Sinclair Lewis

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 101 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 24 Rezensionen
(13)
(22)
(18)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mainstreet – Vergangenheit, Gegenwart und der Glaube an das Gute

    Main Street

    thursdaynext

    05. July 2018 um 15:07 Rezension zu "Main Street" von Sinclair Lewis

    Wie schnelllebig unsere Zeit geworden ist, kann man gut erkennen, wenn man Sinclair Lewis bald 100 Jahre altes Buch liest. Die von Lewis in dieser 1920 erstveröffentlichen Gesellschaftssatire vorausgesetzte Aufmerksamkeitsspanne ist hoch. Hier ist Durchhaltevermögen gefragt. Nicht, weil der Autor oder das Thema unvermögend oder uninteressant sind, doch seine ausnehmend akribische Darstellung der Verhältnisse, die seine junge Protagonistin in Gopher Prairie, dem Kuhkaff im mittleren Westen, in das sie qua Heirat verschlagen wurde, ...

    Mehr
  • „Eine Kleinstadt wie tausend andere…“

    Main Street

    solveig

    23. May 2018 um 14:35 Rezension zu "Main Street" von Sinclair Lewis

    Carol Kennicott ist total von sich überzeugt: nach ihrer Heirat mit Will, dem Arzt der Kleinstadt Gopher Prairie, wird sie die langweilige Hauptstraße des Städtchens nach ihren Plänen geschmackvoll umgestalten lassen. Doch als sie in die den Ton angebende Schicht der Provinzstadt eingeführt wird, gerät ihr Vorhaben ins Wanken; die Einwohner schätzen ihre Reformpläne nicht sehr. Carols Engagement wird schließlich eher durch die Interessen der Middle Class in andere Richtungen gelenkt und sie verschiebt ihr Vorhaben vorläufig. Wird ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    zu Buchtitel "In 80 Buchhandlungen um die Welt" von Torsten Woywod

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch ...

    Mehr
    • 902
  • Die amerikanische Diktatur

    Das ist bei uns nicht möglich

    leselea

    24. January 2018 um 19:25 Rezension zu "Das ist bei uns nicht möglich" von Sinclair Lewis

    Seitdem Donald Trump zum 45. Präsident der Vereinigten Staaten gewählt wurde, florieren auf dem Buchmarkt – sei es in der Sparte Roman oder Sachbuch – Bücher, die den Gründen für den Aufstieg dieses populistischen und protektionistischen Politikers (wenn man ihn denn so bezeichnen möchte) nachgehen. Dabei geht mit der Frage nach dem Warum auch immer die Frage einher, ob man nicht hätte vorausahnen müssen, dass in der freien Welt nicht eines Tages doch einmal ein Politiker mit diktatorischen Zügen an die Macht gelangen wird. Es ...

    Mehr
    • 3
  • Man muss diese Art von Buch mögen

    Babbitt

    jaylinn

    23. January 2018 um 11:47 Rezension zu "Babbitt" von Sinclair Lewis

    Allgemeines: Sinclair Lewis‘ Babbitt erschien bereits 1922 in Amerika. Dort ist es zum Klassiker geworden. Es wurde neu ins Deutsche übersetzt und erschien 2017 im Manesse Verlag. Babbitt umfasst inklusive des Nachworts und der Anmerkungen von Michael Köhlmeier 782 Seiten. Sinclair Lewis lebte von 1885-1951. Er arbeitete unter anderem als Journalist und Lektor und erhielt 1930 als erster US-Amerikaner den Literaturnobelpreis. Diese Verleihung hatte er besonders seinem Roman Babbitt zu verdanken, der große Aufmerksamkeit erregte. ...

    Mehr
  • Etwas langatmig, aber interessant

    Das ist bei uns nicht möglich

    Curin

    19. October 2017 um 12:39 Rezension zu "Das ist bei uns nicht möglich" von Sinclair Lewis

    Als in den USA wieder ein Präsident gewählt werden soll, lässt sich Buzz Windrip als Kandidat aufstellen. Mit einem widersinnigen Wahlprogramm nimmt er die unzufriedene Bevölkerung für sich ein und setzt sich gegen die anderen Kandidaten durch. Doch von Anfang an hat er einen Gegner, der sich nicht von seinen überschwänglichen Reden überzeugen lässt: Doremus Jessup, Herausgeber einer Zeitung lässt sich von ihm nicht ruhig stellen und schreibt offen weiter seine Meinung... .Mich hat dieses Buch neugierig gemacht, weil es bereits ...

    Mehr
  • nach 80 Jahren überraschend aktuell und äußerst erschreckend

    Das ist bei uns nicht möglich

    Antek

    28. August 2017 um 15:03 Rezension zu "Das ist bei uns nicht möglich" von Sinclair Lewis

     „Er habe also nichts für Banken übrig, aber alles für die Bankiers – ausgenommen die jüdischen Bankiers, die ausgeschaltet werden müssten; er habe grundlegende (wenn auch noch nicht spezifizierte ) Pläne, um alle Löhne möglichst zu steigern und die Preise aller durch diese hochentlohnten Arbeiter hergestellter Waren möglichst tief zu senken; er sei hundertprozentig für die Arbeiter, aber hundertprozentig gegen alle Streiks; er beabsichtige, den Vereinigten Staaten eine solche Rüstung zu geben und sie in der Erzeugung von Kaffee, ...

    Mehr
  • Faschismus für Fortgeschrittene

    It Can't Happen Here

    Joachim_Tiele

    Rezension zu "It Can't Happen Here" von Sinclair Lewis

    Schon kurz nach Donald Trumps Wahl zum Präsidenten der USA erschienen Neuauflagen englischsprachiger Romane, die sich mit diktatorischen oder faschistischen Entwicklungen in Amerika beschäftigen und insbesondere in großstädtischen Buchhandlungen als Stapelware angeboten wurden. Hierzu gehörten George Orwells 1984, Margret Atwoods The Handmaid’s Tale, Philip Roths The Plot Against America und auch Sinclair Lewis’ It Can’t Happen Here. Letzterer stellt sicherlich die größten Anforderungen an die Lesefähigkeiten seiner aktuellen ...

    Mehr
    • 5
  • Keine leichte Kost ... in mehrererlei Hinsicht

    It Can't Happen Here

    anushka

    09. July 2017 um 21:59 Rezension zu "It Can't Happen Here" von Sinclair Lewis

    USA, 1935: Die politische Lage in Europa verändert sich. Mit dem Blick über den Atlantik wird auch in den USA die Unzufriedenheit immer größer und bereitet den Boden für Populisten. Mit volksnahen Parolen geht Buzz Windrip in den Wahlkampf um die Präsidentschaft. Und gewinnt. Der Zeitungsherausgeber Doremus Jessup kann es nicht glauben, ist aber fest davon überzeugt, dass diese Präsidentschaft nicht von Dauer ist. Doch stetig rutscht das Land immer weiter in die Diktatur. Jessup will sich ihr nicht unterwerfen und bekommt schon ...

    Mehr
  • Leserunde zu "It Can't Happen Here" von Sinclair Lewis

    It Can't Happen Here

    PenguinRandomHouseUK

    zu Buchtitel "It Can't Happen Here" von Sinclair Lewis

    Liebe Lovelybooks-Leser. Durch die aktuellen Ereignisse wird wieder 1984 von George Orwell gelesen. It Can’t Happen Here ist neu in unserem Penguin Classics Katalog, aber deshalb nicht weniger bedeutend. Sinclair Lewis hat den Titel in den 30er Jahren des zwanzigsten Jahrhundert geschrieben, der nicht nur 1935 zum Bestseller in den Vereinigten Staaten wurde, sondern heute sogar noch mehr Resonanz erzeugt und Relevanz aufweist.Ein absolutes Must-Read dieses Frühjahr, falls ihr das Buch noch nicht gelesen habt und jede Menge zu ...

    Mehr
    • 293
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.