Krabbencocktail

von Sina Beerwald 
4,3 Sterne bei4 Bewertungen
Krabbencocktail
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

madamecuries avatar

sehr toll

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Krabbencocktail"

Ein locker-heiterer Krimi von der Perle der Nordsee.

Das schwäbische Rentnerpaar Frieda und Ernst Schmälzle hat sich den Traum von einem Leben auf Sylt erfüllt: Als Dauercamper auf dem Tinnumer Campingplatz genießen sie ihren Ruhestand. Doch als mitten im Wahlkampf die kleine Tochter des Westerländer Bürgermeisters entführt wird, gerät die Idylle erheblich ins Wanken. Auf der Suche nach dem Mädchen stellen Frieda und Ernst die Insel mit ihrem Bulli und Dackel Gustav ordentlich auf den Kopf …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783740802806
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Emons Verlag
Erscheinungsdatum:15.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    abuelitas avatar
    abuelitavor 3 Monaten
    ein bisschen besser als Teil 1

    Die zwei Schwaben sind nun auch im Winter auf einem Campingplatz in Sylt geblieben. Das bringt natürlich auch einige Probleme mit sich, z.B. die verzweifelte Suche bei miserablen Strassenverhältnissen nach einer Gasflasche. Schliesslich sollte auch mal geheizt werden, wenn Frieda und Ernst nicht erfrieren wollen....


    Als die Tochter des Bürgermeisters verschwindet und Ernst mit ihr gesehen wird, gerät er unter Verdacht. Das kann Frieda natürlich so nicht stehen lassen und macht sich selber auf die Suche nach dem Mädchen.

    In diesem zweiten Buch ist nicht alles so gänzlich an den Haaren herbeigezogen wie im ersten. Das eine oder andere kann man sich durchaus auch in der Realität vorstellen.

    Und es gibt tatsächlich auch ein, zwei witzige Szenen.

    Trotzdem werde ich wohl kein Fan von den Schmälzles werden…diese zwei Bücher reichten vollauf….

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    madamecuries avatar
    madamecurievor 5 Monaten
    Kurzmeinung: sehr toll
    Krabbencocktail von Sina Beerwald

    Buchcover:Das schwäbische Rentnerpaar Frieda und Ernst Schmälzle hat sich den Traum von einem Leben auf Sylt erfüllt: Als Dauercamper auf dem Tinnumer Campingplatz genießen sie ihren Ruhestand. Doch als mitten im Wahlkampf die kleine Tochter des Westerländer Bürgermeisters entführt wird, gerät die Idylle erheblich ins Wanken. Auf der Suche nach dem Mädchen stellen Frieda und Ernst die Insel mit ihrem Bulli und Dackel Gustav ordentlich auf den Kopf …



    Der Sylt-Krimi war von anfang bis ende spannend,er ließ sich flüssig lesen und das schwäbische Ehepaar ,ich mußte des öfteren lachen über die beiden.Das war mein erstes Buch von Sina Beerwald und sicher nicht mein letztes.Vielen Dank das ich es Lesen durfte.


    Kommentieren0
    13
    Teilen
    ChrischiDs avatar
    ChrischiDvor 5 Monaten
    Ernst unter Verdacht

    Das schwäbische Rentnerehepaar Ernst und Frieda Schmälzle hat sich bereits vor einiger Zeit den Traum vom Leben auf Sylt erfüllt. Die Dauercamper sind für die Wintermonate auf den Platz nach Tinnum umgesiedelt und trotzen dem Wetter, auch wenn just die Heizung ausfällt und auf der ganzen Insel keine Gasflasche mehr zu bekommen ist. Als die Tochter des Bürgermeisters plötzlich verschwindet und Ernst in Verdacht gerät in die Angelegenheit verstrickt zu sein, werden die Prioritäten neu verteilt, denn Frieda glaubt nicht an die Schuld ihres Mannes. Bei Schnee und Eis setzen die Schmälzles alle Hebel in Bewegung, um das Mädchen zu finden...

    Ehepaar Schmälzle hat ein Händchen dafür in unliebsame Situationen zu stolpern, wie auch in diesem zweiten Band schnell deutlich wird. Um Neueinsteiger gleich zu beruhigen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Ernst und Frieda stellen sich auf ihre ganz eigene Art vor, so dass zu keiner Zeit das Gefühl auftritt zu wenig Informationen erhalten zu haben. Gewöhnungsbedürftig mag Ernsts Dialekt erscheinen, der vor allem dann auftritt, wenn er sich aufregt. Doch schon bald hat man sich auch hier eingelesen und versteht seine oft impulsiven Ausbrüche ohne weiteres.

    Als die Tochter des Bürgermeisters verschwindet ist man zunächst mehr als unsicher, ob ein Verbrechen vorliegt. Denn als Leser erlangt man Einblicke in das Leben und Denken des Mädchens, wodurch mehrere Ereignisse denkbar wären. Dennoch tappt man, ähnlich wie die Ermittler, lange Zeit im Dunkeln, diverse Möglichkeiten werden durchgespielt und gleich wieder verworfen, da sie unstimmig erscheinen. Und doch ist man sicher etwas übersehen zu haben, es lässt sich bloß nicht greifen.

    Das Geschehen wartet von Anfang an mit Spannung auf, die sich mit jeder Seite steigern kann, um schlussendlich in einem absolut überraschenden Finale zu münden. Sicherlich gibt es die ein oder andere Vorahnung während der Lektüre, mit dem Ende hätte man aber keinesfalls gerechnet. Hoffentlich wird es noch weitere Wiedersehen mit den Schmälzles geben.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Tuermchens avatar
    Tuermchenvor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks