Simone

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Simone

Neue Rezensionen zu Simone

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Was passiert, wenn der Patriarch einer Fabrikantenfamilie stirbt... und wenn sich bei der Testamentseröffnung plötzlich herausstellt. dass er nicht zwei Söhne hatte, sondern drei? Denn Markus und Julius, die Erben von Firmenchef Traugott Gebhard, müssen begreifen, dass sie das große Vermögen mit dem Schweden Göran Asasson teilen müssen - und der unbekannte Halbbruder ist das Resultat einer heimlichen Liebesaffäre ihres Vaters mit einer jungen Schwedin vor vierzig Jahren. Diese überraschende Entdeckung wirbelt die ganze Familie gehörig durcheinander, hat ungeahnte Folgen und führt den Leser von Schwäbisch Gmünd bis in den hohe Norden Schwedens und wieder zurück. 

Meine Co-Autorin Ingrid Zellner und ich haben mehrere eigene Bücher verfasst, schreiben aber seit sechs Jahren auch gemeinsam (manche Leser hier kennen uns vielleicht von den Leserunden unserer KASHMIR-SAGA), aber das hier ist unser erster gemeinsamer Roman im Silberburg-Verlag - humorvoll, spannend, mit dramatischen Verwicklungen und einer gehörigen Dosis Romantik. Wer möchte mit uns auf die Reise aus Schwaben ins nordschwedische Laxforsen gehen, unsere Helden kennenlernen (und uns auch) und sich mit uns austauschen? Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme, eure Diskussionsfreudigkeit - und am Schluss natürlich auch auf eure Rezension. 
Zur Leserunde

Kurz vor Kinostart von "Unheimlich perfekte Freunde" (04.04.)
kommt passend dazu unsere Hör- und Leserunde, uuuuuuund - Wir schicken die 14 Gewinner zusätzlich ins Kino mit Freikarten :)!

Inhalt:

Weil Fridos Schulnoten längst nicht so gut sind wie die seines besten Freundes Emil, kann es sein, dass er nicht aufs Gymnasium darf. Weiterführende Schule ohne Emil? Unvorstellbar! Da kommt es Frido sehr gelegen, dass er in einem Spiegellabyrinth auf dem Jahrmarkt einen magischen Spiegel entdeckt, dem ein perfekter Frido-Doppelgänger entsteigt. Von nun an räumt das fleißige Spiegelbild Fridos Zimmer auf, macht seine Hausaufgaben, geht für ihn zur Schule und bringt bald Bestnoten nach Hause – sehr zur Freude seiner Mutter. Doch was als wahrgewordener Traum beginnt, wird bald zum Albtraum. Als Emil, und schließlich die ganze Klasse der beiden, hinter das Geheimnis kommt und sich perfekte Doppelgänger anschafft, gerät der Spuk aus dem Ruder. Denn die humorlosen, perfektionistischen Kopien wollen die Plätze der echten Kinder einnehmen und diese in die Welt hinter dem Spiegel verbannen...

Hier geht´s zur Hörprobe:

###SOUNDCLOUD-ID:599258574###

Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher und 4 Bücher! Vielen Dank dafür an dtv junior!

Als besonderes Schmankerl obendrauf gibt es für die Gewinner noch jeweils 1x2 Kinofreikarten für den Film dazu (Kinostart: 04.04.19)! Die Freikarten sind gültig bis 14.06.19.



Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Wenn Ihr einen Doppelgänger von Euch selbst schaffen könntet - Wofür würdet Ihr ihn einsetzen, und wofür auf gar keinen Fall :)?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Sonntag, 07.04.2019. Die glücklichen Gewinner werden dann am Montag, 08.04.2019 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (auf eigenen Blogs, bei thalia, amazon etc.) zu verfassen und uns diese auch gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!
Zur Leserunde
Wir verlosen 20 Rezensionsexemplare dieses Thrillers aus Südtirol. Die Autorin Simone Dark wird euch bei der Lektüre begleiten.

Zum Inhalt sei nur soviel verraten:

Kennen Sie eigentlich Ferdinand Gufler? Den Jungen aus dem Martelltal mit dem steifen Bein, der ewig die Deutsche liebte, die er selbst ins Verderben geschickt hat? Aufgewachsen ist er im hinteren Martelltalin Südtirol, bei den Schildbauern, dem sturen Franz und seiner traurigen Frau Else, der der versprochene Ehemann durch die Lappen gegangen ist. Gute Eltern hatte er, der Ferdinand, doch die Lawine hat ihm viel zu früh die Mutter genommen. Genau, die Marie, eine liebe Frau, die Geister sehen konnte und deren Mutter in den Wald gegangen ist, um endlich zu sterben. Armer Bub, nun liegt sein Vater im Krankenhaus, ihn hat die Lawine ja auch erwischt. Schuld daran war nur dieser Weggli …
  • Zum Reinschnuppern findet man hier eine Leseprobe.

Wir sind gespannt auf eure Rezensionen und wünschen viel Glück!

Das Team vom

Athesia-Tappeiner Verlag in Bozen
S
Letzter Beitrag von  Simone_Darkvor 7 Stunden
Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch zum Buchgewinn!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks