Sina Trelde

 4,8 Sterne bei 119 Bewertungen
Autorenbild von Sina Trelde (©privat)

Lebenslauf von Sina Trelde

Sina Trelde lebt mit ihrer Familie und vielen Tieren in einem kleinen Ort in Westfalen. Sie hat eine enge Verbindung zu Pferden, reitet gerne und besitzt selbst zwei Islandpferde. Da sie oft im Stall sitzt und schreibt, erfindet sie besonders gerne Pferdegeschichten. Lange Zeit hat sie ihre Bücher im Selfpublishing  veröffentlicht, mittlerweile erscheinen aber auch zwei Pferde-Trilogien bei Piper. 


Alle Bücher von Sina Trelde

Neue Rezensionen zu Sina Trelde

Cover des Buches Cassiopeia - Das Geheimnis der Friesenpferde (ISBN: 9783492704885)
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Cassiopeia - Das Geheimnis der Friesenpferde" von Sina Trelde

Tolle Geschichte für junge Pferdefreunde
Yoyomausvor einem Jahr

Zum Inhalt:

Die 14-jährige Juna und ihr Pferd Merlin sind stolz darauf, Teil der großen Pferdeshow »Cassiopeia« zu sein. Um Werbung für »Cassiopeia« zu machen, trifft Juna sich in einer Ferienwoche mit ihren Freunden und dreht einen Trailer für die Show. Doch während eines gemeinsamen Wanderritts entdeckt Juna einen Reiterhof, auf dem etwas nicht zu stimmen scheint. Die edlen Friesenpferde, die dort leben, verhalten sich ängstlich und aggressiv. Was ist mit ihnen los? Für Juna und ihre Freunde ist klar: Sie müssen den Pferden helfen. Doch welches Geheimnis verbirgt sich wirklich auf dem Hof der Friesenpferde? Kann Juna das Vertrauen der scheuen Tiere gewinnen? Und was verheimlicht der berühmte Dressurreiter Heiko Ahlers, dem die Friesen gehören?

 

Cover:

Das Cover hat mir ganz gut gefallen, denn es zeigt genau das, was Pferdefreundinnen lieben, nämlich ein Friesenpferd mittig auf dem Cover sowie weitere Pferde im Hintergrund. Und damit ist ja eigentlich auch schon alles gesagt, denn es trifft den Kern der Geschichte genau: es geht um Pferde. Einfach genau das Richtige für begeisterte Leser und Leserinnen, die solche Geschichten lieben.

 

 

Eigener Eindruck:

Juna kann es kaum erwarten mit ihrem besten Freund wieder die Gruppe rund um die Cassiopeia-Show zu treffen, denn sie sind wieder Teil einer neuen Kampagne, bei der sie mit ihren Pferden für die Show werben dürfen. Dabei treffen sie nicht nur auf alte und lieb gewonnene Freunde, sondern auch auf Junas heimlichen Schwarm. Doch der benimmt sich ihr gegenüber wirklich eigenartig, sodass sie bei den Reitübungen viele Fehler macht und ihre Teilnahme an der Kampagne gefährdet ist. Schlimmer wird es dann noch, als Juna zufällig auf ein freilaufenden Friesen trifft und durch diesen auf einen Hof gelangt, auf dem es nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Und ausgerechnet ihr Schwarm scheint in die schlimme Sache auch noch verwickelt zu sein…. Zu viel für Juna! Doch wie soll sie all ihre Probleme lösen?

 

Der zweite Band aus der Reihe der Cassiopeia-Bände, welche sich auch rund um die Show drehen, jedoch nicht nur, kann sich durchaus sehen lassen. Wer den ersten Band nicht kennt, bekommt zwar zu Beginn viele Namen um die Ohren gehauen, doch man kann sich nach und nach einfinden und dann flutschen die Seiten nur noch so dahin. Das Pferdeabenteuer ist genau das, was pferdebegeisterte Leser mögen und dazu bekommen wir natürlich noch ein bisschen Herzschmerz, was vor allem jüngere Leser wahrscheinlich richtig begeistern wird, für mich aber dann doch etwas Kindergarten war. Aber gut, wie gesagt, für junge Leser ist das genau das Richtige. Außerdem gilt es einige Intrigen innerhalb der Gruppe aufzulösen und so haben die Protagonisten immer etwas zu tun. Langweilig wird es hier also definitiv nicht und das ist ja die Hauptsache. Vor allem, dass sich zum Schluss natürlich alles zum Guten wendet ist ein absoluter Pluspunkt für das Buch, auch wenn ich fand, dass das Ende dann doch recht abgehackt war. Die eine oder andere Information für das „Danach“ wäre durchaus nett gewesen, aber vielleicht bekommt der Leser diese Informationen im nächsten Band? Wer weiß.

 

 

Fazit:

Eine tolle Pferdegeschichte für junge Leser mit viel felligem Einsatz und etwas Herzschmerz. Durchaus empfehlenswert!

 

 

Idee: 5/5

Charaktere: 4/5

Logik: 3/5

Spannung: 3/5

Emotionen: 4/5

 

 

Gesamt: 4/5

 

Daten:

ISBN: 9783492704885

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Fester Einband

Umfang: 224 Seiten

Verlag: Piper

Erscheinungsdatum: 02.10.2018

 

 

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Islandhof Hohensonne 3 Die Suche nach Njála (ISBN: 9783492705479)
Anni_Booklovers avatar

Rezension zu "Islandhof Hohensonne 3 Die Suche nach Njála" von Sina Trelde

Die Suche nach Njála
Anni_Booklovervor 2 Jahren



Die Fakten:


Titel: Islandhof Hohensonne 3 : Die Suche nach Njála


Autor: Sina Trelde 

Reihe:  

Verlag:  you&ivi 

Seiten: 208


Klappentext:

„Die vierzehnjährige Frieda und ihr bester Freund Max leben mit ihren Familien auf dem Islandhof Hohensonne. Als es in einem benachbarten Reitstall zu einem Brand kommt, ist Frieda schockiert. Zwar konnten sich alle Pferde vor dem Feuer retten, doch eine Stute läuft zusammen mit ihrem Fohlen davon und wird seitdem vermisst. Für Frieda und Max ist klar, dass sie den beiden Pferden helfen wollen. Gemeinsam mit ihren Islandpferden Alvara und Solon machen sie sich auf die Suche, um die Stute und ihr junges Fohlen auf den Islandhof Hohensonne zu bringen. Können sie dort das Vertrauen der ängstlichen Pferde gewinnen? „


Rezension:





Auch in diese Teil der Islandhof Reihe geht es wieder um Frieda und ihre Freunde. Diesmal nehmen sie an einem Intensiv Reitkurs teil. Als dann auch noch ein Pferd spurlos verschwinden nehmen die Ergebnisse ihren Lauf.


Die Autorin beschreibt die Charaktere kurz und knapp so das es für Kinder leicht ist sie sich vorzustellen.


Frida ist ein Pferde begeister Mädchen sie ist sehr Tierlieb. Sie will in ihren jungen Jahren schon viel Verantwortung übernehme.

Die Orte der Handlung sind einfach gehalten sie werden in kurzen Sätzen beschrieben so das die Landschaft gut vorstellbar ist.


Die Autorin hat einen leicht verständlichen Schreibstile. Sie schreibt recht Kurze Kapitel was sich gut für Kinder eignet da dies den Lesefluss unterstützt. Durch die Kurzen Kapitel bin ich beim lesen gut vorangekommen und konnte das Buch schelle beenden.



Fazit:



Ich kann das Buch allem empfehlen die einen Kurzen Roman über Pferde lesen wollen.

 

 

 

Ich habe das Buch freundlicherweise vom Verlag als Rezensionexemplar zur Verfügung gestellt bekommen, dafür bedanke ich mich herzlich.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Cassiopeia - Die Show im Dunkelwald (ISBN: 9783492704892)
O

Rezension zu "Cassiopeia - Die Show im Dunkelwald" von Sina Trelde

Cassiopeia Bewertung
official_alxnxvor 2 Jahren

Hallo, erstmal danke an die Autorin für so ein wunderbares Buch. Ich bin jetzt bald mit dem dritten Band fertig und soooo traurig, denn ich habe eben erfahren, dass es leider nur 3 Bänder gibt :( ich hätte mich super dolle über noch mehr bezaubernde Abenteuer von Juna und Co. gefreut. Zum Beispiel über ein Neues Treffen im den Sommerferien. Da ich mich einfach super gut in die Rolle von Juna hineinversetzen konnte und für diese gewisse Zeit, wo ich gelesen habe, bin ich in eine ganz andere, wirklich tolle Welt eingetaucht. Außerdem konnte ich das Buch an fast einem Tag durchlesen. Ich fande die Abenteuer immer wieder aufs neue super spannend, es ist so ein besonderes Buch mit ganz vielen kleinen, aber auch einem großen Abenteuer. Jeder Charakter, z.B. Juna, Jacob, Linus hat etwas besonderes. Man merkt einfach wie sehr die Cassiopeiagruppe immer mehr zusammenwächst und für einander da ist. Am Ende des Buches, wo sich alle verabschieden, könnte ich fast mitweinen, einfach weil ich so in dieser Welt drinnen bin und es einfach nicht wahr haben will, dass das Abenteuer nun vorbei ist. Umso trauriger bin ich nun, dass es jetzt gar keine Fortsetzung mehr gibt. Ich weiß nicht ob die Autorin das hier jetzt noch lesen wird, aber wenn ja eine Frage: Gibt es wirklich gar keine Möglichkeit, das die Cassiopeia-Reihe noch ein paar Bänder mehr bekommt? Mich persönlich würde es super glücklich machen und ich denke vielen anderen ginge es ähnlich. Vielleicht antworten Sie mir ja, ich würde mich freuen :D

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Kennt ihr Frieda Kirk und ihre Familie? Kennt ihr Friedas Freund Max und all die anderen Menschen und die vielen schönen Islandpferde, die auf Hohensonne leben? 

Wenn ihr sie schon kennt, lade ich euch gerne ein, ihr Leben im 3. Band weiter zu verfolgen. 

Wenn ihr sie noch nicht kennt, freue ich mich, wenn ihr sie kennen lerben wollt. 


Der Islandhof Hohensonne geht in die dritte Runde, und ich würde mich sehr freuen, hier ein paar alte Bekannte, aber auch neue Leser wiederzufinden.

Ich freue mich, mit euch mein Buch lesen zu können. 

223 BeiträgeVerlosung beendet
busdrivers avatar
Letzter Beitrag von  busdrivervor 2 Jahren

Band 2 meines Pferderomans "Islandhof Hohensonne" ist da, und wieder möchte ich euch herzlich zu einer Leserunde einladen. 

Ich freue mich, euch zu einer neuen Leserunde zum Islandhof Hohensonne einzuladen. 

222 BeiträgeVerlosung beendet
Arhs avatar
Letzter Beitrag von  Arhvor 2 Jahren

Vielen Dank von unserem kleinen Pferdefan und sie ist schon mega gespannt auf die nächste Geschichte.


https://www.lovelybooks.de/autor/Sina-Trelde/Islandhof-Hohensonne-2-2325182452-w/rezension/2684855605/

https://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/sina-trelde-islandhof-hohensonne-2/hnum/9510573

waslistdu, lesejury, hugendubel



In diesem Buch geht es um Islandpferde, das kleine Dorf Hohensonne, die Großfamilie Kirk und um Frieda und Max. Wenn du Lust hast, ein Pferdebuch zu lesen, wenn du Isis magst und dich in ein pferdebegeistertes Mädchen hinein versetzen kannst, bewirb dich für die Verlosung eines Rezensionsexemplars. Ich würde mich sehr freuen. 

Herzlich willkommen. Ich lade dich herzlich ein, wieder mit mir in eine Leserunde einzutauchen freue mich auf deine Rückmeldungen. 

305 BeiträgeVerlosung beendet
MartinWesendoncks avatar
Letzter Beitrag von  MartinWesendonckvor 2 Jahren

Wir danken dir! Und viel Erfolg weiterhin =)

Zusätzliche Informationen

Sina Trelde im Netz:

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

von 39 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks