Sina Beerwald

(369)

Lovelybooks Bewertung

  • 473 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 2 Leser
  • 185 Rezensionen
(170)
(140)
(37)
(13)
(9)

Lebenslauf von Sina Beerwald

Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, studierte Wissenschaftliches Bibliothekswesen. Nach ihren erfolgreichen Romanen „Die Goldschmiedin“, „Die Herrin der Zeit“ und „Das blutrote Parfüm“ liegt mit 'Das Mädchen und der Leibarzt' nun ihr vierter historischer Roman vor.

Bekannteste Bücher

Kräherwald

Bei diesen Partnern bestellen:

Heringsmord

Bei diesen Partnern bestellen:

Möwenalarm

Bei diesen Partnern bestellen:

Krimineller Reiseführer Sylt

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordsmöwen

Bei diesen Partnern bestellen:

Spurlos

Bei diesen Partnern bestellen:

Strandkorbkrimis

Bei diesen Partnern bestellen:

Hypnose

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mädchen und der Leibarzt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das blutrote Parfüm

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Herrin der Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Goldschmiedin

Bei diesen Partnern bestellen:

Hipno terapist

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Sina Beerwald
  • Leichte Strandlektüre, ideal für Sylter Strandkorb

    Möwenalarm
    buecher-bea

    buecher-bea

    12. August 2017 um 11:40 Rezension zu "Möwenalarm" von Sina Beerwald

    Reihe: Möwerich Ahoi ermittelt Band 2 Möwenalarm Ahoi ist Scheff (sic!) einer Möwenbande, die sich nach einer schlechten Erfahrung am Crepesstand auf Sushi spezialisiert haben. Er liebt seine Suzette und ist stolz, sie dem reichen Mogulis ausgespannt zu haben. Als er ihr nach der gemeinsamen Hochzeit das selbst gebaute Nest zeigen möchte, liegt dort ein Menschenbaby drin. Wo kommt es nur her? Ahoi und seine Bande ermitteln... Für Menschen, die Vorabendkrimis wie die Reihe "Morden im Norden" amüsant finden, bietet dieses Buch eine ...

    Mehr
  • Geschichte auf Sylt - informativ und unterhaltsam

    111 Orte auf Sylt, die Geschichte erzählen
    Hermione27

    Hermione27

    05. August 2017 um 14:04 Rezension zu "111 Orte auf Sylt, die Geschichte erzählen" von Sina Beerwald

    Das Buch "111 Orte auf Sylt, die Geschichte erzählen" von Sina Beerwald ergänzt den Band "111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss", indem es den Schwerpunkt auf historische Zusammenhänge und auch Kuriositäten legt, die man auf Sylt entdecken kann. Auf über 200 Seiten bietet das Buch meist halb- und zum Teil auch ganzseitige Fotos, auch historische Aufnahmen, sowie ganzseitige Beschreibungen zu Gebäuden, Straßen, Gräbern, Stränden, Wahrzeichen...Auf den ebenfalls enthaltenen Karten und Ortsplänen ist genau verzeichnet, wo ...

    Mehr
  • Ein besonderer Reiseführer für Sylt

    111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss
    Hermione27

    Hermione27

    05. August 2017 um 13:38 Rezension zu "111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss" von Sina Beerwald

    Aus der Reihe "111 Orte" bietet das Buch "111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss" von Sina Beerwald auf über 200 Seiten Informationen und Fotos zu Gebäuden, Straßen, Museen, Restaurants, Natur, Ereignissen, Denkmälern und anderen ganz besonderen Orten auf Sylt.Der Führer ist sehr schön gestaltet mit ganzseitigen Fotos und zugehörigen ganzseitigen Beschreibungen zu den einzelnen interessanten, besonderen und berührenden Orten auf Sylt. Die Beschreibungen sind kurz und knackig, genau richtig von der Länge und dabei sehr ...

    Mehr
  • Zusammenhalten ist jetzt wichtig

    Mordsmöwen
    Moorteufel

    Moorteufel

    01. July 2017 um 12:41 Rezension zu "Mordsmöwen" von Sina Beerwald

    Ahoi gehört einer ganzen Bande an,die ihren festen sitz bei einer Crêpes -Bude haben und sich da ihr Essen sichern.Mal nebenbei erwähnt, Ahio und die Bande sind Möwen,die auf Sylt sehr gerne den Menschen das Essen stibitzen und sie lieben Knut seine Crêpes,denn keiner macht bessere als er.Doch eines Morgens ,passiert gar nichts.Absolut nichts.Der stand ist immer noch geschlossen und von Knut ´keine Spur.Schnell ist Klar,die Bande muß zu Knut nachhause,um nachzusehen ob was passiert ist.Bei Knuts zuhause finden sie schnell ...

    Mehr
  • Spannend

    Hypnose
    Buderballa

    Buderballa

    31. May 2017 um 15:57 Rezension zu "Hypnose" von Sina Beerwald

    Ein sehr spannendes Buch, bei dem jeder der böse hätte sein können. Konnte ich sehr schlecht aus der Hand legen

  • Ich liebe dich. Ich hasse dich.

    Kräherwald
    abuelita

    abuelita

    06. May 2017 um 18:11 Rezension zu "Kräherwald" von Sina Beerwald

    Es ist einer der heißesten Tage des Jahres, als die Stuttgarter Journalistin Tessa Steinwart eine Leiche am Ufer des Neckars findet. Ein junges Mädchen, nackt in ein weißes Bettlaken gehüllt, mit Rosenblättern bedeckt und mit Zeichen eines jahrelangen Martyriums. Niemand scheint sie zu kennen, niemand zu vermissen. Kurz darauf geraten Tessa und ihr kleiner Sohn ins Visier des Mörders. Er scheint alles über sie zu wissen – und es ist nur eine Frage der Zeit, bis er wieder zuschlagen wird ...(amazon)Die Geschichte fängt ganz ...

    Mehr
  • Was man auf 100 qm alles entdecken kann ....

    111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    27. December 2016 um 21:26 Rezension zu "111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss" von Sina Beerwald

    Auch wenn Sylt nur eine kleine unscheinbare Insel auf der Weltkarte ist, so ist sie doch eine der Inseln, die sehr viel Zuspruch bekommt und über die auch viel geschrieben wird. Die Autorin Sina Beerwald wurde zwar nicht auf der Insel geboren, jedoch lebt sie inzwischen dort und viele ihrer Romane spielen auf der Insel.Daher kennt sie sich bereits sehr gut auf der Insel aus und stellt in diesem Buch 111 besondere Orte auf der Insel dem Leser vor. Das Buch ist strukturiert. Rechts der begleitende Text, links ein sehr schönes und ...

    Mehr
  • Kräherwald

    Kräherwald
    twentytwo

    twentytwo

    24. December 2016 um 15:20 Rezension zu "Kräherwald" von Sina Beerwald

    Tessa Steinwart, die nach der Trennung von ihrem Ehemann als Ressortleiterin bei „Stuttgart aktuell“ arbeitet, ist heilfroh dass ihre Nachbarin sich tagsüber soaufopferungsvoll um ihren dreijährigen Sohn Julian kümmert. Trotzdem ist Tessa mit der Situation nicht glücklich. Sie fühlt sich als Mutter absolut unzulänglich und als sie Zeugin wird, wie ein junges Mädchen tot aus dem Main geborgen wird, beginnt in ihrem Kopf ein merkwürdiges Gedankenspiel. Als sie wenige Tage später auch noch eine geheimnisvolle Botschaft erhält, ...

    Mehr
  • Absolut spannender Thriller

    Kräherwald
    Fabella

    Fabella

    21. December 2016 um 05:44 Rezension zu "Kräherwald" von Sina Beerwald

    Inhalt:Als die Leiche eines jungen Mädchens gefunden wird, ist die Journalistin Tessa zufällig in der Nähe. Der Tod des Mädchens, das scheinbar keiner vermisst, lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Als sie durch ihren Bekannten Tom, der bei der Polizei arbeitet, immer mehr Einzelheiten über das scheinbar schlimme Leben des Mädchens erhält, gräbt sie tiefer und tiefer. Und scheint damit ins Visier des Mörders zu geraten. Denn immer öfter erhält sie geheimnisvolle Botschaften. Tessa hat immer mehr Angst, auch um ihren kleinen Sohn, der ...

    Mehr
  • Ein atemberaubender Thriller

    Kräherwald
    Natalie77

    Natalie77

    02. December 2016 um 11:41 Rezension zu "Kräherwald" von Sina Beerwald

    Inhalt:Tessa Steinwart ist gerade am Neckar als dort die Leiche eines Mädchens auftaucht, das im Fluss versenkt wurde. Sie wurde jahrelang misshandelt und am Ende landete sie in Rosen und einem Laken gewickelt im Neckar. Niemand kennt sie und vermisst wird sie auch nicht. Tessa geht sie nicht mehr aus dem Kopf, doch dann muss sie sich um ihren Sohn Sorgen machen, denn ein Mörder hat sie ins Visier genommen.Meine Meinung:Die Thriller von Sina Beerwald mochte ich schon immer und als der Verlag anfragte ob mich Kräherwald ...

    Mehr
    • 3
  • weitere