Das Gutachten (Die Geschichte der Sandra K.)

von Sina Cartier 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Gutachten (Die Geschichte der Sandra K.)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Das Gutachten (Die Geschichte der Sandra K.)"

Die junge Studentin Sandra Kaminski und ihr Freund Chris leben auf großem Fuß, da sie wohlhabene, verheiratete Männer mit pikanten Videos und Bildern erpressen. Sie planen die Taten präzise und suchen sich ihre Opfer genauestens aus, wodurch das Geschäft floriert. Doch eines Tages geraten sie an den Falschen und werden in eine Falle gelockt. Während sich Sandra in der Untersuchungshaft dem Schicksal hingeben möchte, sucht ihre Anwältin nach einem Ausweg: Ein psychologisches Gutachten soll Sandra eine verminderte Schuldfähigkeit aufgrund des extrem devoten Verhältnisses zu ihrem Freund Chris bescheinigen. Der Psychologe Dr. Andreas Renn kommt ins Spiel und begibt sich auf die Spuren von Sandras Persönlichkeit ... *** Rund 250 Seiten, 60.000 Wörter *** Leseprobe: Der Psychologe schob ihr Kinn mit seinem Zeigefinger nach oben und war nun ganz nah an ihrem Gesicht. Sandra konnte die einzelnen Härchen seines kurzen Bartes erkennen und sein Aftershave riechen. »Sie haben doch nur alten Männern das gegeben, was diese zuhause nicht mehr vorgefunden haben, aber von heimlichen Besuchen im Pornokino oder von billigen DVDs kannten. Diese Männer durften die rasierte Vagina einer 20jährigen anfassen und lecken, während die eigene Ehefrau selber schon lange keine Lust und Leidenschaft mehr hat. Sie haben mit den Männern gespielt und sie anschließend ausgenutzt.« Dr. Renn machte eine kurze Pause und ging wieder ein paar Schritte. Sandras Hals war inzwischen trocken geworden und sie spürte eine deutliche Anspannung in ihrem Körper. Das Gefühl war nicht klar zu beschreiben, eine Mischung aus Angst, Scham, aber auch ein winzig kleiner Anteil an Stolz, denn sie konnte auf ihren Körper stolz sein und offensichtlich hatten dem Doktor ihre Filmchen gefallen. Und natürlich Erregung. Ob sie wollte oder nicht, sie merkte deutlich, dass dieser Mann sie sexuell erregte. Wie er sprach, sich bewegte, aussah und sie mit seinen Blicken in den Bann zog, blieb bei Sandra nicht ohne Wirkung. Und das merkte er. »Zum letzten Mal: Ich kann ihnen helfen. Aber nur, wenn sie auch mitspielen. Vielleicht irre ich mich ja auch in meiner ersten Einschätzung und sie sind wirklich nur ein geldgeiles Luder mit einer hohen kriminellen Energie. In diesem Fall landen sie für mehrere Jahre im Knast. Der Richter wird ihre Taten als ‚organisierte Kriminalität‘ definieren. Da werden sie nicht mit Milde rechnen können. Vielleicht sind sie aber auch das hilflose Opfer eines sie beherrschenden Mannes, das von ihm mit perfiden Mitteln unter Ausnutzung seiner Machtposition gezwungen wurde, in seinem gemeinen Plan mitzumachen. Vielleicht sind sie sich ihrer stark ausgeprägten devoten Neigungen, mit der Tendenz zu einer krankhaften Übersteigerung sexueller Bedürfnisse, nicht bewusst gewesen. Und ihr Freund Christoph Wagner hat das dann für sich und seine Taten ausgenutzt. Ihre Opfer haben sie selber beherrscht und manipuliert. In den Filmen haben sie eher die dominante Rolle gespielt oder, wenn sie das Gefühl hatten, dass es den Männern gut gefällt, hin und wieder mal das harmlose, naive Unschuldslamm dargestellt. Das war aber keine echte Leidenschaft, keine Erregung, keine Lust. Das verspüren sie nur, wenn der Mann sie beherrscht. Und in diesem Punkt waren sie Christoph Wagner mit Haut und Haaren ausgeliefert. Habe ich eventuell recht?« Sandra sagte nichts, aber ihr Kopf nickte langsam vor sich hin. Dr. Renn hatte das ausgesprochen, was sie schon seit Langem insgeheim gespürt, die Gedanken daran aber verdrängt hatte.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00DOF1N0O
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:253 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:26.06.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks