Simonetta Greggio Der Zauber gestohlener Stunden

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zauber gestohlener Stunden“ von Simonetta Greggio

Wenn französischer Stil auf italienische Sinnlichkeit trifft - eine Ode an die Amour fou voller Lebenslust Die Vollblutitalienerin Fosca hat ein turbulentes und bewegtes Leben hinter sich. Sie hat Männer geliebt, geheiratet, verflucht und verlassen. Die einst wohlbehütete Tochter aus gutem Hause wurde zu einer unbändigen und freiheitsliebenden Frau, die das Leben in vollen Zügen genoss. Doch nun, an ihrem Lebensabend, ist es für Fosca an der Zeit, dem letzten Menschen, der ihr geblieben ist, die Wahrheit zu erzählen und zu gestehen, was sie aus Liebe getan hat …

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Ein spannend erzähltes Familiendrama, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und das mich von Anfang bis zum Ende gut unterhalten hat

tinstamp

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen