Sina Trinkwalder

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(8)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Sina Trinkwalder

Sina Trinkwalder, Jahrgang 1978, studierte Politik und Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach erfolgreichem Abbruch arbeitete sie über 10 Jahre als Geschäftsführerin ihrer eigenen Werbeagentur. 2010 wechselte sie die Seiten und gründete das erste textile Social Business in Deutschland: manomama. In dieser Kleidermanufaktur werden von ehemals arbeitslosen Näher/innen innerhalb einer regionalen Wertschöpungskette ökosoziale Bekleidung und Accessoires produziert. Für ihr ökologisches und soziales Engagement wurde Sina Trinkwalder mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem ist sie vom Rat für Nachhaltigkeit der Bundesregierung zum „Social Entrepreneur der Nachhaltigkeit 2011“ ausgezeichnet worden.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Sina Trinkwalder
  • Das 'Fair-' lässt sich problemlos auch durch 'Ver-' ersetzen

    Fairarscht

    wsch

    08. April 2018 um 09:25 Rezension zu "Fairarscht" von Sina Trinkwalder

    Überquellende Regale in den Lebensmittelläden, sich durchbiegende Kleiderstangen in den Klamottenläden, im eigenen Schrank Hemden-, Blusen-. Hosen- und was noch alles für 'Leichen', die man schon ewig nicht mehr getragen hat. Hunderte von Joghurt-Sorten in allen möglichen zumeist künstlichen (!) Geschmacksrichtungen, Und um das eigene ökologische Gewissen zu beruhigen wird das gekauft, was irgendeine Siegel trägt, 'Bio', 'Fair', 'Öko~' und sonst noch was. Diese 'Siegel-Manie' und die Art und Weise wie der Konsument von der ...

    Mehr
  • Nicht auf „irgendwann“ verschieben

    Im nächsten Leben ist zu spät

    michael_lehmann-pape

    12. September 2017 um 13:21 Rezension zu "Im nächsten Leben ist zu spät" von Sina Trinkwalder

    Nicht auf „irgendwann“ verschieben„Wenn…. Dann mache ich aber….lege ich los“.Wobei nach dem „Wenn“ wahlfrei eingesetzt werden kann, ob es mit der Rente dann soweit ist, wenn der Betrag X angespart wurde, wenn das kommende Projekt beendet ist, wenn die Kinder aus dem Haus sind und vieles mehr, was als vermeintlich „vernünftiges“ Hindernis auf dem Weg der Verwirklichung einer Idee, einer Sehnsucht, eines Wunsches zunächst noch zu bewältigen wäre.„Wir aber sind es gewohnt, stetes für Unangenehmes einen Schuldigen zu finden, und ...

    Mehr
  • Mehrwert in Reinkultur

    Fairarscht

    Kiwi-Lena

    04. June 2016 um 10:55 Rezension zu "Fairarscht" von Sina Trinkwalder

    Unser regionaler (und globaler) Konsum muss bewusster, nachhaltiger und, damit einhergehend, auch unversiegelter werden! Dafür plädiert Sina Trinkwalder, die erste Social Business Unternehmerin Deutschlands, unmissverständlich. Dass jeder individuelle und noch so kleine Schritt genau in die richtige Richtung führt und dass hingegen große Greewashing-Kampagnen und viele international agierende Runde Tische zu weiten Teilen einzig dem guten Gewissen und den übervollen Konten der Wirtschaft zugute kommen, belegen die Ausführungen ...

    Mehr
  • Ein Buch wie ein Krimi

    Wunder muss man selber machen

    Tintenklecks98

    09. February 2014 um 11:09 Rezension zu "Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder

    "Wunder muss man selber machen", wohl kaum ein anderer Titel passt so gut und beschreibt so gut den Werdegang von manomama. Sina Trinkwalder versucht das scheinbar Unmögliche: qualitative Textilien vom Faden bis zum letzten Stich ausschließlich in Deutschland zu produzieren und das noch mit Arbeitern, ihren Ladys, die auf dem hiesigen Arbeitsmarkt aussortiert wurden... Durch einen fantastisch spannenden und reibungslosen Schreibstil hatte ich das Buch, trotz Zeitmangels, binnen weniger Tage durchgelesen. Gespickt mit ein paar ...

    Mehr
  • Ein wichtiges Buch!

    Wunder muss man selber machen

    Sarlascht

    19. January 2014 um 12:16 Rezension zu "Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder

    Inhalt: Sina Trinkwalder verfolgt einen Traum: eine gerechte Arbeitswelt, in der jeder einen Platz findet – ob nun der Ausbildungslose, die Mutter oder schon älteres Klientel, alle die sonst durch das Raster fallen, fängt sie auf und gibt ihnen eine neue Chance, aber es ist nicht ihr einziger Traum. Nachhaltig und im eigenen Land produzieren, das ist ihr großes Ziel, aber wie stemmt man ein Unternehmen aus dem Boden? Sicherlich nicht von heute auf morgen, aber Sina Trinkwalder ist nicht nur Träumerin, sondern auch Visionärin und ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Wunder muss man selber machen von Sina Trinkwalder

    Wunder muss man selber machen

    @migowa

    via eBook 'Wunder muss man selber machen' zu Buchtitel "Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder

    Das ist @manomama wie ich sie kenne - einfach klasse!

    • 3
  • Ein gemeinsamer Griff in die Wundertüte der Wirtschaft

    Wunder muss man selber machen

    Kiwi-Lena

    16. November 2013 um 18:51 Rezension zu "Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder

    Sie hat eine Vision, mit der sie zu einer Mission aufbricht, die verblüfft, inspiriert und vor allem verändert! Sina Trinkwalder war über Jahre hinweg in der Werbebranche tätig. Hat Ideen verwirklicht und verkauft. Doch tief in ihrem Herzen wusste sie, das ist nicht das, womit ihr das gelingen kann, was sie möchte: Etwas bewegen — mit Verstand, Know-how und dem Wunsch, die Welt für die Generationen von heute und morgen ein kleines bisschen besser zu gestalten. Mit großer Ambition, riesigem Ehrgeiz, der nötigen Risikobereitschaft ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder

    Wunder muss man selber machen

    DieBuchkolumnistin

    zu Buchtitel "Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder

    Sina Trinkwalder ist eine Powerfrau - gemeinsam mit ihren "Ladies"! Am Freitag, 04. Oktober 2013 steht sie uns und Euch Rede und Antwort zu ihrem autobiografischen Buch "Wunder muss man selber machen" (Leseprobe) aus dem Droemer Verlag: Denn eine Botschaft muss haben, wer entgegen landläufiger Annahme überzeugt ist, dass in Deutschland Textilien zu konkurrenzfähigen Preisen hergestellt werden können. Sina Trinkwalder ist keine Unternehmerin, die an eine Steigerung der Rendite durch Verlagerung der Jobs nach Asien glaubt – sondern ...

    Mehr
    • 86
  • Eine moderne Visionärin

    Wunder muss man selber machen

    TochterAlice

    24. October 2013 um 08:05 Rezension zu "Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder

    Sina Trinkwalder hatte einen Traum: nämlich den einer gerechten Arbeitswelt, in der es auch Platz für ausgemusterte, zu alte, zu kinderreiche, zu unflexible Arbeitnehmer gibt. Außerdem hat sie zwei Hände, zwei Beine, einen gesunden Menschenverstand - und vor allem hat sie Mut. Und so wurde ihr Traum zur Realität. Sina Trinkwalder ist eine moderne Visionärin, die sich nicht von festgefahrenem schrecken lässt - und so schuf sie in der traditionellen Textilstadt Augsburg, die schon lange die Bedeutung als Industriestandort verloren ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks