Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Nachtblau" von Simone van der Vlugt

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 10.07.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Klappenbroschur) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

 

Über den Inhalt:

Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan. Doch das Glück mit der nachtblauen Farbe ist nur von kurzer Dauer. Catrijn weiß, dass sie für eine vergangene Sünde zahlen muss.

 

Du möchtest "Nachtblau" von Simone van der Vlugt lesen?

Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare!

Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Autor: Simone van der Vlugt
Buch: Nachtblau

maulwurf789

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hier würde ich sehr gerne mitlesen. Rezensionen verlinke ich auch immer noch auf Amazon und Thalia. :-)

Operculum

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde auch gerne mitlesen! :-)

Beiträge danach
462 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Angelika123

vor 3 Wochen

Cover

Mir gefallen die Farben des Covers, da die Kombination aus diesem schönen Blau und dem Weiß mit seinen mosaikartigen Maserungen sehr dezent und dennoch edel wirkt und damit hervorragend zu der Beschreibung des Buches und natürlich auch zum Titel „Nachtblau“ passt.

TeleTabi1

vor 3 Wochen

Gesamteindruck/Rezension

Anbei auch endlich meine Rezension - ein ganz großes SORRY nochmals an dieser Stelle, dass es so lange gedauert hat, und vielen, vielen lieben Dank dafür, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte - ich hatte viel Vergnügen mit diesem Buch =) DANKE!

Herzliche Grüße,
Tabea

https://www.lovelybooks.de/autor/Simone-van-der-Vlugt/Nachtblau-1350951035-w/rezension/1491023163/

kalligraphin

vor 5 Tagen

Plauderecke

Tauscht jemand von euch das Buch? Habe die Leserunde leider verpasst.
Falls ja, bitte eine PN an mich. :)

Angelika123

vor 2 Tagen

Kapitel 27 bis Kapitel 34
Beitrag einblenden

Jacob bedränt Catrijn immer weiter und unterstellt ihr nun sogar sie habe ihren neuen Mann nur aus Berechnung geheiratet, um sich ein angenehmes und sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Dass Jacob ebenfalls in der Manufaktur arbeitet und sich durch Catrijn eine bessere Stellung dort erschleichen möchte, macht die ganze Sache nicht gerade leichter. Eigentlich könnte alles so gut sein gerade – jetzt, wo Catrijn auch noch ein Kind erwartet – aber durch die Pest herrschen gefährliche Zeiten und es ist unklar, ob sie Delft verschonen wird. Das Schicksal scheint Catrijn einfach kein Glück zu gönnen.

Angelika123

vor 2 Tagen

Kapitel 35 bis Kapitel 41
Beitrag einblenden

Gezwungenermaßen macht sich Catrijn auf den Weg in ihr Heimatdorf, um der Pest in Delft zu entkommen. Das Wiedersehen mit ihrer Familie war sehr schön – wenn auch etwas kurz – zu lesen, doch war es auch ein komisches Gefühl, zu wissen, dass Catrijn von ihrem Evert getrennt ist, der wegen der Manufaktur in Delft geblieben ist, und es ungewiss ist, ob sie sich jemals wiedersehen werden. Ich hatte bis zuletzt gehofft, dass Evert sich doch noch anders entscheiden und gemeinsam mit seiner Frau vor der Pest fliehen würde, doch leider war dem nicht so...

Catrijn hat sich endlich wieder mit ihrer Freundin Brecht vertragen, die sie zuvor aus Angst vor der Pest gemieden und ziemlich unfair behandelt hat.

Angelika123

vor 2 Tagen

Kapitel 42 bis Kapitel 48
Beitrag einblenden

Gegen Ende ging es nochmal richtig zur Sache. Dass Jacob Evert umbringt, damit hätte ich nicht gerechnet und dann auch noch aus dem Grund, dass er Catrijn zu seiner eigenen Frau machen möchte. Das ganze Buch hindurch dachte ich nämlich eigentlich, seine Beweggründe seien rein finanzieller Natur! Catrijn hat wirklich Pech – bereits ihr zweiter Mann wurde nun also umgebracht! Und dennoch habe ich es bis zum Ende leider nicht richtig geschafft eine empathische Beziehung zu ihr aufzubauen, da Catrijn mir bis zum Schluss nicht so recht sympathisch wurde. Ich kann nicht einmal sagen, warum. Trotzdem habe ich die Geschichte an sich ganz gerne gelesen und fand sie insgesamt recht spannend und informativ. Gerade die Themen Pest und Porzellanherstellung haben mich sehr neugierig gemacht und gefesselt.

Angelika123

vor 2 Tagen

Gesamteindruck/Rezension

Liebes Harper Collins-Team,
entschuldigen Sie bitte die enorme Verspätung - das ist normalerweise überhaupt nicht meine Art, doch dieses Mal kam mir leider etwas Unvorhergesehenes dazwischen. Hier folgt nun auch der Link zu meiner Rezension und ich bedanke mich nochmals dafür, dass ich die Chance hatte, hier mitzulesen.
Liebe Grüße, Angelika.


https://www.lovelybooks.de/autor/Simone-van-der-Vlugt/Nachtblau-1350951035-w/rezension/1497777048/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks