Friesenjuwel. Ostfrieslandkrimi

von Sina Jorritsma 
4,8 Sterne bei5 Bewertungen
Friesenjuwel. Ostfrieslandkrimi
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Moorteufels avatar

Ein kaltblütiger Mordfall

Schmusekatze69s avatar

Spannendes Kurzatmiges Buch um ein ungleiches Ermittler Duo mit ganz viel Charme

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Friesenjuwel. Ostfrieslandkrimi"

Bei einem Überfall auf das renommierte Juweliergeschäft Hettinga auf Borkum wird der Inhaber getötet. Schnell wird den Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll klar, dass es sich keineswegs um einen „normalen“ Raubüberfall handelte, denn ganz offensichtlich kannte der Räuber die Kombination des Safes. Und warum wurde nur eine ganz bestimmte wertvolle Schmucksammlung gestohlen, eine große Summe Bargeldes aber liegen gelassen? Und weshalb wurde der unbewaffnete Juwelier erschossen? Systematisch gehen sie den verschiedensten Hinweisen nach und je tiefer sie graben, auf umso mehr Abgründe stoßen sie – verbotenes Glückspiel, Hehlerei und Drogen auf der beschaulichen Nordseeinsel! Immer neue Verdächtige geraten in den Fokus der Ermittlungen und es gibt einen weiteren Toten. Aber als sich langsam der Nebel lichtet und sich ein klares Bild herauskristallisiert, ist plötzlich Mona verschwunden. Fieberhaft machen sich ihre Kollegen auf die Suche, denn der skrupellose Täter geht im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen…

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783955737641
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:200 Seiten
Verlag:Klarant
Erscheinungsdatum:10.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nirenas avatar
    Nirenavor 3 Monaten
    Auch auf Borkum geht das Böse um

    "Friesenjuwel" ist der siebte Teil der Reihe um Mona Sander und Enno Moll. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man "Friesenjuwel" auch vollkommen ohne Vorkenntnisse lesen kann, denn auch für mich war es die erste Begegnung mit den Ermittlern.

    Ich bin immer versucht nur Mona Sander zu erwähnen und Enno zu vergessen. Ich weiß nicht, wie das in den vorherigen Teilen war, aber hier steht Mona eindeutig im Vordergrund und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Generell sind die beiden aber ein tolles Gespann: Der etwas ältere Ur-Borkumer Enno und die junge zugereiste Mona: unterschiedlich wie Ebbe und Flut ergänzen sie sich doch sehr gut.

    Die Charaktere sind alle sehr lebensecht, nicht nur unsere Ermittler, auch die anderen Protagonisten der Handlung könnten genau so auch um die Ecke wohnen, mitsamt ihrer Ecken, Kanten, Macken und Geheimnisse.
    Der Lesefluss ist gut, es gibt keine langatmigen Passagen und die Autorin führt den Leser mehr als einmal auf den Holzweg. Des Rätsels Lösung hätte anfangs niemand so erwartet, das weiß ich zu schätzen.

    Ein wenig zu beschaulich war mir der Schreibstil, da hätte ein wenig mehr Pfeffer drin sein können, aber insgesamt hat mich Sina Jorritsma mit "Friesenjuwel" gut unterhalten und ich werde Mona (und Enno natürlich) sich noch einmal wiederlesen!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Moorteufels avatar
    Moorteufelvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein kaltblütiger Mordfall
    Auch am Hellichten Tag passieren Verbrechen

    Ja selbst auf Borkum,machen die Diebe keinen halt vor Diebstählen und gar Mord.
    Am hellichten Tag,wird der Inhaber des Juweliersgeschäfts ermordet.
    Für die Inselkommissare Mona Sanders und Enno Moll,kommt eine Menge an Ermittlungsarbeit auf die beiden zu.
    Und geradewegs dieser Mord,birgt viele unverhoffte Überraschungen.

    Ein Küstenkrimi,der gleich zu Anfang super beginnt und man gleich am miträtseln ist.
    Von Anfang bis zum Ende hat mich die Geschichte gefesselt, und zum Schluß habe ich auch mitgefiebert.

    Dieses Ermittlerteam ist mir schon sehr an Herz gewachsen, die sich (sie versucht es immer mehr) beherrschte Mona und der Sanfte Friese.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Schmusekatze69s avatar
    Schmusekatze69vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Spannendes Kurzatmiges Buch um ein ungleiches Ermittler Duo mit ganz viel Charme
    Nichts ist wie es scheint

    Für mich war es der erste Fall des Ermittlerduos Sander und Moll. Ein etwas ungleiches Paar, die sich aber wahnsinnig gut ergänzen.

    Es macht Spaß beiden zu folgen und mitzuerleben, wie sie mit jahrelanger Erfahrung bzw. intelligenten Spürsinn, den Fall lösen.

    Mir diesem Buch wird uns ein etwas kniffliger Fall eines Juwel Raubes und eines Mordes beschert.

    Aber nichts ist, wie es scheint. So manches Mal wird man auf eine Spur angesetzt, die sich dann doch wieder als Sackgasse entpuppt……oder vielleicht doch nicht……

    Ich sage nur so viel, das Ende überrascht schon ein wenig.

    Fazit:

    Ein kurzatmiges Buch, was man kaum aus der Hand legen kann. Mir gefällt die Art zu schreiben und die Spannung die am Anfang aufgebaut wird, wird die ganze Zeit über gehalten.

    Eins ist sicher, dieses Ermittlerduo werde ich im Auge behalten und kann das Buch echt empfehlen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Fleur_de_livress avatar
    Fleur_de_livresvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Ein toller Krimi mit interessanten Ermittlern - lesenswert
    Friesenjuwel

    Meinung:

    Das Cover ist wieder absolut gelungen. Man schaut auf das Meer und im Vordergrund liegt goldener Schmuck. Hervorragend und sehr passend zu der Geschichte und dem Titel.

    Der Schreibstil der Autorin ist von Beginn an fesselnd und zieht den Leser sofort in die Ermittlungen um den ermordeten Juwelier. Die Autorin schreibt so rasant und spannend, dass man Mona und Enno gerne bei der Ermittlung folgt. Auch die Beschreibungen von Borkum sind toll, so dass man sich direkt auf der Insel fühlt.

    Mona und Enno – was soll ich sagen?

    Ich mag diese beiden, so unterschiedlichen Ermittler sehr gerne und hab sie in mein Herz geschlossen. Enno - der gemütliche und ruhende Pol in diesem Ermittlerduo und Mona, die junge, quirlige Ermittlerin mit dem Herzen auf dem rechten Fleck. Beide ergeben sein unschlagbares Team, welches hier wieder super agiert und es einfach nur Freunde macht, das Buch zu lesen.

    Auch die Nebenfiguren, die Inselbewohner, die Kollegen – hier insbesondere die aufmüpfige (im positiven Sinne) Grietje. Herrlich, wenn sie auftaucht.

    Die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite vorhanden und die Handlungsstränge werden am Ende aufgeklärt, so dass man den Fall mit den Ermittlern erfolgreich abschließen kann.

    Fazit:

    Ein toller Krimi mit interessanten Ermittlern - lesenswert

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Soneas avatar
    Soneavor 7 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks