Nur durch Flucht rettet er sein Leben. Chloe jedoch bleibt. Eine folgenschwere Entscheidung – denn die Tage von Pompeji sind gezählt …<br /><br /><br />

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen